Haupt / Hygiene

Phytoöstrogene für Frauen: Welche Medikamente helfen, länger schön und gesund zu bleiben

Weibliche Sexualhormone regulieren nicht nur den Menstruationszyklus. Sie tragen zur Synthese von Kollagen bei, unterstützen die Hautelastizität und die Festigkeit von Knorpel und Bändern. Östrogene sind am Austausch von Vitamin D und Kalzium beteiligt und damit für die Knochendichte verantwortlich. Sie stimulieren die kognitiven Fähigkeiten des Gehirns und schützen das Herz-Kreislauf-System vor übermäßigem Cholesterin. Mit der Zeit nimmt jedoch die Menge an Östrogen im weiblichen Körper ab, insbesondere der Rückgang des Sexualhormonspiegels in den Wechseljahren. Welche Veränderungen erwarten eine Frau und wie können Schönheit und Gesundheit nach 40 Jahren erhalten bleiben?

Was sind Phytoöstrogene und warum braucht der Körper sie??

Im weiblichen Körper gibt es kein einziges Organ, das die Sexualhormone Östrogene auf die eine oder andere Weise nicht beeinflussen würden. Mit zunehmendem Alter nimmt ihre Produktion jedoch ab. Die Menge an Östrogen im weiblichen Körper beginnt nach etwa 37 Jahren allmählich abzunehmen. Ab etwa dieser Zeit machen sich Alterungsprozesse bemerkbar: Der Hautton nimmt ab, es treten Falten auf, weil Östrogene die Aktivität der Kollagensynthese, des Hauptstrukturproteins des Körpers, regulieren. Etwa im Alter von 45 Jahren werden die Sexualhormone so klein, dass ihr Mangel den inneren und äußeren Zustand der Frau beeinträchtigt.

Die Veränderungen hängen mit der Zeit zusammen, die Ärzte Perimenopause nennen, aber in der Umgangssprache hat ein anderer Name Wurzeln geschlagen - Wechseljahre. Zu den Symptomen gehören Hitzewallungen, plötzliche Stimmungsschwankungen und Blutdruckspitzen. Allmählich verschwinden diese Probleme, aber andere treten auf.

Östrogene unterstützen die Aktivität von Osteoblasten - Zellen, die die Knochenstruktur wiederherstellen; regulieren die Aufnahme von Kalzium und Vitamin D. Da der Spiegel der Sexualhormone nach den Wechseljahren abnimmt, nimmt die Knochenmineralisierung stark ab - Osteoporose entwickelt sich. Es manifestiert sich als pathologische Frakturen, die mit minimaler physischer Auswirkung auftreten. Um die Schwere dieser Symptome zu verringern, werden häufig Medikamente auf Phytoöstrogenbasis empfohlen..

Phytoöstrogene sind pflanzliche Verbindungen mit einer molekularen Struktur und chemischen Wirkung, die den Hauptöstrogenen des weiblichen Körpers - Östradiol und Östron - ähnlich sind. Interagiere mit den gleichen Rezeptoren, aber ihre Wirkung ist geringer als die der "natürlichen". Phytoöstrogene können auch eine antiöstrogene Wirkung haben - um die Wirkung weiblicher Sexualhormone auf den Körper zu verringern. Sie werden jungen Frauen bei Zyklusstörungen und zu schweren oder schmerzhaften Perioden empfohlen.

Wenn die körpereigenen Hormone extrem niedrig sind, werden Phytoöstrogene zu einem Lebensretter, der altersbedingte Veränderungen verlangsamen kann. Sie helfen, die Schwere und Häufigkeit von „Hitzewallungen“ zu verringern, den psycho-emotionalen Zustand und den Schlaf zu normalisieren. Darüber hinaus können Phytoöstrogene bei längerer Anwendung die Wahrscheinlichkeit einer Herz-Kreislauf-Erkrankung verringern und in Kombination mit Kalzium und Vitamin D die Entwicklung von Osteoporose verlangsamen [1]..

Arten von Phytoöstrogenen

Je nach chemischer Struktur werden Phytoöstrogene in drei Klassen eingeteilt:

  1. Isoflavone. Ihre Quellen sind Hülsenfrüchte, Rotklee, Süßholz, Trauben, Hopfen, Tsimitsifuga, Viteks, Dioscorea. Soja-Isoflavone - Genistein und Daidzein - das am besten untersuchte aller Phytoöstrogene. Dies sind starke Antioxidantien, die den Körper vor oxidativem Stress schützen (es wird angenommen, dass oxidativer Stress an den Mechanismen des Alterns und der Entwicklung bösartiger Neoplasien beteiligt ist). Bei regelmäßiger Anwendung helfen diese Phytoöstrogene, das "schlechte" Cholesterin im Blutserum zu senken, die Aktivität der Fettablagerung in Fettzellen zu verlangsamen und die Entwicklung von Osteoporose zu verhindern. Es ist noch nicht genau bekannt, wie Isoflavone von Cimicifuges wirken, aber Experimente haben gezeigt, dass sie nicht an Östrogenrezeptoren binden [2]. Es wird angenommen, dass diese Isoflavone an Serotoninrezeptoren binden und deshalb die Intensität vegetativer Manifestationen der Perimenopause verringern [3]. Darüber hinaus ist eine potenzielle serotoninähnliche Wirkung mit der Fähigkeit von Tsimitsifugi-Extrakten verbunden, die Reizbarkeit zu verringern und den Schlaf wiederherzustellen.
  2. Lignane. Die meisten von ihnen sind in den Samen von Flachs und europäischer Fichte enthalten. In geringer Konzentration sind Lignane in Nüssen und Vollkornprodukten enthalten. Der Vorteil dieser Phytoöstrogene besteht darin, dass sie zur Normalisierung der Lipidzusammensetzung des Blutplasmas beitragen, indem sie die Anzahl der Lipoproteine ​​hoher Dichte („gutes“ Cholesterin) erhöhen und die Anzahl der Lipoproteine ​​niedriger Dichte („schlechtes“ Cholesterin) verringern. Lignane haben eine antioxidative Aktivität, wirken entzündungshemmend und tragen aufgrund einer Verringerung des Appetits zur Normalisierung des Gewichts bei [4]..
  3. Cumestans wurden in Rotklee und Luzerne gefunden. Dies sind die am wenigsten untersuchten Phytoöstrogene. Vielleicht haben sie einen gewissen Einfluss auf die Knochendichte, der wahrscheinliche Einfluss auf die vasomotorischen Symptome (Hitzewallungen in den Wechseljahren) ist nicht gut verstanden..

Bei der Entwicklung von Präparaten, die Phytoöstrogene enthalten, verwenden die Hersteller Extrakte verschiedener Pflanzen. Die gängigsten Produkte auf Basis von Soja, Tsimitsifugi, Flachs, Rotklee.

Isoflavon-Produkte: Worauf Sie in Apothekenregalen achten sollten

Unter den pharmazeutischen Präparaten mit Phytoöstrogenen für Frauen die beliebtesten Produkte auf Basis von Soja-Isoflavon - Genistein, da dies, wie bereits erwähnt, das am meisten untersuchte Phytoöstrogen ist. Das zweitbeliebteste Produkt ist Cimicifuga-Extrakt (auch als Traubensilberkerze bekannt). Betrachten wir einige davon genauer..

Zubereitungen auf Genisteinbasis (Soja-Isoflavon)

Estera Wartungsphase III

Komplexes Nahrungsergänzungsmittel, das Soja-Isoflavone, Lignane aus Leinsamen, Granatapfel und Brokkoli-Extrakten enthält. Isoflavone und Lignane sind, wie bereits erwähnt, für ihre östrogenähnlichen Wirkungen wertvoll, und Granatapfel- und Brokkoli-Extrakte sind starke Antioxidantien..

  • Indikationen: Empfohlen für Frauen nach 40 Jahren, um die Schwere der Wechseljahrsbeschwerden zu verringern.
  • Gegenanzeigen: Schwangerschaft, Stillzeit, individuelle Unverträglichkeit der Komponenten.
  • Art der Anwendung: eine Kapsel pro Tag zu den Mahlzeiten. Der Hersteller gibt die Dauer der Verabreichung nicht an.

Eine Packung mit 60 Kapseln, die für zwei Monate reicht, kostet etwa 3900 Rubel.

* Die Anzahl der biologisch aktiven Zusatzstoffe „Estera Maintenance Phase III“ im Register der staatlichen Registrierungszertifikate von Rospotrebnadzor beträgt RU.77.99.88.003.Е.006830.06.15, das Registrierungsdatum ist der 3. Juni 2015 [5]..

ESTROVEL®

Kombiniertes Nahrungsergänzungsmittel mit einer komplexen Zusammensetzung. Enthält Soja-Isoflavone, Dioscorea-Extrakt, heiligen Vitex-Extrakt, Indol-3-Carbinol, Vitamine E, B6, B9, K1, Bor, L-5-Hydroxytryptophan.

Gemessen an der Zusammensetzung des Komplexes zielt es eher darauf ab, PMS zu bekämpfen und den Menstruationszyklus zu regulieren, als die Symptome der Menopause zu lindern. Soja-Isoflavone bei Frauen im gebärfähigen Alter wirken antiöstrogen. Dioscorea und Vitex-Extrakt enthalten Progesteron-Vorläufer: Nach modernen Konzepten ist das Ungleichgewicht zwischen Progesteron und Östrogen die Hauptursache für PMS. Vitamin B6 und Folsäure reduzieren die Symptome des prämenstruellen Spannungssyndroms, und L-5-Hydroxytryptophan glättet depressive Symptome bei PMS.

