Haupt / Hygiene

Was ist Permanent Make-up und wie wird es gemacht?

Permanent Make-up ist eine der gängigen kosmetischen Dienstleistungen. Oft wird es Tätowieren genannt, aber in Wirklichkeit sind dies verschiedene Verfahren. Eine bleibende Karte hat bestimmte Vor- und Nachteile. Stellen Sie sicher, dass Sie sich auf den Eingriff vorbereiten.

Was ist Permanent Make-up?

Permanent Make-up ist die Einführung eines speziellen Pigments in die oberen Schichten der Dermis. Das Einbringen eines Farbstoffs wird als Penetration bezeichnet. Das Ergebnis ist ein anhaltendes Muster, das Make-up nachahmt oder einen natürlichen Effekt erzeugt. Permanent für Lippen, Augenbrauen und Augen.

Tätowieren und Permanent erzeugen ähnliche Effekte, haben aber gleichzeitig signifikante Unterschiede:

  • Verwendetes Pigment: Glycerinbasis für Permanent Make-up, Alkoholbasis für Tätowierungen;
  • Pigmentinjektionstiefe: um 0,5 bis 0,8 mm bei Permanent Make-up, um 1 bis 1,5 mm bei Tätowierung;
  • Pigmentfarbe: natürliche und neutrale Farbtöne für Permanent Make-up, Farbhelligkeit für Tätowierungen;
  • Haltbarkeit: bis zu 3-5 Jahre für Permanent Make-up, für immer zum Tätowieren;
  • Gebrauchte Geräte: Einwegdüsen und Zubehör für Permanent Make-up, eine leistungsstärkere Maschine und die Wiederverwendung der meisten Zubehörteile (erforderliche Sterilisation) zum Tätowieren;
  • Permanent Make-up ist weniger schmerzhaft.

Sowohl Permanent Make-up als auch Tätowierung korrigieren einige Gesichtsfehler oder Make-up. Korrigieren Sie oft die Form und Farbe der Augenbrauen, die Farbe der Lippen, geben Sie ihnen eine Kontur, erzeugen Sie Pfeile in den Augen.

Die Dauer des Permanent Make-ups hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Dies ist das Alter des Kunden, die Tiefe der Einführung des Pigments und seiner Farbe sowie die Exposition gegenüber ultravioletter Strahlung. Bei jungen Menschen und bei häufiger Sonneneinstrahlung wird das Pigment schneller ausgeschieden.

Vor- und Nachteile des Verfahrens

Die Popularität einer bleibenden Karte erklärt sich aus der Masse ihrer Vorteile:

  • Zeit und Geld sparen - Permanent Make-up hält jahrelang;
  • perfektes Make-up - die Kontur ist immer glatt, nichts wird gelöscht;
  • Korrektur verschiedener Unvollkommenheiten - ein gesenktes Augenlid, unzureichende Dichte der Augenbrauen, Mangel an Haaren, kleine Narben;
  • das Verfahren hinterlässt keine Narben;
  • minimale Schmerzen im Eingriff;
  • Falls gewünscht, kann das Pigment entfernt werden.

Zu den Nachteilen von Permanent Make-up gehört sein Wert. In der Tat ist dies ein strittiger Punkt - nicht nur Zeit wird gespart, sondern auch Geld für den Kauf von Kosmetika.

Der Nachteil von Permanent Make-up ist auch die Notwendigkeit einer Korrektur. Ein Minus ist sein Wert. Die Korrektur kostet normalerweise 50% der Kosten für Permanent Make-up.

Vorbereitung auf das Verfahren

Permanent erfordert einige Vorbereitung:

  • Mindestens einen Tag vor dem Eingriff sollten Sie auf Kaffee, Alkohol, Energiegetränke, Coca-Cola und Meeresfrüchte verzichten.
  • die Aufnahme von Aspirin und Präparaten, die es enthalten, in wenigen Tagen auszuschließen - sie verdünnen das Blut;
  • Tragen Sie am Tag des Eingriffs kein Make-up auf.

