Haupt / Tampons

Beta-Alanin: Wirkungen, Nutzen und Schaden, Verwendungsmerkmale

Heute werden wir Ihnen etwas über die Ausdauer von Aminosäuren erzählen. Genau das nennt der Profisport unter Bodybuildern Beta-Alanin. Man sollte jedoch nicht davon ausgehen, dass es sich bei dieser Komponente ausschließlich um eine Sportergänzung handelt. Die Anwendung des Arzneimittels wird in den Wechseljahren bei Frauen empfohlen. In dem Artikel werden wir über die Wirkung von Beta-Alanin auf den Körper, seine spezifischen Vorteile und die Dosierung sprechen.

Was ist das?

Dieses Element ist eine natürlich vorkommende Aminosäure, die Teil vieler Proteine ​​ist, sowie Pantothensäure (Vitamin B-Gruppe). Beta-Alanin wird im menschlichen Körper synthetisiert. Die Basis dafür kann unterschiedlich sein:

Beta-Alanin ist ein Dipeptidprotein, das im Gehirn und in den Muskelzellen des menschlichen Bindegewebes vorkommt. Durch seine Synthese im Körper sind wir dem Dehydratisierungsprozess verpflichtet. Beim Zerfall wird dieses Element in Essigsäure umgewandelt.

Nützliche Elementeigenschaften

Im Internet finden Sie in gedruckter Form eine Vielzahl von Bewertungen zu Beta-Alanin, die sowohl von Ernährungswissenschaftlern als auch von professionellen Bodybuildern, qualifizierten Trainern und Amateursportlern verfasst wurden, die das Produkt selbst ausprobiert haben. All dies kann zu drei bemerkenswerten Haupteigenschaften der Aminosäure kombiniert werden:

  1. Erhöhte Muskelkontraktion. Wie kommt es dazu? Aufgrund des erhöhten Widerstands des Kalziumkanals. Dieser Faktor ermöglicht es den Muskeln, sich schneller und stärker zusammenzuziehen. Eine erhöhte Carnosinfreisetzung verringert den Säuregehalt. Wie ist das nützlich? Ein erhöhter Säuregehalt im Körper verursacht das sogenannte "Muskelversagen". Das heißt, die Unfähigkeit, eine bestimmte Übung zu wiederholen. Beta-Alanin erhöht die Ermüdungsschwelle des Athleten. Daher der zweite Name.
  2. Energiequelle, Blutzuckerregler. Diese Eigenschaften sind auch in der Anleitung für Beta-Alanin angegeben. Aminosäure ist aktiv am Austausch einer Reihe von organischen Säuren, Zuckern, beteiligt. Darüber hinaus ist Beta-Alanin eine Energiequelle sowohl für das Zentralnervensystem als auch für die Muskulatur. Schließlich wird die Aminosäure in diesem Organ einmal in der Leber in Glukose umgewandelt. Wenn ein Athlet die Phase des sogenannten "Trocknens" durchläuft, ist der Zuckergehalt in seinem Blut niedrig. Alanin hilft bei der Regulierung des Blutspiegels. Er bekämpft nicht nur Hypoglykämie (unzureichende Glukose), sondern auch niedrigen Blutdruck.
  3. Stimulator der Immunabwehr. Beta-Alanin - wofür ist es? Aminosäure regt unter anderem das körpereigene Immunsystem an, schützende Antikörper zu produzieren.

Bestimmte Schäden für den Körper, wenn die richtige Dosierung während klinischer Studien beobachtet wurde, wurden nicht identifiziert.

Wem der Artikel angezeigt wird?

Die Hauptanwendung von Beta-Alanin im Sport ist eine Ergänzung der Ernährung während der Gewichtszunahme eines Athleten, um die Muskeln zu entlasten. Im Allgemeinen wird es allen Menschen gezeigt, die einen aktiven Lebensstandard führen und systematisch Sport treiben, sowie denen, die regelmäßig im Fitnessstudio trainieren.

Wenn eine Person durch anhaltende schwere körperliche Anstrengung gekennzeichnet ist, braucht sie Alanin. Dieses Element hilft, Stoffwechselprodukte aus dem Körper zu entfernen, die beim Abbau von Proteinen entstehen. Insbesondere Ammoniak.

Anweisungen zur Verwendung von Beta-Alanin weisen auch darauf hin, dass das Medikament nach längerem Stress und nervöser Belastung zur Wiederherstellung des Wohlbefindens beiträgt. Es wird Menschen gezeigt, die lange Zeit verhungern mussten, sich an eine strenge Diät halten mussten, um auch den Körper wiederherzustellen.

Wo ist der Artikel enthalten??

Für die heutige Behandlung ist es möglich, Beta-Alanin in einer Apotheke zu kaufen. Darüber hinaus ist es in Form von Nahrungsergänzungsmitteln (Spezialpulver, Kapseln) erhältlich, die in Sporternährungsgeschäften weit verbreitet sind - regelmäßig und virtuell.

Da dies eine Aminosäure natürlichen Ursprungs ist, wird sie nicht nur in speziellen Kapseln und Tabletten enthalten sein. Die folgenden Produkte sind reich an Beta-Alanin:

  • Fleisch- und gesättigte Fleischbrühen.
  • Milch, eine Reihe von daraus gewonnenen Produkten - flüssig und fest.

Richtige Dosierung

Wie kann man Beta-Alanin richtig einnehmen? Es reicht aus, die für Ihren Lebensstil geeignete Tagesdosis einzuhalten:

  • Der durchschnittliche Bedarf des menschlichen Körpers an dieser Aminosäure beträgt 3 g / Tag.
  • Wenn Sie aktiv Sport treiben, systematisch ins Fitnessstudio gehen, sich leidenschaftlich für Bodybuilding interessieren, ist diese Dosis für Sie leicht erhöht - 4-6 g / Tag. Beim Kauf eines Zusatzstoffs in Form von Pulvern, Kapseln ist die Substanz am vorteilhaftesten in Kursen - 4-5 Wochen.
  • Wenn sich Ihr Lebensstil nicht in ernsthafter körperlicher Anstrengung unterscheidet, Sie Sport und Outdoor-Aktivitäten gleichgültig gegenüberstehen, benötigt Ihr Körper eine geringere Menge Alanin - etwa 1 g / Tag.

Lassen Sie uns nun diese Aminosäure als therapeutisches Stabilisierungsmittel verwenden..

Beta-Alanin mit Wechseljahren

Was ist die charakteristische Periode der Wechseljahre für den Körper einer Frau? In diesem entscheidenden Moment nimmt der Spiegel so wichtiger Hormone wie Östrogen und Progesteron ab und das gesamte Organsystem wechselt zu einer neuen Lebensweise. Insgesamt können altersbedingte Faktoren Folgen haben, wie z. B. eine Verschlechterung chronischer Pathologien, eine längere Behandlung von Infektionen und die Entwicklung von Komplikationen. Auch die Wechseljahre gehen häufig mit häufigen Stimmungsschwankungen, Hitzewallungen, ursachenlosem Fieber und anderen negativen Manifestationen einher.

Beta-Alanin hilft nur, mit den oben genannten Bedingungen fertig zu werden und ihre negativen Manifestationen zu reduzieren. Es kann das abnehmende Niveau der Hormonproduktion normalisieren und das Zentrum der Thermoregulation im Hypothalamus "reparieren".

Arzneimittelwirkung

Wie bereits erwähnt, ist Beta-Alanin die nützliche Aminosäure, die von unserem Körper unabhängig synthetisiert werden kann. In den Wechseljahren wird es jedoch in geringen Mengen produziert. Seine unzureichende Synthese führt zu unangemessener Hitze und Schwitzen - es ist Beta-Alanin, das das thermoregulatorische Zentrum des Hypothalamus steuert. Um ihren Zustand zu normalisieren, muss eine Frau daher die Aminosäurereserven künstlich auffüllen - durch Einnahme von Medikamenten.