Trotzdem kann das Medikament auch verwendet werden, um die Schwere von Manifestationen der Perimenopause zu verringern. In den Wechseljahren wirken Soja-Isoflavone wie Östrogene, Vitamin K fördert die Knochenmineralisierung, Indol-3-Carbinol, hemmt möglicherweise die Entwicklung von Tumoren und Bor verstärkt die Wirkung von Phytoöstrogenen.

  • Indikationen: Verringerung der Schwere der Manifestationen der Wechseljahre und des prämenstruellen Syndroms.
  • Gegenanzeigen: individuelle Unverträglichkeit gegenüber Bestandteilen, Schwangerschaft, Stillzeit.
  • Anwendung: ein bis zwei Kapseln pro Tag zu den Mahlzeiten für zwei Monate.

Das Verpacken eines Arzneimittels (30 Kapseln) kostet etwa 500 Rubel, dh die Verwendung kostet 1000 bis 2000 Rubel.

* Die Nummer des Nahrungsergänzungsmittels „ESTROVEL®“ im Register der staatlichen Registrierungszertifikate von Rospotrebnadzor beträgt RU.77.99.88.003.R.004621.12.19, das Registrierungsdatum ist der 18. Dezember 2019 [6]..

COMPLIVIT® Calcium D3 Gold

Ein komplexes Produkt, das Genistein, Vitamin D3, Vitamin K1 und Kalzium enthält. Wie aus der Zusammensetzung ersichtlich ist, hat das Arzneimittel eine doppelte Wirkung, die darauf abzielt, die Entwicklung von Osteoporose zu verhindern und die Manifestationen der Wechseljahre zu bekämpfen. Genistein als Teil eines Arzneimittels mit einem hohen Grad an Reinheit und Aktivität des Stoffes wird in der Schweiz mit einer patentierten Technologie hergestellt. Es wird angenommen, dass es Genistein ist, das im Vergleich zu anderen Isoflavonen maximale östrogenähnliche Eigenschaften aufweist.

Die Komponenten von COMPLIVIT® Calcium D3 GOLD tragen dazu bei, die Anzahl der Hitzewallungen zu verringern, Reizbarkeit und Müdigkeit zu verringern und den Schlaf zu normalisieren. All dies wirkt sich positiv auf die Stimmung und das Wohlbefinden während der hormonellen Anpassung aus..

Vitamin K ist notwendig, damit der Körper Osteocalcin-Protein synthetisieren kann, das die Kollagenbasis des Knochengewebes mit Kalzium bindet. Somit hilft die Kombination von Vitaminen und Genistein, das Skelettsystem zu stärken, den Kalziummangel im Körper auszugleichen und dessen Auswaschung zu verhindern. Verglichen mit einer einfachen Kombination von Kalzium und Vitamin D3 ist die Formel mit Phytoöstrogenen 15-20% besser bei der Stärkung der Knochen.

  • Indikationen: Verbesserung des Wohlbefindens von Frauen in den Wechseljahren, Stärkung der Knochen, Unterstützung der Gelenkgesundheit, Hautzustand und Aktivierung der Kollagensynthese.
  • Gegenanzeigen: während der Schwangerschaft, während der Stillzeit und mit individueller Unverträglichkeit gegenüber den Komponenten.
  • Art der Anwendung: eine Tablette einmal täglich für einen Monat. Bei Bedarf kann der Kurs wiederholt werden.

Die Verpackungskosten (30 Tabletten) betragen ca. 500 Rubel.

* Die Anzahl der biologisch aktiven Zusatzstoffe „COMPLIVIT Calcium D3 Gold“ im Register der staatlichen Registrierungszertifikate von Rospotrebnadzor beträgt RU.77.99.88.003.Е.004497.10.16, Registrierungsdatum ist der 6. Oktober 2016 [7]..

Zubereitungen auf Cimicifuga-Basis

Klimadinon®

Das Arzneimittel, das den Extrakt aus Cimicifuga enthält, ist in Form von beschichteten Tabletten und Tropfen zur oralen Verabreichung erhältlich. Die therapeutische Wirkung manifestiert sich allmählich nach etwa zweiwöchiger Anwendung.

  • Anwendungsgebiete: mit Symptomen der Perimenopause - „Hitzewallungen“, Schwitzen, Schlafstörungen, erhöhte Reizbarkeit.
  • Gegenanzeigen: Individuelle Intoleranz, östrogenabhängige Tumoren, sollten auch während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden. Darüber hinaus sind Tabletten bei Laktoseintoleranz kontraindiziert und Tropfen - bei Alkoholismus. Menschen mit Lebererkrankungen, Epilepsie und Hirnverletzungen sollten vorsichtig sein und sich vor der Anwendung an einen Spezialisten wenden..
  • Art der Anwendung: zweimal täglich, eine Tablette oder 30 Tropfen, die Behandlungsdauer wird vom behandelnden Arzt festgelegt.

Die Verpackungskosten betragen ca. 500 Rubel.

* Die Nummer der Registrierungsbescheinigung des antiklimakterischen Mittels pflanzlichen Ursprungs "Klimadinon®" in beschichteten Tabletten im staatlichen Arzneimittelregister - P N014246 / 01 vom 30. Juli 2007 [8]..

** Registrierungsbescheinigung des antiklimakterischen Mittels pflanzlichen Ursprungs "Klimadinon®" in Tropfen zur oralen Verabreichung im staatlichen Arzneimittelregister - P N014246 / 02 vom 3. April 2007 [9].

Qi-Klim® Vitamine für Frauen 45+

Komplexes Medikament. Tsimitsifugi enthält neben dem Extrakt Mutterkrautextrakt mit milder Beruhigungswirkung; L-Carnitin, das die Mikrozirkulation des Blutes im Gehirn und im Herzmuskel normalisiert; Selen; Ein Komplex aus B-Vitaminen, Vitamin A und E sowie Rutin, der den Gefäßtonus unterstützt.

  • Indikationen: geeignet zur Reduzierung von autonomen und psychoemotionalen Störungen in den Wechseljahren.
  • Gegenanzeigen: individuelle Unverträglichkeit, Schwangerschaft, Stillzeit.
  • Art der Anwendung: eine Tablette pro Tag. Nehmen Sie sich mindestens zwei Monate Zeit.

Die Verpackung (60 Tabletten) kostet ca. 430 Rubel.

* Die Nummer des Nahrungsergänzungsmittels „Chi-Klim® Vitamine für Frauen 45+“ im Register der staatlichen Registrierungszertifikate von Rospotrebnadzor beträgt RU.77.99.11.003.E.011525.07.12, Registrierungsdatum ist der 16. Juli 2012 [10]..

Östrogene - weibliche Sexualhormone - beeinflussen fast alle Körperfunktionen. Während der Perimenopause nimmt ihr Inhalt im Körper der Frau stark ab, was zu bekannten Manifestationen der Wechseljahre wie „Hitzewallungen“, Schwitzen, Stimmungs- und Schlafstörungen führt. Nach den Wechseljahren entwickeln Frauen häufiger Osteoporose (eine Abnahme der Knochendichte). Phytoöstrogene - pflanzliche Substanzen, deren Struktur den weiblichen Sexualhormonen ähnelt - tragen zur Verringerung der Symptome der Menopause bei und verringern bei längerem Gebrauch die Schwere der Osteoporose, insbesondere in Kombination mit Kalzium und Vitamin D3.

* Die Preise dienen nur zu Informationszwecken und sind ab Januar 2020 gültig.

Phytoöstrogene zur Normalisierung des hormonellen Hintergrunds in verschiedenen Fällen: 11 beste Positionen auf Eicherb

Die Gesundheit von Frauen wird durch zwei Hauptgruppen von Hormonen bestimmt: Östrogen und Progesteron (oder Gestagen). Die Hauptrolle im Körper einer Frau spielen Östrogene. Diese Gruppe von Steroidhormonen sorgt für reproduktive Gesundheit, normalisiert die Arbeit des ganzen Körpers und macht eine Frau attraktiv. Progesterone sind während der Schwangerschaft am aktivsten. Nicht schwangere Frauen behalten einen normalen Hormonspiegel und Menstruationszyklus bei.

Östrogene sind mehr weibliche Hormone (obwohl sie auch in geringen Mengen bei Männern vorhanden sind). Es wird von den Eierstöcken, der Nebennierenrinde und der Plazenta (während der Schwangerschaft) produziert und steuert die Sekretion von Sexualhormonen durch die Hypophyse. Für Frauen ist es sehr wichtig, die Norm und das Gleichgewicht der Östrogene (Östradiol, Östron und Östriol) aufrechtzuerhalten..

Eine Verletzung der Konzentration weiblicher Hormone kann verschiedene Ursachen haben. Ein längeres hormonelles Ungleichgewicht führt zu negativen Folgen, die ärztliche Hilfe erfordern. In der gynäkologischen Praxis werden östrogene Arzneimittel effektiv eingesetzt. Ihre Anwendung wird nur von einem Arzt verschrieben. Hormonelle Medikamente, die weibliche Hormone enthalten, werden als wirksame Therapie oder zur zuverlässigen Empfängnisverhütung verschrieben.

Wenn der Höhepunkt eintritt?

Die erste Phase ist die Prämenopause. Sie kommt nach 40-45 Jahren. Während dieser Zeit wird die Dauer und Intensität des Zyklus unterbrochen, und die Entladung kann zwischen den Menstruationen beginnen. Viele Frauen bemerken Stimmungsschwankungen, Schlaflosigkeit und Gewichtszunahme - dies beginnt mit der hormonellen Anpassung.