Die Merkmale der Vorbereitung für ein Permanent Make-up hängen von dem betroffenen Bereich ab. Wenn es sich um Augenbrauen handelt, muss ihre Korrektur eine Woche vor dem Eingriff abgebrochen werden. Auf diese Weise können Sie die erfolgreichste Form ausführen. Es wird auch empfohlen, ein leichtes Peeling durchzuführen - verwenden Sie zu Hause ein Peeling. So können Sie das Stratum Corneum entfernen - das Pigment liegt glatter.

Wenn ein dauerhaftes Lippen-Make-up geplant ist, muss die Vorbereitung in einer Woche beginnen:

  • Tragen Sie mehrmals täglich einen hygienischen Lippenstift auf und behandeln Sie die Lippen mit Sanddornöl.
  • Beginnen Sie 5 Tage vor dem Eingriff mit der Einnahme eines antiviralen Arzneimittels (normalerweise Aciclovir).
  • mit dem Rauchen aufhören;
  • die Aufnahme heißer Flüssigkeiten einen Tag vor dem Eingriff ausschließen;
  • Wenn es ein Piercing gibt, muss es einige Stunden vor dem dauerhaften Make-up entfernt werden.

Permanente Make-up-Techniken

Das Verfahren umfasst verschiedene Techniken mit mehreren Optionen für jeden Bereich des Gesichts.

Permanentes Lippen-Make-up beinhaltet die folgenden Techniken:

  • Konturierung. Diese Option wird von Frauen mittleren Alters bevorzugt, wenn die natürliche Kontur der Lippen verschwommen ist. Mit der richtigen Farbwahl erhält man eine weiche Kontur, als wären die Lippen mit Bleistift eingekreist.
  • Federkontur. In diesem Fall erhalten die Lippen einen klaren Umriss und ihre Farbe wird heller und saftiger. Es gibt die Wirkung von leicht verblasstem Lippenstift. Dies gibt den Lippen ein Volumen, da die Kontur über die natürlichen Grenzen hinaus ausgeführt wird..
  • Naturelure. Eine solche bleibende Farbe ist schwer zu bemerken, da die natürlichsten Farbtöne verwendet werden. Diese Technik macht die Lippen heller und ausdrucksvoller..
  • Lippenlicht (Light Kayal). Diese Option eignet sich für Besitzer einer idealen Lippenform, da eine leichte Kontur über natürlichen Rändern ausgeführt wird. Diese Technik wird verwendet, um den Lippen Volumen zu verleihen..
  • Aquarelltechnik. In diesem Fall wird die Schaltung nicht ausgeführt. Es werden weiche Farbtöne verwendet, und das Pigment wird über die gesamte Oberfläche der Lippen schattiert. Das Ergebnis ist natürlich und ähnelt dem aufgetragenen Glanz oder dem rosa Balsam.
  • 3D-Technik. Dies ist die schwierigste dauerhafte Make-up-Technik. Es ermöglicht Ihnen, die schlampige Kontur, die Asymmetrie der Lippen, zu verbergen, sie größer oder kleiner zu machen, die gewünschte Farbe zu geben. Wenn eine Schattierung durchgeführt wird, werden mehrere Pigmenttöne (normalerweise 5) gleichzeitig verwendet. Das Verfahren wird in 2 Stufen durchgeführt. Die Gliederung wird in der ersten Sitzung ausgeführt, die Hauptfarbe in der zweiten.
  • Permanenter Lippenstift. In diesem Fall sind die Lippen vollständig mit Pigment gefüllt, das dem aufgetragenen Lippenstift ähnelt. Mit dieser Technik können Sie Volumen hinzufügen, um den Effekt des aufgetragenen Glanzes zu erzielen. In diesem Fall ist es besonders wichtig, die richtige Farbe zu wählen..