Eine weitere nützliche Eigenschaft: Beta-Alanin hemmt die volumetrische Freisetzung von Histamin in das Blut, wodurch periphere Gefäße erweitert werden, was für vegetative Prozesse schädlich ist. Ein ausreichender Gehalt an nützlichen Aminosäuren im Körper während der Wechseljahre hilft, die Anzahl und Schwere von Hitzewallungen, vermehrtem Schwitzen, Kopfschmerzen und Migräne zu bewältigen.

Es ist auch Beta-Alanin, das für die Ausscheidung von Milchsäure aus dem Körper verantwortlich ist. Letzteres, das im Muskelgewebe stagniert, führt zu unangemessener Müdigkeit.

Einige weitere wichtige Auswirkungen von alaninhaltigen Arzneimitteln auf den Körper einer Frau während dieser schwierigen Perestroika-Phase:

  • Erhöht die Immunität, entwickelt Resistenz gegen viele Krankheiten.
  • Hilft, stressige Situationen wieder zu erleben..
  • Fördert die Konzentration der Aufmerksamkeit und den Wechsel zwischen wichtigen Angelegenheiten.
  • Fördert eine gute Leistung, reduziert Ermüdung.

Empfang mit Wechseljahren

Heute gibt es in Drogerien viele Medikamente, deren aktives Zentrum Bata-Alanin ist. Die bekanntesten sind Cyclin-Alanin aus Evalar, Klimalanin. Alle diese Fonds haben ein negatives Merkmal - überteuert. Eine großartige Alternative für eine Frau in den Wechseljahren sind die gleichen Kapseln und Pulver, die Bodybuilder einnehmen. Sie finden diese Produkte in vielen Sporternährungsgeschäften..

Arzneimittel mit Beta-Alanin werden nur vom behandelnden Arzt verschrieben! Er verschreibt die Dosierung, Dauer des Kurses. Grundsätzlich werden einer Frau mit einer durchschnittlichen Manifestation von Wechseljahrsbeschwerden 2 Tabletten des Arzneimittels pro Tag verschrieben. Wenn die Symptome schwerwiegend sind, kann die Dosis auf 3 Tabletten erhöht werden.

Ein wichtiges Merkmal - die Einnahme des Arzneimittels ist mit einem Verbot der Hormontherapie möglich. Manchmal wird es als Vorbereitung dafür verschrieben. Wenn Beta-Alanin die notwendigen Aufgaben perfekt bewältigt, verschwindet die Notwendigkeit einer hormonellen Behandlung.

Bei den meisten Patienten ist das Medikament mit der Aminosäure gut verträglich:

  • Es beeinflusst die hämatopoetische Funktion des Körpers nicht negativ.
  • Provoziert keine Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
  • Keine nachteiligen Auswirkungen auf die Leber- und Nierenfunktion.
  • Eine lange Aufnahmezeit führt nicht zu Schläfrigkeit, verminderter Konzentration. Der positive Effekt ist auf das Fehlen von Antihistaminika zurückzuführen.
  • Alanin macht nicht süchtig oder macht süchtig.

Nützliche Wirkung in den Wechseljahren

Abschließend listen wir das gesamte Spektrum der positiven Auswirkungen des Elements auf den Körper der Frau auf:

  • Auswirkungen auf die Funktion des Nervensystems: verbesserte Aufmerksamkeitskonzentration, Reaktionsgeschwindigkeit. Stimmungsschwankungen.
  • Stärkung der Immunität. Antioxidative Wirkungen auf den Körper.
  • Positiver Effekt auf Stimmung, Aktivität. Quelle der Lebensenergie.
  • Normalisierung von Stoffwechsel- und Energieprozessen im Körper. Es ist wichtig, dass Beta-Alanin während hormoneller Veränderungen die Gewichtszunahme beeinträchtigt..
  • Es entfernt überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper und lässt ihn nicht im Gewebe stagnieren.

Beta-Alanin ist eine sehr nützliche Aminosäure für den menschlichen Körper. Zunächst ist es für Profisportler, Frauen in den Wechseljahren angezeigt. Lebensmittel, die reich daran sind, sind absolut vorteilhaft für alle, die sich um ihre Gesundheit kümmern.

Beta-Alanin: Eigenschaften, Wirkung auf den Körper, Einnahme

Beta Alanine ist eine beliebte Ergänzung bei Sportlern und Fitnessbegeisterten..

Dies liegt daran, dass es die körperliche Leistungsfähigkeit und die allgemeine Gesundheit verbessert..

Dieser Artikel erklärt alles, was Sie über Beta-Alanin wissen müssen, einschließlich seiner vorteilhaften Eigenschaften, warum es benötigt wird, Auswirkungen auf den Körper, Nebenwirkungen, Dosierung, Einnahme und vieles mehr..

Was ist Beta-Alanin??

Beta-Alanin ist eine essentielle Aminosäure.

Im Gegensatz zu den meisten Aminosäuren wird es von Ihrem Körper nicht zur Synthese von Proteinen verwendet..

Stattdessen produziert es Carnosin mit Histidin, das dann in Ihrem Skelettmuskel gespeichert wird (1).

Carnosin reduziert die Ansammlung von Milchsäure in den Muskeln während des Trainings, was zu einer verbesserten sportlichen Leistung führt (2, 3)..

Beta-Alanin ist eine essentielle Aminosäure. Ihr Körper verwendet es zur Herstellung von Carnosin, das zur Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit beiträgt..

Die Wirkung von Beta-Alanin auf den Körper

In den Muskeln ist der Histidinspiegel normalerweise hoch und der Beta-Alaninspiegel niedrig, was die Produktion von Carnosin begrenzt (1, 4)..

Es wurde festgestellt, dass die Einnahme von Beta-Alanin-Präparaten den Carnosinspiegel der Muskeln um 80% erhöht (4, 5, 6, 7, 8)..

So wirkt Carnosin während des Trainings:

  • Glukose wird abgebaut. Glykolyse ist der Abbau von Glukose, die bei intensiven Übungen die Hauptenergiequelle darstellt..
  • Laktat wird produziert. Während des Trainings bauen Ihre Muskeln Glukose in Milchsäure ab. Es wird zu Laktat, das Wasserstoffionen (H +) produziert..
  • Muskeln werden sauer. Wasserstoffionen senken den pH-Wert in den Muskeln und machen sie saurer..
  • Müdigkeit kommt. Muskelsäure blockiert den Glukoseabbau und verringert die Fähigkeit der Muskeln, sich zusammenzuziehen. Es verursacht Müdigkeit (8, 9, 10).
  • Carnosin dient als Puffer. Carnosin dient als Anti-Säure-Puffer und reduziert den Säuregehalt der Muskeln bei intensiven Übungen (8, 11)..

Da Beta-Alanin-Präparate den Carnosinspiegel erhöhen, helfen sie den Muskeln, den Säuregehalt während des Trainings zu senken. Es reduziert die allgemeine Ermüdung..

Beta-Alanin-Präparate erhöhen das Carnosin, wodurch die Muskelsäure während intensiver körperlicher Betätigung verringert wird.

Körperliche Leistungsfähigkeit und Kraft

Beta-Alanin verbessert die sportliche Leistung, indem es Müdigkeit reduziert, die Ausdauer und Leistung bei intensiven Übungen erhöht.

Erhöht die Zeit vor der Ermüdung

Studien zeigen, dass Beta-Alanin Ihre Zeit bis zur Müdigkeit verlängert.

Mit anderen Worten, es hilft Ihnen, für längere Zeiträume zu trainieren. Eine Studie unter Radfahrern zeigte, dass eine vierwöchige Supplementation die Gesamttrainingsdauer um 13% erhöhte, was nach 10 Wochen einem Anstieg von 3,2% entspricht (3, 5, 8, 12)..

In ähnlicher Weise verlängerten 20 Männer in einem vergleichbaren Fahrradtest ihre Zeit bis zur Erschöpfung nach vierwöchiger Einnahme von Beta-Alanin-Präparaten um 13 bis 14% (13)..