Die zweite Phase ist die Menopause. In der Regel beträgt das Durchschnittsalter der Wechseljahre 50 bis 53 Jahre. Aus verschiedenen Gründen kann die Menopause jedoch früher (40 bis 45 Jahre) oder später (nach 55 Jahren) beginnen. Wenn die Menstruation länger als 12 Monate fehlt, spricht man vom Einsetzen der Wechseljahre. Bei einer Frau nimmt die Östrogenproduktion signifikant ab, die Eierstockfunktion schwindet, der FSH-Spiegel (Follikel-stimulierendes Hormon) steigt und eine Schwangerschaft wird unmöglich. Die Wechseljahre gehen mit lebhaften Symptomen einher: Hitzewallungen, Trockenheit und Juckreiz in der Vagina, verminderte Libido, Verlust der Hautelastizität, Falten, Reizbarkeit. Östrogenmangel beeinflusst das Herz-Kreislauf-System: Das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall steigt.

Die Postmenopause ist die dritte Phase, deren Countdown nach 1,5 bis 2 Jahren ab dem Datum der letzten Menstruation beginnt. Die unangenehmen Symptome hormoneller Veränderungen schwächen sich allmählich ab, der weibliche Körper passt sich an. In der Postmenopause ist das Osteoporoserisiko signifikant erhöht (die Knochendichte ist verringert), das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall ist immer noch hoch und das Risiko für Diabetes.

Wenn über Wechseljahre gesprochen wird, meinen sie Wechseljahre und Nachmenopause. Hormonelle Veränderungen während dieser Zeit bestimmen ihre eigenen Regeln - es ist notwendig, die Ernährung zu überprüfen, wenn möglich schlechte Gewohnheiten aufzugeben, mehr Vitamine und Mineralien in die Ernährung aufzunehmen.

Es ist am besten, sich auf die Menopause während der prämenopausalen Phase vorzubereiten, dh einige Jahre vor dem Auftreten lebhafter Symptome. Dies wird dazu beitragen, Änderungen reibungsloser zu gestalten. Aber wenn der Moment verpasst wird und Sie bereits „Hitzewallungen“, Wutanfälle oder unruhigen Appetit erleben, unterbrechen Sie Ihr Leben nicht. Sie können die Situation in jedem Alter korrigieren! Jetzt gibt es eine große Auswahl an Werkzeugen, die die Anpassung des Körpers an Veränderungen erheblich erleichtern und unangenehme Symptome beseitigen.

Eine besondere Rolle bei der Vorbereitung und Linderung der Wechseljahre spielen nicht-hormonelle Präparate auf der Basis von Phytoöstrogenen. Lassen Sie uns mehr darüber sprechen, was sie sind und wie Sie das richtige Werkzeug auswählen.

Zubereitungen, die trotz ihres natürlichen Ursprungs Phytoöstrogene enthalten und eine milde Wirkung auf den Körper haben, sollten nur von einem Spezialisten verschrieben werden. In der Tat ist ohne Durchführung einer Untersuchung nicht bekannt, welchen Spiegel an Sexualhormonen im Körper einer Frau vorhanden ist und welche Vitamine und Mineralien ihr fehlen.

Die Verwendung von Kräuterpräparaten in den Wechseljahren ergibt eine gute therapeutische Wirkung. Darüber hinaus werden solche Mittel vom weiblichen Körper gut vertragen und verursachen fast keine Nebenwirkungen. Daher sind sie bei Frauen im reifen Alter sehr beliebt. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

Sehr geehrte Damen, teilen Sie Ihr Wissen über die Verwendung von Phytoöstrogenen in den Wechseljahren.

Phytoöstrogene oder Hormone?

Etwa 45% der Frauen in den Wechseljahren greifen auf eine Hormontherapie zurück. Das Fazit ist, dass eine Frau kleine Dosen der fehlenden Hormone (Östrogene und Progesterone) einnimmt, wodurch ihr Mangel im Körper abnimmt, was bedeutet, dass die Häufigkeit und Intensität der Wechseljahrsbeschwerden abnimmt. Aber viele Frauen haben Angst vor der Einnahme von Hormonen, weil sie Angst vor Nebenwirkungen haben. Aber sie sind. Eine Hormonersatztherapie sollte Frauen mit Krampfadern nicht verschrieben werden, da sie die Blutgerinnung erhöht und zu Blutgerinnseln führen kann. Es wird nicht empfohlen, Hormone bei Endometriose, Bildung in den Brustdrüsen oder bei Vorhandensein von Uterusmyomen einzunehmen, da alle diese Zustände östrogenabhängig sind und sich ihr Verlauf verschlechtern kann.

Wenn Sie nicht bereit sind, mit der Hormontherapie zu beginnen, oder der Arzt dies nicht empfiehlt, achten Sie auf Phytoöstrogene. Sie haben keine Kontraindikationen und sind mit den Symptomen der Menopause fertig. Unabhängig von der Form der Freisetzung sind Phytoöstrogene keine Hormone, aber dies ist eine gute Alternative zur Hormonersatztherapie, insbesondere in leichten bis mittelschweren Wechseljahren oder in frühen Stadien. Phytoöstrogene wirken sehr mild - 100-1000-mal schwächer als Östrogene. Andererseits ist dies ein Plus, da Phytoöstrogene keine Hyperöstrogenie (überschüssiges Östrogen) verursachen können und keine strengen Einschränkungen hinsichtlich der Dauer der Verabreichung haben.

Vaginalpräparate

Die Liste der Vaginalpräparate ist viel kleiner, aber nicht weniger wirksam. Unter den Darreichungsformen: Cremes, Gele, Vaginalzäpfchen. Weibliche Hormone, die auf diese Weise in den Körper gelangen, wirken sich nicht nur positiv auf den hormonellen Hintergrund aus, sondern auch auf die Schleimhaut der Vagina, die inneren Geschlechtsorgane von Frauen.

Die beliebtesten sind:

  • Cremes: Ogen (Estropipat), Estrais, Estraderm;
  • Estrogel-Gel;
  • Kerzen ovestin.

Phytoöstrogene: an wen und warum?

Phytoöstrogene sind pflanzliche Substanzen, deren Struktur den weiblichen Sexualhormonen Östrogen ähnelt. Die Wirkung von Phytoöstrogenen ist schwächer als die von weiblichen Sexualhormonen, aber wenn sie in den Körper gelangen, können sie an dieselben Rezeptoren wie Östrogene binden und ihren Mangel ausgleichen. Nach oraler Verabreichung werden Phytoöstrogene in den Blutkreislauf aufgenommen und dringen in die Zellen ein..

Die Besonderheit von Phytoöstrogenen besteht darin, dass sie nur mit den Östrogenrezeptoren interagieren, die für den symptomatischen Verlauf der Wechseljahre verantwortlich sind: Schlaf, Stimmung, Schwindel, Hitzewallungen und so weiter. Das heißt, Phytoöstrogene können die Fortpflanzungsfunktion nicht wiederherstellen, aber sie können mit den Symptomen der Wechseljahre fertig werden!

Daher kann die Einnahme von Phytoöstrogenen die Häufigkeit und Intensität von Hitzewallungen erheblich reduzieren, Trockenheit und Juckreiz in der Vagina beseitigen und den Hautzustand verbessern. Studien haben gezeigt, dass Frauen in Asien, die viele Phytoöstrogene in ihrer Ernährung haben, weniger an hormonellen Störungen leiden und die Inzidenz von Brustkrebs nach 55 Jahren geringer ist als in anderen Ländern.

Kräuter mit östrogener Aktivität

Viele Kräuter werden erfolgreich eingesetzt, um die Hormonersatztherapie zu ersetzen. Unter ihnen:

  • Süßholzwurzel. Es enthält Phytohormon Glabridin, das das Wachstum von Krebszellen hemmt. Süßholz wirkt mild östrogen und hat auch antiandrogene Eigenschaften.
  • Hop. Seine Zapfen enthalten ein starkes Phytoöstrogen - 8-Prenylnaringenin. Es hat einen so starken Einfluss auf den weiblichen Körper, dass selbst diejenigen Frauen, die an der Sammlung und Verarbeitung dieser Pflanze beteiligt sind, eine erhöhte Menge an Östrogen hatten.
  • Salbei. Diese Pflanze besitzt eine östrogenähnliche Aktivität, hilft, die Schmerzen der Menstruation zu lindern, bekämpft die Symptome der Menopause und hilft bei der Behandlung der weiblichen Unfruchtbarkeit.
  • Rotklee. Es enthält Isoflavanoide und Cumestane. Die Pflanze wird aktiv zur Linderung der Symptome der Menopause eingesetzt..
  • Oregano. Es ist nicht nur ein duftendes Gewürz und ein beliebter Bestandteil des Tees, sondern auch ein Mittel zur Normalisierung des hormonellen Hintergrunds. Darüber hinaus helfen Oregano-Phytoöstrogene Frauen dabei, attraktive Körperformen zu bilden..

Diese Kräuter können in der Apotheke in Form von Gebühren zur Normalisierung des Hormonsystems gekauft werden. Und Sie können sie selbst vorbereiten und zu Hause Infusionen von ihnen vorbereiten.

Wirksame Kräuterrezepte zur Linderung der Wechseljahrsbeschwerden:

  • 1 EL brauen. gehackter trockener Salbei mit 1 Tasse kochendem Wasser, mindestens 2 Stunden ziehen lassen und zweimal täglich ein halbes Glas einnehmen.
  • Nehmen Sie zu gleichen Teilen Lakritz, Salbei, Mutterkraut und Lindenfarbe, brauen Sie 1 EL. in ein Glas kochendes Wasser geben und mehrere Stunden darauf bestehen. Diese Sammlung stärkt den Körper der Frau und ermöglicht es Ihnen, die pathologischen Veränderungen im Zusammenhang mit den Wechseljahren zu verlangsamen.
  • Kombinieren Sie Grasmanschette, Zitronenmelisse, Hopfenzapfen und Wildrose. Manschetten müssen 3 Teile nehmen, die restlichen Zutaten in 1 Teil. Für 1 Liter kochendes Wasser 4 TL hinzufügen. sammeln und 15 Minuten in einem Wasserbad erwärmen, dann abkühlen lassen und die Infusion abseihen. Nehmen Sie es ist notwendig für 2 EL. 4 mal täglich 20 Minuten vor den Mahlzeiten. Die Infusion hilft, den Zustand bei Flut zu lindern..