Augenbrauen

Die dauerhafte Zusammensetzung dieses Bereichs umfasst die folgenden Techniken:

  • Behaart. In diesem Fall werden Haare unterschiedlicher Länge und Schattierung gezeichnet. Auf diese Weise können Sie die natürliche Form der Augenbrauen anpassen, ihnen Dichte hinzufügen und die Lücken füllen. Die richtige Richtung der gezeichneten Haare ist wichtig, damit sie natürlich aussehen.
  • Federn. In diesem Fall ist die Schablone die natürliche Form der Augenbrauen. Technik ist eine natürliche Farbfüllung.
  • Pulverförmige Technik. Diese Option beinhaltet das punktuelle Aufbringen von Pigmenten. Dies gibt Volumen, Augenbrauen sehen so natürlich wie möglich aus. Es gibt keine klaren Linien und Konturen, der Effekt des Tönens mit Schatten wird erzeugt.
  • Nanospritzen. Diese Technik erhöht die Dichte und ermöglicht es Ihnen, die Hohlräume auszufüllen. Es gibt keine klaren Linien, so dass die Augenbrauen so natürlich wie möglich aussehen.
  • Ombre. In diesem Fall werden mehrere Farbtöne verwendet - die natürliche Farbe des Nasenrückens, die Intensität steigt bis zu den Spitzen. Die richtige Technik beinhaltet eine weiche Schattierung.

Augen

Das dauerhafte Make-up der Augenlider umfasst die folgenden Techniken:

  • Fester Eyeliner (Pfeile). Diese Technik kann auf verschiedene Arten durchgeführt werden. Dies gilt für die Dicke der Linie, ihre Biegung, Länge, Farbe.
  • Schattierungspfeile. In diesem Fall wird der Effekt von Raucheis-Make-up erzeugt. Entlang der Wimpernlinie wird eine klare Kontur gezeichnet, über der sich eine Schattierung befindet. Die Schattierung erfolgt punktweise, sodass die Farbintensität beliebig sein kann.
  • Interkiliäre Kontur. Diese Technik bietet maximale Natürlichkeit und beinhaltet das Erkennen von Pigmenten im intermuskulären Raum. Dies verleiht dem Look eine dicke Wimper und Ausdruckskraft..

Die Wahl der Permanent Make-up-Technik muss so verantwortungsbewusst wie möglich angegangen werden. Der Effekt hält länger als ein Jahr an, daher ist es besser, extreme Farben und Linien zu vermeiden.

Achten Sie nach dem Eingriff auf die Häufigkeit der Korrektur

Nach dem Permanent Make-up ist es wichtig, bestimmte Regeln zu befolgen:

  • Berühren Sie nicht die Kruste, die sich auf den behandelten Stellen bildet - das Entfernen oder Kämmen kann zum Verschwinden des Pigments und zu einer ungleichmäßigen Verteilung führen.
  • für 2 Wochen die Sauna, das Badehaus, den Pool ausschließen;
  • Verwenden Sie innerhalb von 1 bis 1,5 Wochen keine dekorativen Kosmetika auf der behandelten Stelle. Schließen Sie den Kontakt mit Shampoos, Seife, Gelen und anderen Mitteln aus, außer für diejenigen, die sich darum kümmern.
  • Sonnenbräune, Solarien, längere Sonneneinstrahlung ausschließen;
  • Verwenden Sie ein Mittel mit einem SPF-Filter, um die Helligkeit des Pigments in Zukunft aufrechtzuerhalten.
  • Beim ersten Verzicht auf Antibiotika-haltige Produkte zur äußerlichen Anwendung, Wasserstoffperoxid und Verbindungen auf Alkoholbasis besteht die Gefahr einer Verfärbung des Pigments, des Auftretens oder der Verschlechterung von Ödemen.
  • chemische Komponenten mit starker Wirkung (verschiedene Säuren) auszuschließen;
  • Nehmen Sie mit einem dauerhaften Lippen-Make-up für weitere 2-3 Tage weiterhin ein antivirales Medikament (Acyclovir) ein.
  • Als Hautpflege nach Permanent Make-up ist es effektiv, Produkte mit Panthenol (Panthenol, Bepanten, Dexpanthenol) zu verwenden..