Nützlich für Übungen von kurzer Dauer.

Im Allgemeinen begrenzt die Muskelversauerung die Dauer intensiven Trainings.

Aus diesem Grund ist Beta-Alanin besonders hilfreich bei intensiven und kurzfristigen Übungen von einer bis mehreren Minuten..

Eine Studie ergab, dass eine sechswöchige Beta-Alanin-Supplementierung das Training vor Müdigkeit während des hochintensiven Intervalltrainings (HIIT) um 19% erhöhte (14)..

In einer anderen Studie waren 18 Ruderer, die sieben Wochen lang trainierten, 4,3 Sekunden schneller als die Placebogruppe im 2000-Meter-Rennen, das mehr als 6 Minuten dauerte (15)..

Andere nützliche Eigenschaften

Beta-Alanin kann helfen, die Muskelausdauer bei älteren Menschen zu erhöhen (16).

Beim Krafttraining kann er das Trainingsvolumen erhöhen und Müdigkeit reduzieren. Es gibt jedoch keine überzeugenden Beweise dafür, dass Beta-Alanin die Festigkeit erhöht (17, 18, 19, 20)..

Beta-Alanin ist am effektivsten bei Übungen, die eine bis mehrere Minuten dauern. Es kann helfen, Müdigkeit zu reduzieren, indem es die körperliche Leistungsfähigkeit und die Muskelausdauer erhöht..

Die Auswirkungen von Beta-Alanin auf die Körperzusammensetzung

Einige Hinweise deuten darauf hin, dass Beta-Alanin zur Verbesserung der Körperzusammensetzung beitragen kann..

Eine Studie ergab, dass die Einnahme von Beta-Alanin-Präparaten die Muskelmasse über drei Wochen erhöhte (21).

Es ist möglich, dass Beta-Alanin die Körperzusammensetzung verbessert, das Trainingsvolumen erhöht und das Muskelwachstum fördert.

Einige Studien zeigen jedoch keine signifikanten Unterschiede in der Körperzusammensetzung und im Körpergewicht nach der Verabreichung (20, 22)..

Beta-Alanin kann helfen, die Bewegung zu steigern. Dies kann zu einer Zunahme der Muskelmasse führen - obwohl die Beweise gemischt sind.

Weitere gesundheitliche Vorteile von Beta Alanin

Beta-Alanin erhöht den Carnosinspiegel, was der Gesundheit zugute kommen kann.

Studien an Tieren und in vitro zeigen, dass Carnosin antioxidative, Anti-Aging- und immunstimulierende Eigenschaften hat. Es sind jedoch Studien am Menschen erforderlich..

Die antioxidativen Eigenschaften von Carnosin tragen dazu bei, freie Radikale zu neutralisieren und oxidativen Stress zu reduzieren (23, 24, 25)..

Darüber hinaus zeigen In-vitro-Studien, dass Carnosin die Stickoxidproduktion erhöht. Es kann helfen, das Altern zu bekämpfen und die Herzgesundheit zu verbessern (26).

Schließlich kann Carnosin die Muskelqualität und -funktion bei älteren Menschen verbessern (16, 27)..

Carnosin hat antioxidative und immunstimulierende Eigenschaften. Es verbessert auch die Muskelfunktion bei älteren Menschen..

Welche Lebensmittel enthalten Beta-Alanin

Die Hauptnahrungsquellen für Beta-Alanin sind Fleisch, Geflügel und Fisch.

Es ist Teil größerer Verbindungen - hauptsächlich Carnosin und Anserin - wird jedoch freigesetzt, wenn sie verdaut werden.

Vegetarier und Veganer haben 50% weniger Muskel-Carnosin als Allesfresser (28).

Obwohl die meisten Menschen genug Beta-Alanin aus ihrer Ernährung erhalten können, erhöhen Nahrungsergänzungsmittel es noch mehr..

Beta-Alanin kann aus Carnosin-reichen Lebensmitteln wie Fleisch, Geflügel und Fisch gewonnen werden..

Beta Alanin Dosierungsempfehlungen

Die Standarddosis von Beta-Alanin beträgt 2–5 Gramm pro Tag (29).

Die Einnahme von Beta-Alanin zusammen mit Nahrungsmitteln kann den Carnosinspiegel weiter erhöhen (30).

Beta-Alanin-Präparate scheinen den Carnosinspiegel der Muskeln besser wiederherzustellen als die Einnahme von Carnosin selbst (31).

Es wird normalerweise empfohlen, 2–5 Gramm Beta-Alanin pro Tag einzunehmen. Das Essen mit dem Essen kann die Wirksamkeit weiter steigern..

Nebenwirkungen und mögliche Schäden von Beta-Alanin

Die Einnahme übermäßiger Mengen Beta-Alanin kann zu Parästhesien führen, ein ungewöhnliches Gefühl, das häufig als „Kribbeln in der Haut“ bezeichnet wird. Dies ist normalerweise im Gesicht, am Hals und am Handrücken zu spüren..

Die Intensität dieses Kribbelns nimmt mit der Größe der Dosis zu. Dies kann vermieden werden, indem kleine Dosen eingenommen werden - jeweils etwa 800 mg (3).

In jedem Fall gibt es keine Hinweise darauf, dass Parästhesien schädlich sind (32).

Eine weitere mögliche Nebenwirkung ist eine Abnahme des Taurinspiegels. Dies liegt daran, dass Beta-Alanin mit Taurin um die Muskelaufnahme konkurrieren kann..

Nebenwirkungen sind Kribbeln und eine Abnahme des Taurinspiegels. Die Daten sind begrenzt, aber Beta-Alanin scheint für gesunde Menschen sicher zu sein.

Kombination mit Sportergänzungsmitteln

Beta-Alanin wird häufig mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln kombiniert, einschließlich Natriumbicarbonat und Kreatin..

Natron

Natriumbicarbonat oder Backpulver erhöht die körperliche Leistungsfähigkeit, indem es den Säuregehalt im Blut und in den Muskeln senkt (3)..

Viele Studien haben Beta-Alanin und Natriumbicarbonat in Kombination untersucht.

Die Ergebnisse zeigen einige Vorteile der Kombination von zwei Nahrungsergänzungsmitteln, insbesondere während des Trainings, bei dem Muskelazidose die Leistung verringert (33, 34)..

Kreatin

Kreatin hilft Ihnen bei intensiven Übungen, indem es die Verfügbarkeit von Adenosintriphosphat (ATP) erhöht..

Es wurde gezeigt, dass Kreatin und Beta-Alanin bei gleichzeitiger Anwendung die körperliche Leistungsfähigkeit, Kraft und Muskelmasse verbessern (35, 36, 37)..

Beta-Alanin kann in Kombination mit Nahrungsergänzungsmitteln wie Natriumbicarbonat oder Kreatin noch wirksamer sein..

Alanin - Typen, Funktionen und Anwendungen im Sport

Alanin ist eine Aminosäure, die in Geweben sowohl in ungebundener Form als auch als Teil verschiedener Substanzen, komplexer Proteinmoleküle, vorhanden ist. In Leberzellen wandelt es sich in Glukose um, und solche Reaktionen sind eine der führenden Methoden der Glukoneogenese (die Bildung von Glukose aus Nichtkohlenhydratverbindungen)..

Arten und Funktionen von Alanin

Alanin ist in zwei Formen im Körper vorhanden. Alpha-Alanin ist an der Bildung von Proteinmolekülen beteiligt, und Beta-Alanin ist ein wesentlicher Bestandteil verschiedener bioaktiver Substanzen..

Die Hauptaufgaben von Alanin sind die Aufrechterhaltung eines Gleichgewichts von Stickstoff und einer konstanten Konzentration von Glukose im Blut. Diese Aminosäure ist eine der wichtigsten Energiequellen für das Zentralnervensystem, die Muskelfasern. Mit seiner Hilfe werden Bindegewebe gebildet..