Bei der Einnahme von Heilpflanzen sollte man Kontraindikationen nicht vergessen. Phytoöstrogene Kräuter können in einigen Fällen Krämpfe der Extremitäten, niedrigen Blutdruck und Herzfrequenz verursachen. Und wenn Überdosierungen giftig sein können.

Phytohormone haben ähnliche biologische Eigenschaften wie endogene Hormone. Trotzdem ist ihre Aktivität um ein Vielfaches schwächer. Wenn es ernsthafte Probleme mit dem hormonellen Hintergrund gibt, ist es daher besser, auf die Hilfe von Phytopräparaten in der Apotheke zurückzugreifen, die pflanzliche Östrogene enthalten.

Was sind Phytoöstrogene??

Es gibt drei Hauptgruppen von Phytoöstrogenen: Cumestane, Lignane und Isoflavone. Cumestane sind in exotischen Produkten für uns enthalten - gekeimte Samen von Klee und Luzerne, und brauner Reis, Erdnüsse und Leinsamen sind reich an Lignanen.

Am besten erforscht, sicher und wirksam sind die in Soja enthaltenen Isoflavone. Dieselben Einwohner asiatischer Länder (Japan und China) konsumieren regelmäßig isoflavonreiche Lebensmittel: Tofu, Sojamilch, Sojafleisch. Es ist erwiesen, dass Isoflavone auch dazu beitragen, den "schlechten" Cholesterinspiegel im Blut zu senken und das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verringern. Dieser Effekt kann durch den Verzehr von etwa 25-50 mg Isoflavonen pro Tag (0,5-1 l Sojamilch) erzielt werden..

Verschiedene Lebensmittel enthalten unterschiedliche Mengen an Phytoöstrogenen. Um die erforderliche Dosierung zu erhalten, sollten außerdem täglich regelmäßig Phytoöstrogene eingenommen werden. In der Ernährung asiatischer Frauen ist dies ein natürlicher Prozess - schließlich gehören Produkte mit Phytoöstrogenen zu ihrer nationalen Küche. Was sollen alle anderen tun? Sojamilch in großen Mengen zu kaufen, ist eine irrationale und nachteilige Option. Es gibt eine wirtschaftlichere, einfachere und kostengünstigere Alternative: Phytoöstrogenpräparate.

Sorten

Medikamente mit Östrogenen werden auf der Basis weiblicher Hormone hergestellt, die auf verschiedene Arten gewonnen werden:

Natürliche Östrogene (Arzneimittel mit Östrogen, das aus tierischem Urin isoliert wird). Ihre Aufnahme wird oft von allergischen Manifestationen begleitet. Synthetische Analoga weiblicher Hormone (erhalten unter Laborbedingungen infolge chemischer Reaktionen). Sie haben sich bei der Behandlung hormonabhängiger Erkrankungen bewährt. Verbindungen natürlicher Östrogene (gewonnen auf der Basis von Pflanzenmaterialien durch komplexe Synthesereaktionen). Gefragt und wirksam in den Wechseljahren, Wechseljahren.

Östrogenhaltige Arzneimittel werden in verschiedenen pharmakologischen Formen angeboten:

  • Tabletten;
  • Kerzen;
  • Patch.

Alle Medikamente mit Hormonen werden unter Berücksichtigung des Gesundheitszustands der Frau, der diagnostizierten Krankheit, spezieller Indikationen, individueller Merkmale und des Alters der Patientin verschrieben.

Kriterien für die Auswahl von Phytoöstrogenen

Die wichtigste Frage bleibt: Wie wählt man Phytoöstrogene? Es ist unmöglich, einfach in die Apotheke zu kommen und "irgendeine Art von Medikament" zu kaufen: Die nicht-hormonelle Unterstützung funktioniert bei der Verwendung des Kurses. Sie sollten sich daher der Wahl des Medikaments nähern, indem Sie alle Details untersuchen.

Wir müssen über Wirksamkeit, Kostenwirksamkeit (weil das Medikament in Kursen getrunken wird) und zusätzliche Komponenten nachdenken, die dazu beitragen, die Wirkung von Phytoöstrogenen zu verstärken. Basierend auf diesen Kriterien haben wir die besten Phytoöstrogene für Frauen ausgewählt und auf verschiedene Weise verglichen.

Nebenwirkungen natürlicher Arzneimittel


Nur über Phytoöstrogene.

Trotz der Tatsache, dass Phytoöstrogene mit Wechseljahren sehr sanft auf den Körper wirken, sind in einigen Fällen Manifestationen solcher Nebenwirkungen möglich:

  • ein scharfer Satz Übergewicht;
  • Übelkeit;
  • verminderter Appetit;
  • Schmerzen im Bereich der Brustdrüsen;
  • Bauchschmerzen;
  • das Auftreten von Gelbfärbung auf dem Weiß der Augen und der Haut;
  • dunkler Urin.

Die letzten beiden Manifestationen zeigen, dass die Verwendung des Arzneimittels die Funktion der Leber nachteilig beeinflusst. In diesem Fall müssen Sie die Einnahme des Arzneimittels sofort abbrechen und Ihren Arzt konsultieren. Basierend auf der Diagnose wird der Spezialist ein anderes Naturheilmittel wählen.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Nichteinhaltung der Dosierung von Kräuterpräparaten zu einer Störung der Leber und der Organe des Magen-Darm-Trakts führt.

Phytoöstrogentabelle

Der Name der DrogeFreigabe FormularTägliche EinnahmeVerpackungskosten *Monatliche Rate
QI-CLIMTabletten Nummer 602 Tabletten338338
EstrovelTabletten Nummer 301-2 Tabletten490490
MENSEKapseln Nr. 401-2 Kapseln411308,25
KLIMADINONTabletten Nummer 602 Tabletten480480
KOMPIVIT für Frauen 45+Tabletten Nummer 301 Tablette328328
FEMINALTabletten Nummer 301 Tablette697697
MENORIL plusKapseln Nr. 602 Kapseln612612
LADIS FORMEL WechseljahreTabletten Nummer 301 Tablette786786
* laut der Website piluli.ru für April 2020.

Die oben dargestellte Phytoöstrogentabelle enthält acht beliebte Medikamente, die Frauen in den Wechseljahren auswählen. Basierend auf den verfügbaren Daten haben wir eine Bewertung zusammengestellt, in der wir die wichtigsten Parameter von Arzneimitteln für die nicht-hormonelle Unterstützung während der Wechseljahre bewertet haben. Jedem Medikament wurden Punkte nach folgenden Kriterien zugewiesen:

Das Vorhandensein von Phytoöstrogenen: Alle Medikamente erhalten 1 Punkt, da sie alle Phytoöstrogene in der erforderlichen Dosierung enthalten.

Beta-Alanin: Dies ist eine Aminosäure, die zur Behandlung von Hitzewallungen in den Wechseljahren benötigt wird. Beta-Alanin wirkt auf Histaminrezeptoren, die die Ausdehnung peripherer Blutgefäße in der Haut verursachen. Es blockiert diese Rezeptoren und verhindert die Hitzewallungen selbst sowie die damit verbundenen Kopfschmerzen und schweren Schwächen. Beta-Alanin wirkt schnell genug, innerhalb einer halben Stunde nach der Verabreichung. Die Kombination von Beta-Alanin mit Phytoöstrogenen hilft sowohl, Hitzewallungen kurzfristig zu verhindern als auch die Häufigkeit von Hitzewallungen langfristig zu verringern. Daher ist Beta-Alanin ein wichtiger "Helfer" von Phytoöstrogenen im Kampf gegen Gezeiten.

Zusätzliche Komponenten: Die besten Phytoöstrogene sind diejenigen, die durch einen Komplex von Vitaminen und Mineralstoffen ergänzt werden, die für eine Frau mit Wechseljahren notwendig sind. Insbesondere braucht eine Frau Folsäure - sie hält das hormonelle Gleichgewicht aufrecht, 5-Hydroxytryptophan - für einen guten Schlaf und eine Verringerung des Appetits, Vitamine der Gruppe B - um den Ton aufrechtzuerhalten. Die Einbeziehung zusätzlicher Komponenten ist nicht erforderlich, hilft jedoch, die Lösung des Problems umfassend anzugehen..

Rentabilität: Dies ist ein sehr wichtiges Kriterium. Die Kosten für eine monatliche Einnahme von Medikamenten variieren zwischen 328 und 786 Rubel. Angesichts der Tatsache, dass Phytoöstrogene möglicherweise mehrere Jahre lang benötigt werden und in Kursen getrunken werden müssen, ist der Preis von Bedeutung. Die Punkte in der Tabelle verteilen sich wie folgt: 1 Punkt - der teuerste monatliche Kurs (600-800 Rubel), 2 Punkte - die durchschnittlichen Kosten eines monatlichen Kurses (450-600 Rubel), 3 Punkte - die wirtschaftlichsten Medikamente (bis zu 350 Rubel).