Die Häufigkeit der dauerhaften Make-up-Korrektur ist individuell. Es hängt alles von der Reaktion des Körpers auf das Pigment, der verwendeten Farbe, der Verabreichungstiefe und der Einhaltung der Regeln nach dem Eingriff ab.

Die erste Korrektur kann einige Wochen nach dem Eingriff erforderlich sein - Sie müssen mindestens einen Monat, jedoch nicht länger als 12 Wochen warten. In diesem Stadium können Sie Defekte korrigieren, Bereiche korrigieren, in denen die Helligkeit des Pigments nicht ausreicht oder überhaupt nicht erhalten geblieben ist.

Die nächste Korrektur wird frühestens ein Jahr später erforderlich sein. Normalerweise dauert es 1-1,5 Jahre. Wenn Sie die Korrektur nicht innerhalb von 2 Jahren durchführen, müssen Sie möglicherweise den gesamten Vorgang erneut ausführen, was hohe Kosten bedeutet.

Aktualisieren sollte separat betrachtet werden. Dieses Verfahren beinhaltet eine Farbkorrektur, da es mit der Zeit unvermeidlich seine Sättigung verliert.

Kontraindikationen

Permanent Make-up ist in folgenden Fällen strengstens untersagt:

  • dekompensierter Diabetes mellitus;
  • Psoriasis im Gesicht, eine fortschreitende Krankheit;
  • Die Haut ist durch die Bildung von Keloidnarben gekennzeichnet.
  • Epilepsie, Neigung zu Krämpfen;
  • verminderte Blutgerinnung, Hämophilie;
  • schwere Schädigung der inneren Organe;
  • Nieren- oder Leberversagen;
  • eine schwere psychische Störung;
  • Zustand der Alkohol- oder Drogenvergiftung;
  • Autoimmunerkrankungen - Permanent Make-up ist nur im Stadium der Remission zulässig, wenn der Arzt eine schriftliche Genehmigung erteilt hat.
  • Onkologie (Ausnahme - schriftliche Genehmigung des Arztes);
  • gutartige Bildung an der Expositionsstelle - Permanent Make-up kann nur nach Entfernung des Maulwurfs und vollständiger Heilung durchgeführt werden;
  • Kinderalter - bis zu einem Alter von 18 Jahren kann ein Permanent Make-up durchgeführt werden, um einen schwerwiegenden kosmetischen Defekt zu verbergen (z. B. nach einer plastischen Operation).
  • HIV, ein weiterer schwerwiegender Immundefekt.

Diese Kontraindikationen sind absolut. Es gibt auch relative Kontraindikationen, wenn das Verfahren bis zur Genesung verschoben werden sollte:

  • nicht gut fühlen;
  • Fieber;
  • entzündliche Elemente, Pusteln auf der Haut;
  • Einnahme bestimmter Medikamente (Antibiotika, Glukokortikosteroide, Retinoide, Antikoagulanzien) - Am Ende der Einnahme von Medikamenten ist ein bestimmtes Intervall vor dem dauerhaften Make-up-Verfahren erforderlich (abhängig von den eingenommenen Medikamenten und ihrer Form).
  • Bluthochdruck;
  • akuter Herpes - Permanent Make-up wird nach vollständiger Heilung durchgeführt;
  • Bindehautentzündung: Wenn die Krankheit allergischer Natur ist, kann das Verfahren außerhalb der Phase der Exazerbation durchgeführt werden.
  • Schwangerschaft;
  • Stillzeit - nach Abschluss kann das Permanent Make-up in 2-3 Monaten durchgeführt werden.
  • kürzlich erlebte plastische Chirurgie im Bereich Permanent Make-up - es ist notwendig, eine bestimmte Zeit zu warten, deren Dauer von den Merkmalen der Intervention abhängt;
  • Menstruation - Die Blutgerinnung nimmt während dieser Zeit ab, die Schmerzempfindlichkeit nimmt zu, es ist besser, den Eingriff in der Mitte des Zyklus durchzuführen.