Er ist aktiv am Stoffwechsel von Kohlenhydraten und Fettsäuren beteiligt. Alanin ist für das normale Funktionieren des Immunsystems notwendig, es stimuliert biochemische Reaktionen, bei denen Energie erzeugt wird, reguliert die Zuckerkonzentration im Blut.

Alanin gelangt mit proteinhaltigen Lebensmitteln in den menschlichen Körper. Bei Bedarf kann es aus stickstoffhaltigen Substanzen oder beim Abbau von Carnosinprotein gebildet werden.

Nahrungsquellen dieser Verbindung sind Rindfleisch, Schweinefleisch, Fisch und Meeresfrüchte, Geflügel, Milchprodukte, Hülsenfrüchte, Mais, Reis.

Alaninmangel ist ein seltenes Phänomen, da diese Aminosäure bei Bedarf im Körper leicht synthetisiert werden kann.

Symptome eines Mangels an dieser Verbindung sind:

  • Hypoglykämie;
  • verminderter Immunstatus;
  • hohe Müdigkeit;
  • übermäßige Reizbarkeit, Nervosität.

Bei intensiver körperlicher Anstrengung stimuliert ein Mangel an Alanin katabolische Prozesse im Muskelgewebe. Ein anhaltender Mangel dieser Verbindung erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Urolithiasis signifikant..

Sowohl Mangel als auch überschüssiges Alanin sind für den Menschen schädlich.

Anzeichen für einen übermäßigen Gehalt dieser Aminosäure sind:

  • ein lang anhaltendes Gefühl der Müdigkeit, das auch nach ausreichender Ruhe nicht verschwindet;
  • Gelenk- und Muskelschmerzen;
  • die Entwicklung depressiver und subdepressiver Zustände;
  • Schlafstörungen
  • Gedächtnisstörungen, verminderter Fokus und Konzentration.

In der Medizin werden Alanin-haltige Präparate zur Behandlung und Vorbeugung von Problemen mit der Prostata, insbesondere der Entwicklung einer Drüsenhyperplasie, eingesetzt. Sie werden zur parenteralen Ernährung schwerkranker Patienten verschrieben, um den Körper mit Energie zu versorgen und eine stabile Zuckerkonzentration im Blut aufrechtzuerhalten.

Beta Alanin und Carnosin

Beta-Alanin ist eine Aminosäureform, bei der sich eine Aminogruppe (ein Radikal, das ein Stickstoffatom und zwei Wasserstoffatome enthält) in der Beta-Position befindet und das Chorzentrum fehlt. Diese Spezies ist nicht an der Bildung von Proteinmolekülen und großen Enzymen beteiligt, sondern ein wesentlicher Bestandteil vieler bioaktiver Substanzen, einschließlich des Peptids Carnosin.

Die Verbindung wird aus Ketten von Beta-Alanin und Histidin gebildet und kommt in großen Mengen in Muskelfasern und Gehirngeweben vor. Carnosin ist nicht an Stoffwechselprozessen beteiligt, und diese Eigenschaft stellt seine Funktion als spezialisierter Puffer sicher. Es verhindert eine übermäßige Oxidation der Umgebung in den Muskelfasern während intensiver körperlicher Anstrengung, und eine Änderung des pH-Werts in saurer Richtung ist der Hauptfaktor für den Muskelabbau..

Durch die zusätzliche Aufnahme von Beta-Alanin können Sie die Carnosinkonzentration im Gewebe erhöhen und so vor oxidativem Stress schützen..

Sportanwendung

Additive mit Beta-Alanin werden von Sportlern verwendet, da die zusätzliche Zufuhr dieser Aminosäure bei intensiver körperlicher Anstrengung erforderlich ist. Solche Mittel eignen sich für diejenigen, die sich mit Bodybuilding, verschiedenen Ruderarten, Mannschaftsspielsportarten und Crossfit beschäftigen.

Im Jahr 2005 präsentierte Dr. Jeff Stout die Ergebnisse seiner Studie über die Auswirkungen von Beta-Alanin auf den Körper. Das Experiment umfasste ungeschulte Männer mit ungefähr den gleichen physikalischen Parametern, die 1,6 bis 3,2 g reine Aminosäure pro Tag erhielten. Es wurde festgestellt, dass die Einnahme von Beta-Alanin die Schwelle für neuromuskuläre Müdigkeit um 9% erhöht.

Japanische Wissenschaftler haben bewiesen (Forschungsdaten finden Sie unter folgendem Link), dass Carnosin Muskelschmerzen, die nach intensivem Training auftreten, gut beseitigt und den Heilungsprozess von Wunden und die Geweberegeneration nach Verletzungen beschleunigt.

Eine Beta-Alanin-Supplementierung ist wichtig für Sportler, die anaerobe Übungen erhalten. Dies hilft, die Ausdauer zu erhöhen und damit die Effektivität des Trainings und des Muskelaufbaus zu steigern.

Im Jahr 2016 wurde in einem der Magazine eine Übersicht veröffentlicht, deren Autoren alle verfügbaren Daten zur Verwendung von Beta-Alanin-Nahrungsergänzungsmitteln im Sport überprüften.

Folgende Schlussfolgerungen wurden gezogen:

  • Eine 4-wöchige Einnahme von Sportergänzungsmitteln mit dieser Aminosäure erhöht den Carnosingehalt im Muskelgewebe signifikant, wodurch die Entwicklung von oxidativem Stress verhindert wird, und verbessert auch die Leistung, was sich bei Spitzenbelastungen stärker bemerkbar macht.
  • zusätzliche Mengen an Beta-Alanin verhindern den Beginn einer neuromuskulären Müdigkeit, insbesondere bei älteren Menschen;
  • Zusatzstoffe mit Beta-Alanin verursachen mit Ausnahme der Parästhesie keine Nebenwirkungen.

Bisher gibt es keine ernsthaften Gründe zu der Annahme, dass die Einnahme von Beta-Alanin die Kraft verbessert und die Leistung und Ausdauer erhöht. Während diese Aminosäureeigenschaften für Spezialisten in Frage bleiben.

Zulassungsregeln

Der tägliche Bedarf an Alanin beträgt ca. 3 g pro Person. Diese Menge ist für einen normalen Erwachsenen erforderlich. Sportlern wird empfohlen, die Aminosäuredosis auf 3,5 bis 6,4 g zu erhöhen. Dies versorgt den Körper mit zusätzlichem Carnosin, erhöht die Ausdauer und Leistung.

Nehmen Sie die Ergänzung dreimal täglich, 400-800 mg alle 6-8 Stunden.

Die Dauer des Beta-Alanin-Verlaufs ist individuell, sollte jedoch mindestens vier Wochen betragen. Einige Athleten nehmen die Ergänzung für bis zu 12 Wochen..

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln und Arzneimitteln mit Beta-Alanin ist im Falle einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels und des Glutens kontraindiziert.

Es wird nicht für schwangere und stillende Frauen empfohlen, da die Wirkung der Substanz in diesen Fällen nicht ausreichend untersucht wurde. Sehr vorsichtig sollten diese Ergänzungen zu Diabetikern nehmen. Dies kann nur nach Rücksprache mit einem Arzt erfolgen..

Hohe Dosen von Beta-Alanin können leichte sensorische Störungen hervorrufen, die sich in Kribbeln, Brennen und spontanem Gefühl von "Gänsehaut" (Parästhesie) äußern. Dies ist ungefährlich und zeigt nur an, dass die Ergänzung funktioniert..

Eine Überdosierung wirkt sich jedoch nicht auf die Carnosinkonzentration aus und erhöht nicht die Ausdauer. Daher macht es keinen Sinn, mehr als die empfohlenen Mengen an Aminosäuren einzunehmen.

Wenn Parästhesien schwere Beschwerden verursachen, kann diese Nebenwirkung leicht durch Reduzierung der eingenommenen Dosierung beseitigt werden..