Kräuter mit östrogener Aktivität

Viele Kräuter werden erfolgreich eingesetzt, um die Hormonersatztherapie zu ersetzen. Unter ihnen:

  • Süßholzwurzel. Es enthält Phytohormon Glabridin, das das Wachstum von Krebszellen hemmt. Süßholz wirkt mild östrogen und hat auch antiandrogene Eigenschaften.
  • Hop. Seine Zapfen enthalten ein starkes Phytoöstrogen - 8-Prenylnaringenin. Es hat einen so starken Einfluss auf den weiblichen Körper, dass selbst diejenigen Frauen, die an der Sammlung und Verarbeitung dieser Pflanze beteiligt sind, eine erhöhte Menge an Östrogen hatten.
  • Salbei. Diese Pflanze besitzt eine östrogenähnliche Aktivität, hilft, die Schmerzen der Menstruation zu lindern, bekämpft die Symptome der Menopause und hilft bei der Behandlung der weiblichen Unfruchtbarkeit.
  • Rotklee. Es enthält Isoflavanoide und Cumestane. Die Pflanze wird aktiv zur Linderung der Symptome der Menopause eingesetzt..
  • Oregano. Es ist nicht nur ein duftendes Gewürz und ein beliebter Bestandteil des Tees, sondern auch ein Mittel zur Normalisierung des hormonellen Hintergrunds. Darüber hinaus helfen Oregano-Phytoöstrogene Frauen dabei, attraktive Körperformen zu bilden..

Diese Kräuter können in der Apotheke in Form von Gebühren zur Normalisierung des Hormonsystems gekauft werden. Und Sie können sie selbst vorbereiten und zu Hause Infusionen von ihnen vorbereiten.

Wirksame Kräuterrezepte zur Linderung der Wechseljahrsbeschwerden:

  • 1 EL brauen. gehackter trockener Salbei mit 1 Tasse kochendem Wasser, mindestens 2 Stunden ziehen lassen und zweimal täglich ein halbes Glas einnehmen.
  • Nehmen Sie zu gleichen Teilen Lakritz, Salbei, Mutterkraut und Lindenfarbe, brauen Sie 1 EL. in ein Glas kochendes Wasser geben und mehrere Stunden darauf bestehen. Diese Sammlung stärkt den Körper der Frau und ermöglicht es Ihnen, die pathologischen Veränderungen im Zusammenhang mit den Wechseljahren zu verlangsamen.
  • Kombinieren Sie Grasmanschette, Zitronenmelisse, Hopfenzapfen und Wildrose. Manschetten müssen 3 Teile nehmen, die restlichen Zutaten in 1 Teil. Für 1 Liter kochendes Wasser 4 TL hinzufügen. sammeln und 15 Minuten in einem Wasserbad erwärmen, dann abkühlen lassen und die Infusion abseihen. Nehmen Sie es ist notwendig für 2 EL. 4 mal täglich 20 Minuten vor den Mahlzeiten. Die Infusion hilft, den Zustand bei Flut zu lindern..

Bei der Einnahme von Heilpflanzen sollte man Kontraindikationen nicht vergessen. Phytoöstrogene Kräuter können in einigen Fällen Krämpfe der Extremitäten, niedrigen Blutdruck und Herzfrequenz verursachen. Und wenn Überdosierungen giftig sein können.

Phytohormone haben ähnliche biologische Eigenschaften wie endogene Hormone. Trotzdem ist ihre Aktivität um ein Vielfaches schwächer. Wenn es ernsthafte Probleme mit dem hormonellen Hintergrund gibt, ist es daher besser, auf die Hilfe von Phytopräparaten in der Apotheke zurückzugreifen, die pflanzliche Östrogene enthalten.

Phytoöstrogene: Bewertung

CI-CLIM besteht nur aus Phytoöstrogenen - einem Extrakt aus Tsififuga, daher erhält es 1 Punkt für Phytoöstrogene und 0 Punkte für zusätzliche Komponenten. Die monatliche Rate ist auch günstig, wir bewerten sie an 3 Punkten.

ESTROVEL enthält Phytoöstrogene - Isoflavone zweier Arten: Soja und Yamswurzeln, dafür erhält das Medikament 1 Punkt. Zusätzliche Komponenten sind ebenfalls enthalten, was Anlass gibt, einen weiteren Punkt hinzuzufügen. Die monatliche Rate kostet 490 Rubel, dies ist die durchschnittliche Preiskategorie, die wir mit 2 Punkten bewerten werden.

MENSE enthält Phytoöstrogene - Soja-Isoflavone, was 1 Punkt ergibt. Ebenfalls in der Zusammensetzung ist Beta-Alanin enthalten, das der Bewertung des Komplexes einen weiteren Punkt hinzufügt. Mens enthält eine Reihe von zusätzlichen Komponenten: Vitamin C und E, Gruppen B und 5-Hydroxytryptophan, daher setzen wir 1 Punkt für dieses Kriterium. Ein monatlicher Kurs kostet 310 Rubel, der fast jeder Frau zur Verfügung steht, sodass das Medikament 3 Punkte für die Kosteneffizienz erhält.

CLIMADINON enthält Phytoöstrogene aus dem Extrakt von Tsimifugi (1 Punkt), es gibt keine anderen Komponenten. Die Kosten für einen Monat für die Einnahme von Klimadinon werden als durchschnittlich geschätzt (480 Rubel). Daher erhält das Medikament für dieses Kriterium 2 Punkte.

COMPLIVIT für Frauen 45+ ist ein Vitamin-Mineral-Komplex mit Mutterkraut, Carnitin und Phytoöstrogenen. Daher erhält das Medikament 1 Punkt für zusätzliche Komponenten und 1 Punkt für Phytoöstrogene. Der Eintrittsmonat beträgt 330 Rubel, womit Sie 3 Punkte für die Rentabilität setzen können.

FEMINAL - enthält Phytoöstrogene aus Rotklee, dh 1 Punkt für die Zusammensetzung. Beta-Alanin und zusätzliche Komponenten sind nicht nach diesen Kriterien, daher erhält Feminal 0 Punkte. Gleichzeitig bezieht sich Feminal jedoch auf teure Medikamente (700 Rubel pro Monat), weshalb Feminal nur 1 Punkt für die Wirtschaftlichkeit erhält.

MENORIL PLUS enthält Soja-Isoflavone, erhält 1 Punkt. Die Zusammensetzung enthält die Vitamine K, D und Resveratrol, die für das Herz-Kreislauf-System nützlich sind. Dies erhöht die Bewertung um 1 Punkt. Der monatliche Verlauf des Arzneimittels kostet jedoch mehr als 600 Rubel, sodass Menoril plus nur 1 Punkt für die Rentabilität erhält.

LEDIS FORMEL Die Wechseljahre umfassen verschiedene Arten von Phytoöstrogenen und erhalten 1 Punkt. Wir vergeben außerdem 1 Punkt für zusätzliche Komponenten, die zur Normalisierung des Schlafes und zur Verbesserung des subjektiven Wohlbefindens beitragen. Aber Ladis, die Menopause-Formel kann nicht als wirtschaftliches Medikament bezeichnet werden, ein Monat der Verabreichung kostet fast 800 Rubel, für die Wirtschaft erhält das Medikament nur 1 Punkt.

Wir geben die Bewertung von Phytoöstrogenen in Form einer Tabelle an.

Der Name der DrogePhytoöstrogeneBeta alaninZusätzliche KomponentenKosteneffektivitätGesamtpunktzahl
QI-CLIM1- -- -34
Estrovel1- -124
MENSE11136
KLIMADINON1- -- -23
KOMPIVIT für Frauen 45+1- -13fünf
FEMINAL1- -- -12
MENORIL plus1- -113
LADIS FORMEL Wechseljahre1- -113

Die Medikamente, die die meisten Punkte erhalten haben, sind die wirtschaftlichsten und effektivsten..

Wie Sie sehen können, ist in erster Linie das nicht-hormonelle Medikament Mens, was nicht überraschend ist - es ist das einzige, das neben Phytoöstrogenen Beta-Alanin enthält und auch eine relativ niedrige monatliche Rate aufweist. Auf dem zweiten Platz - Complivit für Frauen ab 45 teilen sich Estrovel und Tsi-Klim den dritten Platz. Die folgenden sind Klimadinon, Menoril Plus, Ladys Menopause Formula und Feminal.

Phytoöstrogenpräparate sind eine wirksame nicht hormonelle Unterstützung in den Wechseljahren. Die Bewertung dieser Medikamente basiert auf den häufigsten Fragen von Frauen zu den Wechseljahren. Damit die Änderungen unbemerkt bleiben, bereiten Sie sich ab dem 45. Lebensjahr im Voraus darauf vor. Und denken Sie daran, dass die Wechseljahre eine Phase der Körperumstrukturierung sind, in der Sie sich gut fühlen können und sollten.

Lebenserweiterung

Life Extension basiert auf Soja. Es besteht aus drei Komponenten:

In ihrer chemischen Struktur ähneln sie dem Hormon Östradiol, so dass Sojabohnenextrakt als Phytoöstrogen angesehen wird.

Ein Merkmal von Nahrungsergänzungsmitteln ist eine erweiterte Zusammensetzung, die Folgendes umfasst:

Lebensverlängerung, Sojabohnen-Isoflavone, Super resorbierbar, 60 Veggie Caps 1360 ₽ Produkt auf iherb anzeigen

Vitamine der Gruppe B wirken sich positiv auf das Nervensystem aus. Daher ist Life Extension für Personen geeignet, die mit erhöhter Reizbarkeit, Schlafstörungen und Stimmungsschwankungen konfrontiert sind.

Empfehlungen zu IHerb bestätigen, dass das Medikament den emotionalen Zustand normalisiert, Depressionen und Schlaflosigkeit bekämpft und Hitzewallungen beseitigt.

Qualitätsnachweis des Produkts - die meisten Käufer bestellen mehrmals Gläser.

Anwendungshinweise

Phytohormone werden Frauen nicht nur in den schweren Wechseljahren gezeigt.