Kontraindikationen ignorieren und Informationen von einem Spezialisten nicht zurückhalten. Permanent kann eine Verschlimmerung der Krankheit hervorrufen, den Zustand verschlimmern. Bei relativen Kontraindikationen besteht das Risiko, dass das Pigment keine Wurzeln schlägt oder eine andere unerwünschte Reaktion auftritt. Vor dem Eingriff sollten Sie einen Arzt aufsuchen, um sicherzustellen, dass der Eingriff nicht verboten ist.

Ist es möglich, Permanent Make-up zu entfernen?

In einigen Fällen möchten Sie Permanent Make-up entfernen. Der Grund kann der schlecht erbrachte Service, die Unzufriedenheit mit dem erzielten Effekt, der Wunsch nach Veränderung, unerwünschte Farbveränderungen sein.

Permanent Make-up kann entfernt werden, aber es wird einige Zeit dauern. Eine Möglichkeit zum Entfernen von Pigmenten ist ein Laser. Teilweise wird das Pigment während des Verfahrens entfernt, teilweise an den darauf folgenden Tagen. Für die vollständige Entfernung des Pigments sind mehrere Sitzungen erforderlich - ihre Anzahl hängt von der Menge des für das Permanent Make-up verwendeten Pigments, der Tiefe seiner Einführung, der Farbe und den individuellen Eigenschaften des Körpers ab. Pigmente aus den Augen können in 1-2 Verfahren mit einer Augenbraue in 3-4 Sitzungen von den Lippen in 5 Verfahren entfernt werden.

Eine andere Möglichkeit, eine bleibende Karte zu entfernen, ist ein Entferner. Es ist eine Säure, die in gefärbte Bereiche eingeführt wird. Durch solche Injektionen wird das Pigment zerstört. Der Nachteil des Verfahrens besteht darin, dass auch die umgebenden Gewebe leiden, daher besteht die Wahrscheinlichkeit der Bildung von Narben, Narben.

Das Problem kann mit neuem Permanent Make-up gelöst werden, wenn Sie Hautpigmente verwenden. Diese Option ist sehr riskant, da immer noch ein dunkles Pigment auftreten kann. Nach dem Bräunen ist der Unterschied in der natürlichen Farbe der Haut und der pigmentierten Haut sichtbar..

Permanent Make-up ist ein beliebtes Verfahren in der Kosmetologie. Sie können einige Elemente des täglichen Make-ups ersetzen, um verschiedene Gesichtsfehler zu korrigieren. Es gibt viele dauerhafte Make-up-Techniken - die Wahl hängt von dem Effekt ab, den Sie erzielen möchten. Das Verfahren muss richtig vorbereitet sein, nicht weniger wichtig ist die Pflege danach.

Kann ich tätowieren?

Absolute Kontraindikationen sind:

1) Insulinabhängige Form von Diabetes.
2) Schlechte Blutgerinnung.
3) Somatische Erkrankungen, schwere Formen.
4) Akute entzündliche Erkrankungen.
5) Das Vorhandensein von Keloidnarben.
6) Das Vorhandensein von Neoplasmen unbekannter Ätiologie, Krebs.
7) Psychische Störungen.
8) Epilepsie.
9) Onkologische Erkrankungen.
10) Hepatitis, HIV, Syphilis.

1) Hoher Blutdruck.
2) Schwangerschaft und Stillzeit.
3) Verschiedene allergische Reaktionen.
4) Während einer Exazerbation entzündliche Hauterkrankungen im angeblichen Bereich des Tattoos.
5) Der Zeitraum der Einnahme von Antibiotika (einen Monat vor dem Eingriff abgeschlossen).
6) ARI, ARVI.
7) Niedrige und hohe Körpertemperatur.
8) Kritische Tage (nicht empfohlen zwischen 7 Tagen vor und nach der CD).
9) Trinken Sie 24 Stunden vor dem Eingriff Alkohol (einschließlich Energy-Drinks).