Beta Alanine Sportergänzungsmittel

Hersteller von Sporternährung entwickeln verschiedene Beta-Alanin-Präparate. Sie können in Form von Kapseln gekauft werden, die mit Pulver oder Lösungen gefüllt sind. In vielen Lebensmitteln wird diese Aminosäure mit Kreatin kombiniert. Es wird angenommen, dass sie sich gegenseitig verstärken (Synergieeffekt).

Übliche und wirksame Beta-Alanin-Präparate:

  • Weiße Flut aus kontrollierten Labors;
  • Purple Wraath von Controlled Labs;

Kraftsportler sollten Beta-Alanin mit Kreatin kombinieren, um die Leistung zu steigern.

Für eine größere körperliche Ausdauer wird empfohlen, diese Aminosäure mit Natriumbicarbonat (Soda) zu kombinieren. Sportler kombinieren auch Beta-Alanin-Supplementierung mit anderen Aminosäurekomplexen (z. B. BCAA), Molkeproteinisolaten und -konzentraten, Stickstoffspendern (Arginin, Agmatin, verschiedene Pre-Workout-Komplexe)..

Alanin - eine vollständige Beschreibung der Substanz

Alanin ist eine Aminosäure, die an der Stärkung des Muskelgewebes beteiligt ist und dem Körper Ausdauer verleiht. Das Element wird aus Milchsäure synthetisiert und reguliert den Blutzucker. Darüber hinaus ist es Teil von Carnosin, das die Alterung von Gehirnzellen verhindert..

Alanin: Eigenschaften und Rolle

Alanin ist eine Aminosäure, die an wichtigen Prozessen beteiligt ist. Wir erhalten dieses Element aus Nahrungsquellen, aus denen die Leber ein nützliches Element mit breiter Wirkung synthetisiert. Es gibt zwei Formen des Elements - Alpha und Beta. Alpha ist ein Teil von Proteinen und Beta wird Teil vieler Verbindungen. Die Summenformel der Substanz lautet wie folgt: NH₂-CH₂-CH₂-COOH.

Die Hauptaufgabe von Alanin besteht darin, dass es einer der Teile von Carnosin ist, und diese Substanz ist notwendig, damit jeder von uns aktiv und robust bleibt. Eine Verbindung dieses Typs hat antioxidative und Anti-Aging-Eigenschaften. Es wird auch vom Körper zur Behandlung verschiedener Krankheiten verwendet und ist in geringen Mengen in allen Zellen vorhanden..

Alanin wird im Muskelgewebe synthetisiert und dann von der Leber verwendet, um andere nützliche Elemente zu erzeugen. Alanin hat ausgezeichnete Fähigkeiten zur Umwandlung in andere Substanzen und ist an fast allen Lebensprozessen beteiligt. Seine Rolle im menschlichen Leben ist einfach von unschätzbarem Wert, da es Ausdauermuskeln „lehrt“, den Blutzucker erhöht und wichtige Prozesse der Umwandlung einer Verbindung in eine andere auslöst.

Alanine Empfang

Sie können Alonin in folgenden Fällen einnehmen:

um die Leistung zu verbessern;

als Prophylaxe für Diabetes;

für das Muskelwachstum;

mit Erkrankungen der Prostata;

zur Vorbeugung der Wechseljahre.

Ein interessantes Merkmal der Substanz ist, dass sie an fast allen Lebensprozessen beteiligt ist. Frauen nehmen oft Alanin, um ihre Haare und Nägel stark und schön zu machen, und Sportler können dank der Substanz Muskeln aufbauen. Es ist erwähnenswert, dass dieses Element für diejenigen nützlich sein wird, die Gewicht verlieren möchten. Aminosäure kann sich in Glukose verwandeln und so den Hunger stillen.

Der Körper kann Sie unabhängig darüber informieren, dass es Zeit ist, Alonin einzunehmen. Eine Abnahme des Appetits, Depressionen, Nervosität und eine Abnahme der Libido sind die Hauptindikatoren dafür, dass Ihr Körper eine zusätzliche Dosis Aminosäuren mit großer Wirkung benötigt. Gleichzeitig kommt das Element nicht in seiner reinen Form an. Eiweißnahrungsmittel, Hülsenfrüchte und Fleischprodukte sind die Hauptlieferanten von Alonin. Sie können jedoch auch ein separates Medikament einnehmen, das den Aminosäuregehalt um ein Vielfaches erhöht.

Es gibt eine Apothekenoption, die als harmlos anerkannt ist und für verschiedene Zwecke verwendet werden kann. Gleichzeitig gibt es keine besonderen Kontraindikationen für das Medikament, aber Menschen mit Lebensmittelallergien sollten die Einnahme reiner Aminosäuren besser vermeiden..

Eine Überdosierung äußert sich in einer leichten Rötung, Juckreiz und leichtem Kribbeln der Haut. Dieses Element verursacht keine besonders unangenehmen Empfindungen, und wenn solche Symptome auftreten, ist es besser, die tägliche Dosis des Arzneimittels leicht zu reduzieren. Die Hauptnebenwirkung wird als chronisches Müdigkeitssyndrom angesehen, und das Medikament selbst kann sicher mit anderen Substanzen kombiniert werden..

Beta Alanin: Aminosäure für Fitness

Beta-Alanin ist eine beliebte Ergänzung bei Sportlern und Fitnessfans. Dies ist auf seine Fähigkeit zurückzuführen, die körperliche Leistungsfähigkeit zu steigern, sowie auf eine positive Auswirkung auf die Gesundheit im Allgemeinen. Dieser Artikel enthält alles, was Sie über Beta-Alanin wissen müssen..

Was ist Beta Alanin??

Beta-Alanin ist eine essentielle Aminosäure. Im Gegensatz zu den meisten anderen Aminosäuren wird es vom Körper nicht zur Synthese von Proteinen verwendet..

Stattdessen produziert es zusammen mit Histidin Carnosin, das dann in unserem Skelettmuskel gespeichert wird. (1)

Carnosin reduziert die Ansammlung von Milchsäure in den Muskeln während des Trainings, was zu einer verbesserten sportlichen Leistung führt. (2, 3)

Wie es funktioniert?

Normalerweise ist unser Körper durch einen hohen Histidinspiegel und einen niedrigen Beta-Alaninspiegel gekennzeichnet, was die Produktion von Carnosin begrenzt. (vierzehn)

Nach den verfügbaren Daten erhöht die Einnahme von Beta-Alanin-Präparaten den Carnosinspiegel der Muskeln um 80%. (4, 5, 6, 7, 8)

Der Wirkungsmechanismus von Carnosin während des Trainings ist wie folgt:

  1. Glukoseabbau: Glykolyse ist der Abbau von Glukose, die die Hauptbrennstoffquelle bei intensiven Übungen ist.
  2. Laktat wird produziert: Während des Trainings bauen die Muskeln Glukose zu Milchsäure ab. Es wird wiederum zu Laktat, das Wasserstoffionen (H +) produziert..
  3. Der Säuregehalt der Muskeln steigt: Wasserstoffionen senken den pH-Wert der Muskeln und erhöhen deren Säuregehalt.
  4. Schwäche tritt auf: Muskelsäure blockiert den Glukoseabbau und verringert die Kontraktionsfähigkeit der Muskeln. Das Ergebnis ist Müdigkeit und Schwäche. (8, 9, 10)

Carnosin wirkt als Puffer für Säure und reduziert den Säuregehalt der Muskeln bei intensiven Übungen. (8, 11)

Da Beta-Alanin-Präparate den Carnosinspiegel der Muskeln erhöhen, helfen sie den Muskeln, den Säuregehalt während intensiven Trainings zu reduzieren. Dies führt zu einer Abnahme von Schwäche und Müdigkeit..

Ausgabe:

Beta-Alanin-Präparate erhöhen das Carnosin, wodurch die Muskelsäure während eines Trainings mit hoher Intensität verringert wird.

Wie Beta-Alanin die sportliche Leistung und Kraft beeinflusst?