Sie können auch in folgenden Fällen ernannt werden:

  • mit frühen Wechseljahren, als die Beendigung der Menstruation vor fünfundvierzig Jahren begann;
  • mit Durchblutungsstörungen in den Wechseljahren;
  • den Menstruationszyklus in der gebärfähigen Zeit zu normalisieren;
  • den Zustand nach Entfernung der Eierstöcke zu stabilisieren;
  • im Falle einer Verletzung des Urinierungsprozesses;
  • wenn die ersten Anzeichen von Osteoporose auftreten.

Darüber hinaus sind Phytohormone eine gute Alternative zur Stabilisierung des hormonellen Hintergrunds und zur Verbesserung des Zustands in folgenden Fällen:

  • späte Menstruation (nach 16 Jahren);
  • schwerer Bluthochdruck;
  • Pathologie der Nieren und der Leber;
  • das Vorhandensein von Kontraindikationen für die Einnahme von Hormonen.

Kontraindikationen

Ein Medikament jeglicher Art kann nicht mit einer individuellen Unverträglichkeit von mindestens einer Komponente aus seiner Zusammensetzung eingenommen werden. Während der Wechseljahre ist es verboten, pflanzliches Östrogen mit einem Überschuss seines eigenen Hormons zu verwenden.

Phytoöstrogene sind beim Trinken unter östrogenabhängigen Bedingungen kontraindiziert:

  • Säugetiere;
  • Östrogen produzierende Tumoren;
  • Myome aller Art (einschließlich Brustdrüse);
  • Mammoplasie;
  • Makromastie;
  • onkologische Erkrankungen;
  • Uterusblutung (unbekannte Ätiologie);
  • Endometriumhyperplasie;
  • Endometriose aller Sorten;
  • gutartige Formationen;
  • Pathologie der endokrinen Drüsen, Leber.

Sie können sich auch nicht selbst behandeln. Jedes Medikament mit einer Änderung des Behandlungsschemas, dem Vorliegen einer Kontraindikation oder einer Begleiterkrankung kann gefährliche Komplikationen verursachen.

Phytoöstrogene für Frauen nach 40-50. Drogen, in Lebensmitteln und Kräutern, Tabletten, Pflanzen mit Wechseljahren, mit Osteoporose, mit Wechseljahren. Listenbewertung

Die Frage nach der Wirksamkeit von Phytoöstrogenen zur Aufrechterhaltung eines normalen Hormonspiegels bei Frauen nach 40 Jahren ist noch offen. Hersteller von Präparaten, die Phytoöstrogen enthalten, versprechen, den Alterungsprozess von Haut und Haaren zu verlangsamen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates und senile Störungen des Nervensystems vorzubeugen.

Was sind Phytoöstrogene?

Der weibliche Körper kann mit einem Mangel des Sexualhormons Östrogen nicht normal funktionieren.

Er ist verantwortlich für:

  • Pubertät;
  • Menstruation;
  • normale Funktion des Herz-Kreislauf- und Nervensystems;
  • Konzeptionsprozess;
  • Schwangerschaft.

Der Zustand des gesamten Körpers einer Frau hängt von Östrogenindikatoren ab. Wenn die Konzentration des Hormons abnimmt, beginnt der Alterungsprozess: Der Zustand der Haare und der Haut verschlechtert sich, Probleme im Fortpflanzungssystem beginnen.

Phytoöstrogen ist eine nichtsteroidale Substanz natürlichen Ursprungs. Sie können es aus der Nahrung oder in Form von Medikamenten erhalten. Phytoöstrogene umfassen zwei Gruppen chemischer Verbindungen: Isoflavone und Lignane. Isoflavone sind am meisten untersucht. Ihre Struktur und ihr Wirkungsmechanismus ähneln Östradiol und Östron (Hauptöstrogene)..

Wie Phytoöstrogene wirken

Phytoöstrogene wirken als Östrogene und als Antiöstrogene und hemmen die Entwicklung von Krebs. Phytoöstrogenpräparate interagieren mit den Zelloberflächenrezeptoren, mit denen Östrogen selbst arbeitet..

Phytoöstrogen hat keine so starke Wirkung auf den Körper, es ist schwächer als 1000-mal. Wenn die Östrogenspiegel gesenkt werden, haftet sein natürliches Gegenstück an freien Zellrezeptoren. Wenn der Spiegel hoch ist, beginnen Phytoöstrogene um einen Platz auf der Zellmembran zu kämpfen. Durch diese Verschiebung wird ein androgener Effekt erzielt..

Warum Phytoöstrogene für eine Frau nach 40-50 Jahren

Im Alter von 35 bis 37 Jahren beginnt das Fortpflanzungssystem der Frau zu altern, ihre biologischen Funktionen verschwinden und ihre Fruchtbarkeit nimmt ab.

In den Wechseljahren treten folgende Symptome auf:

  • Menstruationsversagen;
  • das Auftreten von Hitzewallungen und Schwitzen;
  • Reizbarkeit;
  • Speicherprobleme
  • Wutanfälle;
  • Schlaflosigkeit;
  • Gewichtszunahme;
  • vermindertes sexuelles Verlangen;
  • Verletzung des Urinierprozesses.

Phytoöstrogene sollen die Symptome der Menopause bei Frauen bekämpfen

Solche Symptome können lange Zeit auftreten..

Allmählich treten andere Anzeichen der Menopause auf:

  • trockene Haut und Falten;
  • Haarausfall;
  • Verletzung des Urogenitalsystems;
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems;
  • die Entwicklung von Osteoporose und Alzheimer.

Phytoöstrogene für Frauen nach 40 Jahren, deren Präparate von der modernen Medizin angeboten werden, ermöglichen es, diese Manifestationen des Menopausensyndroms frühzeitig zu korrigieren.

Patienten mit niedrigen Östrogenspiegeln wird eine Hormontherapie verschrieben. Diese Behandlungsmethode kann die Symptome der Menopause lindern und die Entwicklung schwerer Krankheiten verhindern. Die Einnahme von Hormonen hat jedoch Nebenwirkungen, und viele Frauen fürchten um ihre Gesundheit. In solchen Fällen werden ihnen Phytoöstrogene verschrieben..

Anwendungshinweise

Am häufigsten wird in folgenden Fällen eine Phytoöstrogentherapie verschrieben:

  • niedrige Hormonspiegel als angeborenes Merkmal;
  • frühes Einsetzen der Wechseljahre (bis zu 45 Jahre);
  • Erkrankungen des endokrinen Systems;
  • arterieller Hypertonie;
  • Menstruationsunregelmäßigkeiten;
  • Probleme mit Blutgefäßen;
  • Essstörungen;
  • künstliche Wechseljahre durch Entfernung der Eierstöcke;
  • Einnahme von Medikamenten, die das Hormonsystem einer Frau hemmen.

Kontraindikationen

Phytoöstrogene für Frauen nach 40 Jahren, Medikamente zur Aufrechterhaltung eines normalen Hormonspiegels, wirken sich nicht nur positiv auf den Körper aus, sondern haben auch eine Reihe von Kontraindikationen:

  1. Das Vorhandensein von östrogenabhängigen Erkrankungen, beispielsweise Uterusmyomen oder Endometriose. Diese Krankheiten entwickeln sich oft nach 45 Jahren..
  2. Normale Hormone im Körper. Infolge der Konkurrenz zwischen nativem Östrogen und solchen, die von außen kommen, entwickelt sich ein Hypöstrogenismus, der sich in Form von Symptomen des Menopausensyndroms manifestiert.
  3. Chronische Erkrankungen während der Exazerbation (insbesondere Hepatitis).

Nebenwirkungen

Phytoöstrogene für Frauen über 40 (Medikamente und Produkte, die diese natürliche Verbindung enthalten, sind schwächer als Östrogene) haben möglicherweise nicht die erwartete Wirkung auf den Körper. In diesem Fall werden der Frau Hormone verschrieben.

Es wurden nur wenige Langzeitstudien mit Phytoöstrogenen auf Nebenwirkungen durchgeführt. Es konnte festgestellt werden, dass Phytoöstrogene keine gesundheitsschädlichen Reaktionen hervorrufen.

Die folgenden Nebenwirkungen können durch die Einnahme dieses Stoffes auftreten:

  • Gewichtszunahme;
  • Leberprobleme aufgrund der hohen Konzentration an ätherischen Ölen in einigen Pflanzen;
  • allergisch gegen Bestandteile von Kräutern oder Lebensmitteln, die Phytoöstrogen enthalten;
  • Verletzung des Magen-Darm-Trakts;
  • Beschwerden in den Brustdrüsen;
  • Fleckenbildung und Blutung;
  • Abtreibung;
  • Hemmung der Schilddrüsenfunktion;
  • verminderte Wirksamkeit von Verhütungsmitteln;
  • negative Auswirkung auf die Aufnahme von Mineralien.

Bei unsachgemäßer Medikation können negative Reaktionen auftreten. Es ist notwendig, die Dosierung und das Muster des Drogenkonsums klar zu beobachten. Mit Phytoöstrogenen kann man lange Zeit kein Geld nehmen. Bei Nebenwirkungen wird ein anderes Medikament ausgewählt oder die Dosierung geändert.

Welche Pflanzen enthalten Phytoöstrogene?