Beta-Alanin verbessert die sportliche Leistung. Es ist in der Lage, Müdigkeit zu reduzieren, Ausdauer und Produktivität bei intensiven Übungen zu steigern.

Verlängert die Zeit bis zur Erschöpfung

Studien haben gezeigt, dass Beta-Alanin die Zeit bis zur Erschöpfung (TTE) verlängert..

Mit anderen Worten, es hilft Ihnen, Übungen über einen längeren Zeitraum ohne Unterbrechung durchzuführen. (3, 8, 12) Eine Studie unter Radfahrern zeigte, dass die Einnahme dieser Ergänzung über 4 Wochen die Gesamtproduktivität der Probanden um 13% erhöhte. Nach 10 Wochen stieg diese Zahl um weitere 3,2%. (fünf)

In einer ähnlichen Studie, an der 20 männliche Radfahrer teilnahmen, wurde 4 Wochen nach Beginn der Beta-Alanin-Supplementierung eine Verlängerung der Zeit bis zur Erschöpfung um 13 bis 14% festgestellt. (13)

Die Vorteile einer kürzeren Bewegung

Im Allgemeinen begrenzt eine Muskelazidose die Dauer intensiver körperlicher Betätigung..

Aus diesem Grund eignet sich Beta-Alanin besonders für hochintensive Kurzzeitübungen von einer bis mehreren Minuten..

Eine Studie zeigte, dass 6 Wochen nach der Einnahme von Beta-Alanin-Präparaten die Zeit bis zur Erschöpfung während eines intensiven Intervalltrainings von 1.168 auf 1.387 Sekunden verlängerten. (vierzehn)

Eine andere Studie ergab, dass 18 Ruderer, die dieses Supplement 7 Wochen lang einnahmen, in einem 2.000-Meter-Rennen, das länger als 6 Minuten dauerte, 4,3 Sekunden schneller waren als die Placebogruppe. (15)

Andere Vorteile

Mit Beta-Alanin können Sie auch den Beginn der Schwäche verzögern, da die Intensität des Luftaustauschs um 13,9% zunimmt. (16, 17)

Für ältere Menschen hilft dies, die Muskelausdauer zu erhöhen. (18)

Während des Krafttrainings können Sie mit dieser Ergänzung Ihr Trainingsvolumen erhöhen und Schwächen reduzieren. Es gibt jedoch keine eindeutigen Hinweise darauf, dass Beta-Alanin die Festigkeit erhöht (19, 20, 21, 22).

Schlussfolgerungen:

Beta-Alanin ist am effektivsten bei Übungen, die eine bis mehrere Minuten dauern. Es hilft, Schwäche zu reduzieren und gleichzeitig die Trainingskapazität und die Muskelausdauer zu verbessern..

Wie Beta-Alanin die Körperzusammensetzung beeinflusst?

Einige Wissenschaftler vermuten, dass Beta-Alanin die Körperzusammensetzung positiv beeinflusst..

Eine Studie zeigte, dass die Einnahme dieses Nahrungsergänzungsmittels für 3 Wochen zu einer Zunahme der Muskelmasse führt. (17)

In ähnlicher Weise half eine Supplementierung über 4 Wochen 32 Frauen, Gewicht zu verlieren und ihren Anteil an Fettmasse zu reduzieren sowie ihren Anteil an Muskelmasse zu erhöhen. (23)

Es ist möglich, dass Beta-Alanin die Körperzusammensetzung verbessert, indem es das Trainingsvolumen erhöht und das Muskelwachstum fördert..

Die Ergebnisse einiger Studien zeigen jedoch, dass nach Einnahme dieser Ergänzung keine signifikanten Unterschiede in der Zusammensetzung und im Körpergewicht bestehen. (22, 24)

Schlussfolgerungen:

Beta-Alanin hilft, Ihr Trainingsvolumen zu erhöhen. Dies ermöglicht es Ihnen, die Muskelmasse zu erhöhen und den Prozentsatz der Fettmasse zu reduzieren. Die Beweise für diese Tatsache sind jedoch gemischt..

Beta Alanin Nutzen für die Gesundheit

Beta-Alanin erhöht den Carnosinspiegel, was sich positiv auf den Gesundheitszustand auswirkt.

Interessanterweise haben Labor- und Tierstudien gezeigt, dass Carnosin antioxidative und Anti-Aging-Eigenschaften hat und auch zur Stärkung der Immunität beiträgt. Es sind jedoch noch klinische Studien erforderlich..

Zu den antioxidativen Vorteilen von Carnosin gehört die Fähigkeit, freie Radikale zu neutralisieren und oxidativen Stress zu reduzieren. (25, 26, 27)

Carnosin hemmt auch Veränderungen in der Struktur und Funktion des Proteins im Körper. Dies kann seine Anti-Aging-Wirkung erklären. (28)

Darüber hinaus trägt Carnosin offenbar zur Steigerung der Stickoxidproduktion bei, was im Kampf gegen das Altern hilft und auch die Funktion des Immunsystems verbessert. (29, 30)

Schließlich verbessert Carnosin die Muskelqualität und -funktion bei älteren Menschen. (18, 31)

Schlussfolgerungen:

Carnosin hat antioxidative und Anti-Aging-Eigenschaften und stärkt die Immunität. Darüber hinaus hilft es, die Muskelfunktion bei älteren Menschen zu verbessern.

Dosierung und Verabreichungsweg

In der Regel wird empfohlen, täglich 2-4 Gramm des Nahrungsergänzungsmittels einzunehmen. (33)

Ein Anstieg der Carnosin-Muskelkonzentration um 40-60% wird normalerweise nach 4-wöchiger Supplementierung beobachtet. (34)

Die Einnahme von Beta-Alanin zu den Mahlzeiten kann Ihren Carnosinspiegel noch weiter erhöhen. (34)

Schlussfolgerungen:

Die am häufigsten empfohlene Tagesdosis von Beta-Alanin beträgt 2-5 Gramm. Nehmen Sie eine Nahrungsergänzung ein, um die Wirksamkeit zu erhöhen..

Sicherheit und Nebenwirkungen

Die häufigste Nebenwirkung der Einnahme von Beta-Alanin ist die Parästhesie.

Dies ist eine ungewöhnliche Empfindung, die normalerweise als „Kribbeln und Jucken“ bezeichnet wird. In der Regel erscheint es auf Gesicht, Hals und Armen..

Mit zunehmender Dosierung nimmt die Intensität des Juckreizes zu. Typischerweise tritt dieses Gefühl auf, wenn 800 mg der Ergänzung oder mehr eingenommen werden, und verschwindet nach 60-90 Minuten nach der Einnahme der Ergänzung. (3)

Es gibt keine Hinweise darauf, dass Parästhesien ein Gesundheitsrisiko darstellen. (35)

Eine weitere mögliche Nebenwirkung ist eine Abnahme des Taurinspiegels. Dies liegt an der Tatsache, dass Beta-Alanin mit Taurin um das Recht auf Absorption in den Muskeln konkurrieren kann..

Tierstudien haben gezeigt, dass die Einnahme von Beta-Alanin den Taurinspiegel um 50% senkt.

Schlussfolgerungen:

Zu den Nebenwirkungen von Beta-Alanin gehören Juckreiz und verringerte Taurinspiegel. Die Daten sind sehr begrenzt. Aufgrund der verfügbaren Forschungsergebnisse kann jedoch gesagt werden, dass Beta-Alanin sicher ist..

Kombination mit Sportergänzungsmitteln

Beta-Alanin wird oft mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln kombiniert..

Dazu gehören Natriumbicarbonat, Kreatin und verschiedene Nahrungsergänzungsmittel vor dem Training..

Natron

Natriumbicarbonat (Backpulver) erhöht die körperliche Leistungsfähigkeit und reduziert den Säuregehalt in Muskeln und Blut. (3)

Es gibt viele Studien zur Kombination von Beta-Alanin mit Natriumbicarbonat..

Die Ergebnisse zeigen die potenziellen Vorteile dieser Kombination, insbesondere während des Trainings, bei dem Muskelazidose die Produktivität verringert. (36, 37)

Kreatin

Kreatin hilft bei intensiven Übungen und erhöht die ATP-Verfügbarkeit.

In Verbindung mit Beta-Alanin wirkt sich Kreatin positiv auf die körperliche Leistungsfähigkeit, Kraft und Muskelmasse aus. (38, 39, 40)

Ergänzungen vor dem Training

Nahrungsergänzungsmittel vor dem Training enthalten häufig eine Reihe von Inhaltsstoffen, die die körperliche Leistungsfähigkeit während des Trainings verbessern. (3)

Oft enthalten solche Zusatzstoffe Beta-Alanin in einer Dosierung von 2 bis 4 Gramm.

Studien haben gezeigt, dass die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln vor dem Training für mindestens 4 Wochen zur Steigerung von Kraft, Leistung und Muskelmasse beiträgt. (41, 42, 43, 44)

Schlussfolgerungen:

Beta-Alanin kann sogar noch besser sein, wenn es mit Nahrungsergänzungsmitteln vor dem Training, Natriumbicarbonat oder Kreatin eingenommen wird.

Fazit

Beta-Alanin hilft, die Produktivität zu steigern, indem es die Trainingskapazität erhöht und die Muskelschwäche verringert.

Darüber hinaus hat es antioxidative und Anti-Aging-Eigenschaften..

Sie können Beta-Alanin aus Produkten erhalten, die Carnosin enthalten, oder indem Sie die empfohlene Dosis (2-5 Gramm) eines Nahrungsergänzungsmittels einnehmen.

Obwohl es Juckreiz verursachen kann, gilt Beta-Alanin als sichere und wirksame Ergänzung zur Verbesserung der sportlichen Leistung..

Sie können die Bewertungen studieren und Beta-Alanin im iHerb Store kaufen.

  • Dieser Absatz enthält einen Werbelink. Sie erhalten einen Rabatt von uns, wenn Sie Ihre erste Bestellung aufgeben, und das Geschäft zahlt uns einen kleinen Prozentsatz des Gewinns aus Ihrem Einkauf. So können Sie Geld sparen und wir unterstützen die Arbeit der Website und der Redaktion. Vielen Dank!

Möchten Sie eine Ergänzung kaufen?

Wir empfehlen, sie bei iHerb zu bestellen. Dieser Shop bietet die Lieferung von über 30.000 Qualitätsprodukten aus den USA zu erschwinglichen Preisen..

Beta alanin

Komposition

Die Tablette enthält 400 mg Beta-Alanin (der Handelsname des Arzneimittels ist Klimalanin). Zusätzliche Komponenten:

  • Weizenstärke;
  • hydratisierte Form von Silizium;
  • Palmitylglycerinstearat;
  • Mg-Stearat.

500 mg Kapseln (Handelsname Mens) enthalten:

Freigabe Formular

Beta-Alanin ist ein aktiver Bestandteil von zwei Medikamenten: Mens und Klimalanin. Die erste ist in Form von 500 mg Kapseln (in einer Packung mit 40 Stück) erhältlich, die zweite in Tablettenform mit 400 mg in Blasen von 10/15 Stück (in einer Packung mit 30 Tabletten)..

Die Tabletten haben eine weiße Farbe und eine zylindrische Form, und die Kapseln haben eine Gelatinehülle. Beide Medikamente sind Bioadditive und nicht als Medikamente registriert.

pharmachologische Wirkung

Beta-Alanin ist eine Aminosäure, die in der Gynäkologie weit verbreitet ist und für ihre Fähigkeit bekannt ist, negative vegetative Wechseljahrsbeschwerden zu stoppen..

Die Wirkung von Beta-Alanin auf den Körper

Die Aminosäure wirkt auf die Gefäßzentren des peripher gelegenen Blutkreislaufs. Vor dem Hintergrund der Behandlung ist es möglich, die negativen Symptome zu stoppen, die sich aufgrund der geringen Produktion weiblicher Sexualhormone entwickeln:

Zusätzlich verhindert die Aminosäure die übermäßige Aufnahme von Histamin in das Kreislaufsystem, aber Beta-Alanin ist kein Antihistamin-Blocker, wie hat keine ausgeprägte blockierende Wirkung auf bestimmte Rezeptoren.

Alanin und seine Eigenschaften

Alanin-Strukturformel - C3H7NO2.

Der zweite Name ist 2 Aminopropansäure oder eine aliphatische Aminosäure. Zuweisen:

  • Alpha I Alanin (gefunden in Proteinen);
  • b-Alanin (in einer Reihe von biologisch aktiven Verbindungen enthalten).

Im Lebersystem geht die Aminosäure über den Glucose-Alanin-Zyklus (Wikipedia-Quelle) in Glucose über. Für einen normalen Menschen ist die Menge an Aminosäuren, die mit einer ausgewogenen Ernährung einhergeht, ausreichend, aber für Sportler und alle, die mehr körperliche Aktivität haben, ist ein zusätzlicher Aminosäuremangel erforderlich. Aufgrund seiner Fähigkeit, Glukose wieder aufzufüllen, abzubauen und auch Protein im Körper zu absorbieren, ist die Aminosäure in der Sporternährung weit verbreitet und wird auch als allgemeines Tonikum und für medizinische Zwecke verwendet.

Alanine bekommen

Zum ersten Mal wurde die Aminosäure 1850 vom deutschen Wissenschaftler Adolf Streckur synthetisiert, zu dessen Ehren die Reaktion benannt wurde. Das entwickelte Verfahren ermöglicht es, Aminosäuren aus Blausäure, Aldehyden und Ammoniak zu erhalten.

Chemische Eigenschaften

Es interagiert mit Basen, Säuren, Alkoholen (Veresterungsreaktion) und kann Peptidbindungen bilden. Sowohl Methylamin als auch Alanin reagieren mit:

  • Wasserstoff;
  • Diethylether;
  • Chlorwasserstoff;
  • Fe-Hydroxid;
  • Sauerstoff;
  • Phosphorsäure.

Alanin interagiert mit Calciumhydroxid und Glycin (nh2ch2cooh). Glycin und Alanin sind Homologe.

Die Reaktionsgleichungen von Wechselwirkungen mit NaOH und HCl:
CH 3 -CH (NH 2) -COOH + HCl → [CH 3 -CH (NH 3) -COOH] + Cl-
NH2-C2H4-COOH + NaOH → NH2-C2H4-COONa + H2O.

Erhalten eines Dipeptids aus der Alanin-Gleichung:

NH 2 -CH 2 -COOH + CH 3 - (NH 2) CH-COOH = CH 3 - (NH 2) CH- [CO-NH] -CH 2-COOH Glicin + Alanin = Dipeptid.
Die oxidative Desaminierung erfolgt durch Bildung eines intermediären Imins.

Alaninaminotransferase erhöht

Das Wachstum dieses Indikators kann auf die Pathologie der Organe hinweisen, in denen er enthalten ist (meistens das Lebersystem). Die Analyse auf AST (Aspartataminotransferase) und ALT erfolgt durch Blutentnahme aus einer Vene. Der Ritis-Index zeigt das Verhältnis dieser Enzyme und sollte 1,33 nicht überschreiten.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Abschnittsdaten nicht dargestellt.

Anwendungshinweise

Mit Beta-Alanin in den Wechseljahren können Sie die „Hitzewallungen“ bei Frauen schnell stoppen und die negativen Symptome der Wechseljahre beseitigen.

Kontraindikationen

  • Schwangerschaft;
  • individuelle Überempfindlichkeit;
  • Stillen.

Nebenwirkungen

Gebrauchsanweisung Beta-Alanin (Methode und Dosierung)

Das Medikament ist zur Anwendung per OS vorgesehen.