NamePhytoöstrogene in der ZusammensetzungAktion auf den Körper
Kieferngebärmutter (einseitige ortilia)Flavonoide
  • Normalisiert den Druck.
  • Es verbessert die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems.
  • Es hat eine verjüngende Wirkung.
  • Verhindert das Wachstum von Krebszellen.
  • Richtet einen Menstruationszyklus ein.
  • Normalisiert Hormone.
  • Es wird bei Unfruchtbarkeit eingesetzt..
Süßholz (Süßholz) (Wurzel)Isoflavonglabridin
  • Normalisiert Hormone.
  • Lindert Schmerzen mit PMS und Wechseljahren.
Ingwerwurzel)Isoflavone
  • Lindert Menstruationsschmerzen.
  • Entfernt Toxikose-Symptome.
  • Hilft bei adhäsiven Erkrankungen und entzündlichen Prozessen.
KurkumaCurcumin
  • Stellt einen Menstruationszyklus her.
  • Lindert Schmerzen und reduziert Blutungen während der Menstruation.
  • Verbessert den hormonellen Hintergrund.
  • Stimuliert die Arbeit der Gebärmutter.
Kamillenarzneimittel (Blumen)Bioflavonoide: Apigenin, Luteolin, Quercetin
  • Hilft bei entzündlichen Erkrankungen des Urogenitalsystems.
  • Normalisiert den Schlaf.
  • Lindert Reizbarkeit und Angstzustände.
HirtenbeutelFlavonoide
  • Hilft bei Uterusblutungen.
  • Erhöht den Uteruston.
  • Zur Behandlung von Erosion.
Himbeeren (Blätter)Flavonoide, Folsäure
  • Hilft bei Uterusblutungen.
  • Erhöht den Eisengehalt im Blut.
  • Reduziert Entzündungen.
  • Wird bei Funktionsstörungen der Eierstöcke verwendet.
  • Erhöht das Endometrium.
  • Hilft bei Unfruchtbarkeit.
NachtkerzeFlavonoide
  • Stärkt Blutgefäße, Zellmembranen und Knochen.
  • Normalisiert den Hormonspiegel.
  • Senkt Zucker und Cholesterin im Körper.
  • Trägt zur Befruchtung der Eizellen bei.
  • Beseitigt vaginale Trockenheit.
  • Es wird verwendet, um den Menstruationszyklus zu normalisieren..
Roter PinselFlavonoide, Phytohormone
  • Stellt den Hormonhaushalt wieder her.
  • Es hat eine verjüngende Wirkung.
  • Es wirkt entzündungshemmend.
RotkleeIsoflavonoide und Cumestane - Formononetin, Biochanin-A, Cumestrol
  • Lindert Wechseljahrsbeschwerden.
AlfalfaCoumestrol und Formononetin
  • Hilft dem Kreislaufsystem.
  • Senkt den Cholesterinspiegel.
  • Es hat entzündungshemmende Eigenschaften.
LeinsamenLignane, die sich in Enterodiol und Enterolacton umwandeln
  • Linderung von Entzündungen des Urogenitalsystems.
  • Sie sind ein Prophylaktikum, das vor Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße schützt..
rote TraubenResverantol
  • Normalisiert die Funktion des Nerven- und Herz-Kreislaufsystems.
Hop8-Prenylnaringenin
  • Beruhigt das Nervensystem.
  • Betäubt.
  • Beseitigt Neurosen bei Frauen in den Wechseljahren.
  • Reguliert alle Stoffwechselprozesse des Körpers.
SchafgarbePhytosterol
  • Es stärkt die Blutgefäße.
  • Richtet einen Menstruationszyklus ein.
KlettePhytosterol
  • Diaphoretikum, Diuretikum und Schmerzmittel.
Gemeinsame ManschettePhytosterol
  • Fördert die Körperstraffung.
  • Normalisiert den Menstruationszyklus.
SalbeiFlavanoide
  • Reduziert das Schwitzen beim Menopausensyndrom.
  • Normalisiert den Menstruationszyklus.
BeifußFlavone
  • Beruhigt das Nervensystem.
  • Hat entzündungshemmende Eigenschaften.
ElecampanePhytosterolderivate
  • Hilft bei Menstruationsbeschwerden.
RosmarinFlavone
  • Es wird für die Wechseljahre verwendet.
  • Es hat entzündungshemmende und tonisierende Wirkungen.

Rezepte für Volksheilmittel für Frauen

Frauen nach 40 Jahren können bereits Phytoöstrogenpräparate einnehmen, um den Beginn der Wechseljahre zu verschieben. Es gibt viele beliebte Rezepte, um einen normalen Hormonspiegel aufrechtzuerhalten..

Die Verbesserung des Wohlbefindens durch Manifestationen der Wechseljahre hilft bei der Verwendung von 2 EL. Leinsamen. Samen werden zweimal täglich genommen. Sie müssen mit ausreichend Wasser abgewaschen werden. Der Zulassungskurs sollte nicht länger als einen Monat dauern. Nach 7 Tagen lassen die Gezeiten nach, Schlaflosigkeit und Nervosität verschwinden. Nach 14 Tagen kann das Endergebnis der Behandlung beobachtet werden..

Um die pathologischen Symptome der Wechseljahre zu lindern und den hormonellen Hintergrund zu normalisieren, können Sie die folgenden Rezepte der Alternativmedizin verwenden:

PflanzeRezeptZulassungsregeln
Roter PinselBrühe: 20 g Rohmaterial werden in 250 ml Wasser gegossen und unter Rühren 15 Minuten in einem Wasserbad gekocht. Eine Stunde ziehen lassen. Die fertige Brühe wird in 4 gleiche Teile geteilt.4 bis 6 Wochen vor den Mahlzeiten (30 Minuten) einnehmen.

Gebärmutter der KieferTinktur: 2 EL. Kräuter gießen einen halben Liter Wodka. Mit einem Deckel abdecken. 2 Wochen im Dunkeln ziehen lassen.30 mal vor den Mahlzeiten dreimal täglich 30 bis 40 Tropfen einnehmen.

Süßholz (Lakritz)Brühe: 1 EL nehmen. Kräuter. Gießen Sie 200 ml kochendes Wasser. 3 Minuten kochen lassen. Nicht länger als 2 Stunden ziehen lassen.Verwenden Sie eine abgesiebte Brühe

1 EL 3 mal am Tag vor den Mahlzeiten.

Hopfen (Zapfen)Tinktur: 25 g getrocknete Zapfen nehmen und 1 Liter Wodka einschenken. 7 Tage ziehen lassen. Dann filtern und in ein Glas oder eine Flasche gießen.

Nehmen Sie 1 EL. 2 mal täglich ohne Bezug zur Nahrungsaufnahme. Die Tinktur wird mit Wasser (ca. 100 ml) abgewaschen. Die Behandlungsdauer beträgt 1 Monat. Die Nachbehandlung erfolgt nach einer einmonatigen Pause.
Ringelblume, Anis, Veilchenblüte, Süßholzwurzel, DillsamenTee: 1 EL nehmen. jedes Kraut und gießen 1 Liter heißes Wasser. Etwa eine halbe Stunde stehen lassen. Dann filtern.Sie trinken solchen Tee dreimal täglich in 1/3 eines Glases, bevor sie essen. Eine solche Behandlung kann nicht länger als 7 Tage durchgeführt werden. Machen Sie eine Woche Pause und wiederholen Sie den Kurs.
HirtenbeutelInfusion: 1 Esslöffel in ein Glas gießen Rohstoffe und füllen Sie es mit kochendem Wasser.

Auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Trinken Sie die Infusion sofort nach dem Abkühlen. Es ist besser, es einmal täglich vor dem Schlafengehen einzunehmen.
RotkleeInfusion:

2 EL Kräuter gießen 200 ml kochendes Wasser. Der Behälter mit der resultierenden Flüssigkeit wird 2-4 Stunden an einen warmen Ort gestellt.

Trinken Sie dreimal täglich vor den Mahlzeiten eine Infusion.

Climadinon

Erhältlich in Tabletten und Tropfen. Die Hauptkomponente ist Tsimitsifugi-Extrakt. Es beeinflusst Östrogenrezeptoren. Daher ist Klimadinon in der Rolle eines antimykaktischen Mittels wirksam.

Aufgrund der Wirkung des Arzneimittels auf die Östrogenspiegel kann es nicht in Gegenwart von östrogenabhängigen Formationen verwendet werden. Die Kosten für Tabletten: 30 Stück - 519 Rubel, 60 Stück - 560 Rubel. Tropfen kosten 473 Rubel.

Qi Klim

Erhältlich in Form von Tropfen, Tabletten und Cremes für Gesicht und Körper. Die Hauptkomponente ist Tsimitsifugi-Extrakt. Es verbessert das Östrogen im Körper und hilft daher, die pathologischen Symptome der Wechseljahre zu lindern. Pfefferminzöl in Form von Tropfen beruhigt und hilft bei der Bewältigung von Nervosität. Das Medikament ist gut verträglich, wird jedoch nicht für schwangere Frauen und stillende Mütter empfohlen..

Die Kosten des Arzneimittels:

  • Tropfen - 320 Rubel;
  • Pillen - 346 Rubel;
  • Gesichtscreme - 298 Rubel;
  • Körpercreme - 352 Rubel.

Remens

Das Arzneimittel ist in Form von Tropfen und Tabletten erhältlich. Das Rezept basiert auf einer Cysticifuga racemosa. Es ist als Heilmittel für die negativen Manifestationen der Wechseljahre bekannt..

Die Wirkung von Cimicifuga wird durch die kanadische Sanguinaria verstärkt, ein homöopathisches Mittel, das bei den Wechseljahren hilft.

Die Kosten des Arzneimittels: Tropfen - 747 Rubel, Tabletten - 187 Rubel (12 Stück) und 546 Rubel (36 Tabletten).

Climactoplan

Das Medikament wird in Form von Tabletten hergestellt. Die Hauptwirkstoffe sind Tsimitsifuga, Sanguinaria und das homöopathische Mittel Sepia. Dieser Komplex hilft bei der Bewältigung der pathologischen Manifestationen der Wechseljahre (Hitzewallungen, Nervosität, Schwitzen)..

Das Arzneimittel ist gut verträglich und weist keine Kontraindikationen auf, mit Ausnahme der Empfindlichkeit gegenüber seinen Bestandteilen..