Wie benutzt man

Männer, die eine Aminosäure enthalten, ernennen 1-2 Tabletten pro Tag. Es ist möglich, die Dosierung auf drei Tabletten zu erhöhen. Der Kurs ist für 5-10 Tage bis zur vollständigen Linderung der "Gezeiten" ausgelegt. Ein zweiter Kurs wird mit der Wiederaufnahme negativer Symptome durchgeführt.

Überdosis

Daten nicht vorgelegt.

Interaktion

Es kann mit anderen Arzneimitteln angewendet werden, einschließlich solchen mit pharmakologischer Wirkung..

Verkaufsbedingungen

Das Rezept vom Arzt ist optional.

Lagerbedingungen

Der Hersteller hat begrenzte Temperaturbedingungen - bis zu 25 Grad.

Verfallsdatum

spezielle Anweisungen

Es ist nicht gestattet, Nahrungsergänzungsmittel ohne Rücksprache mit einem Arzt einzunehmen.

Die Auswirkungen von Beta-Alanin auf den Körper: Stimmt es, dass die Ergänzung Wunder wirkt?

Beta-Alanin (β-Alanin oder Beta-Alanin) ist eine Aminosäure mit einer Aminogruppe in der Beta-Position. Es ist Teil von Vitamin B5 und Coenzym A und kommt auch in den Proteinen Anserin und Carnosin vor. Aminosäure Beta-Alanin ist sehr nützlich für Sportler, die ihre sportlichen Leistungen verbessern möchten. In der Sporternährung wird es in Form von Pulvern angeboten und aus bestimmten Gründen häufig zusammen mit Kreatin eingenommen. Weiter im Detail über Beta-Alanin und warum es im Sport benötigt wird.

Die Hauptwirkung von Beta-Alanin auf den Körper

Beta-Alanin ist nicht an der Produktion von Proteinen beteiligt, wirkt jedoch als integraler Bestandteil bioaktiver Substanzen. Das wichtigste ist das Carnosinpeptid. Es ist ein Dipeptidmolekül - zwei verknüpfte Aminosäurereste. Dies ist Histidin und das gleiche Beta-Alanin. Carnosin enthält in verschiedenen Konzentrationen alle Körperzellen und ist höchstens in Haut, Muskeln und Nervengewebe vorhanden.

Die Wirkung von Beta-Alanin auf den Körper ist genau auf Carnosin zurückzuführen, da die Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels die Konzentration des Peptids erhöht. Carnosin ist eine Art Puffer im Muskelgewebe, der verhindert, dass der pH-Wert sinkt, dh die Versauerung während anaerober Übungen verhindert, und die Aufrechterhaltung eines hohen pH-Werts hilft, Müdigkeit zu vermeiden..

Mit einem Anstieg des Carnosinspiegels des Athleten steigt die Muskelermüdungsschwelle und die Ausdauer. Der Grund ist einfach: Eine Abnahme des Säuregehalts ist der Hauptfaktor beim Muskelschwund. Carnosin verhindert dies und führt viel später zu Müdigkeit.

  • verbessert die Blutversorgung des Gehirns,
  • stimuliert das Immunsystem,
  • hat eine antioxidative Wirkung;
  • erhöht die Empfindlichkeit der Kalziumkanäle und erhöht dadurch die Muskelkontraktilität.

Die wichtigsten Auswirkungen der Einnahme von Beta-Alanin

Eine direkte Untersuchung der Wirkung von Beta-Alanin ergab, dass die Aminosäure die folgenden Funktionen erfüllt:

  • reduziert Muskelschmerzen aufgrund von Verletzungen;
  • ermöglicht es Ihnen, die Intensität des Trainings zu erhöhen;
  • wirkt als starker Muskelschutz.

Beta-Alanin ist für Sportler erforderlich, die mit anaeroben Übungen in Verbindung gebracht werden, einschließlich Bodybuilder, da die Ergänzung eine Steigerung der Ausdauer stimuliert und das Muskelwachstum fördert.

Die Wirkung von Beta-Alanin auf den Körper einer Frau ist besonders in den Wechseljahren wertvoll, wenn Ärzte Hormonmedikamente verschreiben, um einen normalen Hormonspiegel aufrechtzuerhalten. Aber sie sind nicht allen Frauen erlaubt. In solchen Fällen ist Beta-Alanin sehr nützlich. Es hilft, mit einer unsachgemäßen Wärmeregulierung (den sogenannten Hitzewallungen in den Wechseljahren) umzugehen und außerdem:

  • hilft bei der Stärkung der Knochen (wichtig für die Wechseljahre, die Osteoporose verursachen können);
  • mit Kopfschmerzen kämpfen;
  • lindert Ödeme;
  • erhöht die Widerstandsfähigkeit gegen Stress;
  • erhöht die Arbeitsfähigkeit;
  • lindert Müdigkeit und Schwitzen.

Welche Lebensmittel enthalten Beta-Alanin:

  • rotes Fleisch (Rind-, Lamm-, Pferdefleisch);
  • Hartkäse, Ziegenkäse und Feta-Käse;
  • geliert;
  • Erdnüsse und Samen;
  • Kumpel, rosa Lachs und andere fettarme Fische;
  • Linsen und Soja.

Der Schaden von Beta-Alanin wird beobachtet, wenn die Dosierung nicht eingehalten wird - die Verwendung von mehr als 20 mg / kg Körpergewicht. Parästhesien können auftreten - ein Gefühl, als würde die Haut ein wenig kribbeln. Eine ähnliche Nebenwirkung von Beta-Alanin kann nach 15 bis 20 Minuten beobachtet werden. nach Einnahme der Ergänzung. Es dauert 1-1,5 Stunden. Bei starken Beschwerden wird empfohlen, die eingenommene Dosierung einfach zu reduzieren..

Richtige Verwendung von Beta-Alanin

Die Aufnahme von Beta-Alanin für 2 Wochen in einer Dosis von 4 bis 6 g pro Tag erhöht die Schwelle für Muskelermüdung und ermöglicht es Ihnen, das Trainingsvolumen zu erhöhen.

Wie man Beta-Alanin trinkt: Die durchschnittliche Dosierung der Substanz sollte 20 mg / kg Körpergewicht nicht überschreiten, jedoch nicht mehr als 6 g pro Tag.

Wie viel Beta-Alanin soll eingenommen werden? Ärzte empfehlen, das Präparat nicht länger als 12 Wochen einzunehmen. Eine übermäßige Anreicherung kann sich negativ auf Leber und Nieren auswirken, was in direktem Zusammenhang mit einer Proteinvergiftung des Körpers steht..

Wie man Beta-Alanin einnimmt: Es darf mit Kreatin, Stickstoffspendern, Molkenprotein, BCAA und Koffein kombiniert werden.

Beta-Alanin und Kreatin werden besonders häufig zusammen verwendet, da sie die gegenseitigen Wirkungen verstärken. Die Popularität des Bandes beruht auf der Tatsache, dass Beta-Alanin zum Wachstum und zur Steigerung der Muskelkraft und des Kreatins beiträgt - um deren Ausdauer und Funktionalität zu erhöhen. Die kombinierte Verwendung beider Ergänzungsmittel ergibt einen starken synergistischen Effekt, dh eine Steigerung der Effizienz. Infolgedessen kann ein Athlet:

  • Steigerung der Trainingsproduktivität;
  • Muskelkraft und Ausdauer steigern;
  • das Muskelwachstum beschleunigen;
  • Stärke verbessern.

Die meisten Beta-Alanin-Präparate sind zur bequemen Verabreichung in Pulverform erhältlich. Zum Beispiel reicht SAN BCAA PRO 5000 aus, um 1 Messlöffel eine halbe Stunde vor und nach dem Training zu nehmen. Das Pulver kann mit Wasser oder einem anderen Getränk verdünnt werden. Beta-Alanin kann auch an trainingsfreien Tagen eingenommen werden. Zum Beispiel ist die Ergänzung BE FIRST BETA ALANINE PULVER für die Verwendung an Tagen ohne körperliche Aktivität geeignet - es reicht aus, 1 Portion 1-2 mal täglich zwischen den Mahlzeiten zu essen.