Der Preis des Arzneimittels beträgt 527 Rubel.

Lebenswichtige Frau

Das Tool wird in Form von Tablets dargestellt. Es enthält 25 wertvolle Kräuter.

Der berühmteste von ihnen:

Eine solche Sammlung hilft Frauen, während der Zeit der hormonellen Umstrukturierung des Körpers nach 40 Jahren ein körperliches und geistiges Gleichgewicht zu finden, und fördert die Regeneration von Körperzellen. Der Preis des Arzneimittels beträgt 3096 Rubel.

Wechseljahrsformel

Das Arzneimittel liegt in Form von Tabletten vor, die auf der Basis von Extrakten aus Maitaki, Klopovnik und Klee hergestellt werden. Ebenfalls in der Zusammensetzung ist eine Tsimitsifuga. Das Medikament hilft, die unangenehmen Manifestationen der Wechseljahre zu bekämpfen.

Spurenelemente und Vitamine der Gruppe B unterstützen die normale Funktion des Körpers auf zellulärer Ebene. Die Ergänzung kann nicht mit Pathologien der Schilddrüse und der Einnahme von jodhaltigen Medikamenten eingenommen werden. Die Kosten für Nahrungsergänzungsmittel: 30 Stück - 528 Rubel, 60 Stück - 840 Rubel.

Climafemin

Erhältlich in Tablettenform. Die Rolle von Phytoöstrogen ist Isoflavon Genistein. Es hilft, den Östrogenspiegel im Körper zu normalisieren. Coenzym Q 10 wirkt als Heilmittel gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Vitamin E und Traubenkernextrakt als Antioxidans hinzugefügt.

Die Verwendung eines solchen Werkzeugs ermöglicht es Ihnen, den Alterungsprozess des Körpers zu verlangsamen und die Wechseljahre im Leben von Frauen zu erleichtern. Es sollte nicht von schwangeren und stillenden Frauen eingenommen werden. Das Medikament ist 360 Rubel wert.

Bonisan

Es wird in Form von Kapseln und Cremegel zur äußerlichen Anwendung hergestellt. Sojabohnen-Isoflavone spielen die Rolle von Phytoöstrogenen. Soja enthält viele pflanzliche Analoga von Östrogen und hilft bei der Bewältigung der Manifestationen der Wechseljahre..

Die Zusammensetzung des Cremegel enthält auch feuchtigkeitsspendende Komponenten: Hyaluronsäure und D-Panthenol. Die Creme unterstützt die normale Mikroflora der Vagina und verhindert die Entwicklung von Infektionen. Das Arzneimittel kann nicht während der Schwangerschaft und während des Stillens angewendet werden.

Der Preis des Arzneimittels:

  • Kapseln - 373 Rubel;
  • Cremegel - 233 Rubel.

Familywell

Die Packung enthält Tabletten für Tag und Nacht. Tagestabletten enthalten Extrakte aus Rotklee, Angelika und Tsimitsifugi. Sie helfen, die Häufigkeit von Hitzewallungen in den Wechseljahren zu reduzieren. Sie beruhigen auch und geben Energie.

In Tabletten über Nacht sind die Hauptsubstanzen Extrakte aus wildem Yam, Greif, Salbei und Mutterkraut. Die Wirkung dieser Pillen zielt darauf ab, den Schlaf zu verbessern. Ein solches Werkzeug kostet 393 Rubel.

Tribestan

Die Zusammensetzung dieser Tabletten wird vom Extrakt aus trockenem Gras von Tribulus terrestris dominiert. Dank dieser Komponente verbessert das Medikament die Funktion des Urogenitalsystems, stärkt den Körper und normalisiert das Cholesterin.

Aufgrund seiner hormonellen Natur sollte Tribestan nicht von schwangeren und stillenden Frauen sowie von Mädchen unter 18 Jahren eingenommen werden. Der Hersteller weist darauf hin, dass Patienten mit Allergien gegen Erdnüsse und Sojabohnen ebenfalls nicht mit diesem Mittel behandelt werden sollten. Es gibt Tabletten von 1983 Rubel (60 Tabletten) und 4706 Rubel (180 Tabletten).

Climafit-911

Die Kapsel enthält viele Pflanzenextrakte:

Alle diese Kräuter helfen Frauen in den Wechseljahren, mit Symptomen umzugehen, die ihre Lebensqualität verschlechtern. Vitamin D3 hilft Kalzium, besser vom Körper aufgenommen zu werden. Vitamin E wirkt als Antioxidans. Der Komplex der B-Vitamine unterstützt den Körper auf zellulärer Ebene. Der Preis für ein solches Medikament beträgt 418 Rubel.

Inoclim

Das Tool wird in Form von Kapseln präsentiert. Sojaextrakt in der Zusammensetzung des Arzneimittels ermöglicht es Ihnen, einen normalen Östrogenspiegel in den Wechseljahren aufrechtzuerhalten. Ein Ölkomplex (Sonnenblume und Sojabohne) hilft den Zellen, sich vor widrigen Bedingungen zu schützen.

Das Medikament wird nicht zur Anwendung während der Schwangerschaft und Fütterung des Säuglings sowie bei Patienten mit bösartigen Brustbildungen in der Vorgeschichte empfohlen.

Dieses Medikament kann für 948 Rubel gekauft werden..

Feminin

Der Hauptbestandteil dieser Kapseln ist trockener Rotkleeextrakt. Diese Pflanze ist reich an Phytoöstrogenen. Das Medikament hilft, mit den Symptomen der Wechseljahre umzugehen..

Es kann nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Mädchen unter 16 Jahren angewendet werden. Preis: 665 Rubel.

Doppelherz Asset Wechseljahre

Erhältlich in Tabletten. Soja-Isoflavone sind der Hauptbestandteil des Arzneimittels. Sie ermöglichen es Ihnen, den Östrogenspiegel zu normalisieren.

Vitamine ergänzen die Zusammensetzung des Arzneimittels:

Folsäure hilft dem Gehirn und dem Nervensystem. Eine Kontraindikation für die Einnahme ist das Vorliegen einer Schwangerschaft und einer Stillzeit. Das Medikament ist 456 Rubel wert.

Estrowel

Kapseln lindern die pathologischen Symptome der Wechseljahre aufgrund ihrer Soja-Isoflavone. Vitamin E schützt den Körper vor den schädlichen Auswirkungen freier Radikale.

Die Vitamin B6-Komponente ist wichtig für Muskeln und Herz. Folsäure hilft dem weiblichen Körper, indem sie die Gehirnaktivität und die normale Funktion des Nervensystems unterstützt. Der Preis des Arzneimittels beträgt 499 Rubel.

Mastodinon

Das Medikament wird in zwei Formen hergestellt: Tropfen und Tabletten. Dies ist ein pflanzliches homöopathisches Arzneimittel:

Das Arzneimittel kann den Prolaktinspiegel senken, die Menstruation herstellen und die Entwicklung einer fibrocystischen Mastopathie verhindern. Darüber hinaus wird das Medikament unfruchtbaren Frauen verschrieben. Es sollte nicht von schwangeren Frauen und stillenden Müttern sowie Mädchen unter 12 Jahren angewendet werden.

Mastodinon Kosten:

  • Tropfen von 50 ml - 548 Rubel;
  • Tropfen von 100 ml - 854 Rubel;
  • Pillen - 575 Rubel.

Phytoöstrogene in Lebensmitteln

Phytoöstrogene für Frauen nach 40 Jahren, deren Medikamente ihnen verschrieben werden, werden mit der Verwendung von Phytoöstrogen-haltigen Lebensmitteln kombiniert.

Natürliche Hormonersatzprodukte enthalten folgende Lebensmittel und Getränke:

  • Soja (Isoflavone Daidzein und Genistein);
  • Hülsenfrüchte (Isoflavone);
  • Milch und ihre Derivate (Phytoöstrogene eines von einer Kuh gefressenen Grases);
  • Kaffee;
  • Sonnenblume und Öl daraus;
  • Getreidepflanzen, Kokos- und Olivenöl (Phytosterole);
  • Kohl, Petersilie, Spinat, Nüsse, Früchte (Lignane);
  • Karotte;
  • Rotwein (Resveratrol);
  • Bier (8-Prenylnaringenin).

Phytoöstrogen-Rezepte

Aus Lebensmitteln, die für Frauen in den Wechseljahren nützlich sind, können Sie folgende Gerichte zubereiten:

  • Erbsensuppe. Fügen Sie ein halbes Glas getrocknete Erbsen zu kochendem Fleisch oder Hühnerbrühe hinzu. Kochen, bis die Erbsen gekocht sind. Fügen Sie 2-3 gewürfelte Kartoffeln hinzu. 1 Karotte und 1 Zwiebel braten. Fügen Sie die Pfanne hinzu, wenn die Kartoffeln fertig sind. Salz und Kräuter tragen zum Geschmack bei.
  • Salat. Mischen Sie in einem Teller die gehackten Produkte: Tomate, Gurke, Salat, Avocado, gekochte Hühnerbrust, Granatapfel (Körner) und eingelegte Pilze. Mit einer Mischung aus Öl und Zitronensaft würzen.
  • Reis mit Gemüse. Reis kochen. Die vorbereitete Gemüsemischung anbraten. Mit Reis mischen.

Bei der Auswahl von Medikamenten zur Linderung der Wechseljahre bevorzugen Frauen nach 40 Jahren Phytoöstrogene. Sie haben keine so signifikante Wirkung wie hormonelle Medikamente, bergen aber auch keine relativ schwerwiegenden Risiken. Mit einer Vielzahl von Medikamenten können Sie unter Berücksichtigung des Gesundheitszustands das richtige Mittel auswählen.

Verfasser: Victoria Komarova

Artikelgestaltung: Mila Fridan