Was am Vorabend des Tattoo-Vorgangs nicht möglich ist?
Nehmen Sie Alkohol, heißen Kaffee, Tee.
Nehmen Sie aspirinhaltige Medikamente ein.
Wimpernverlängerung, wenn Sie permanentes Augenlid Make-up machen wollen.
Machen Sie Konturen, wenn Sie Lippen tätowieren wollen.
Stellen Sie Botox, Dysport vor.

Nach dem Permanent Make-up (PM) erhalten Sie eine symmetrische Form und eine schöne Farbe. Aber die Arbeit des Meisters ist nur 50% des Erfolgs, die anderen 50% sind Ihre Sorge um PM während seiner Heilung. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, alle folgenden Empfehlungen sorgfältig zu lesen und umzusetzen.

Während der gesamten Heilungsperiode (7-14 Tage) ist es UNMÖGLICH:
-Entfernen und kämmen Sie die gebildeten „Krusten“.,
- dampfende "Krusten" - besuchen Sie Saunen, Pools, Bäder (lange Wasserprozeduren),
-Besuchen Sie das Solarium, nehmen Sie ein Sonnenbad (Sie müssen den Kontakt mit der Sonne vermeiden),
-Verwenden Sie Antibiotika, Wasserstoffperoxid und alkoholhaltige Verbindungen - sie können Verfärbungen verursachen,
- Tragen Sie Kosmetik auf den PM-Bereich auf,
- Berühren Sie die PM PM-Salbe und tragen Sie sie mit schmutzigen Händen auf,
-in staubigen Räumen sein, in denen Reparaturen durchgeführt werden,
-in den Entwürfen sein,
-essen Sie saure, salzige, fetthaltige Lebensmittel sowie Alkohol.

Um die Lebensdauer Ihres PM zu verlängern, verwenden Sie Sonnenschutzmittel, indem Sie es kurz vor dem Bräunen auf den PM-Bereich auftragen

Empfehlungen für den Tag VOR DEM VERFAHREN:
- Nehmen Sie keine Schmerzmittel.
- Kaffee / Tee, Alkohol ablehnen (wirkt sich auf den Blutdruck aus);
- Begrenzung der Aufnahme von Flüssigkeiten, Nahrungsmitteln und blutverdünnenden Arzneimitteln am Tag des Eingriffs;
- Wenn vor dem Eingriff Manipulationen an der Gesichtshaut durchgeführt wurden, z. B. Peeling, Injektionen, Reinigung usw., kann der Tätowierungsvorgang erst nach 10 Tagen durchgeführt werden.

Regeln für das Verlassen nach dem Verfahren:

- Nach dem Eingriff tritt kein Ödem auf und Sie können sofort zu Ihrem gewohnten Lebensstil zurückkehren

- Am nächsten Tag bildet sich eine kleine Kruste, die etwa eine Woche dauert. Es ist strengstens verboten, sie abzuziehen. Es muss gewartet werden, bis sich die Kruste von selbst löst.

- 10 Tage nicht gießen!

- 1-2 mal täglich die Augenbrauen mit Actovegin- oder Bipanten-Salbe schmieren, Überschüsse mit einer Serviette abtupfen.

- 2 Wochen nicht im Augenbrauenbereich schälen und auch Bäder und Saunen ausschließen.

- 4 Wochen können nicht in der aktiven Sonne (Solarium) sein.

Am Tag nach dem Eingriff sehen die Augenbrauen viel heller aus, weil Es bilden sich Krusten (dieser Effekt hält 3-5 Tage an). Wenn sich die Krusten lösen, werden die Augenbrauen deutlich blasser (dieser Effekt ist auch vorübergehend). Die endgültige Farbe ist erst nach 1 Monat sichtbar.

ERINNERUNG AN IRINA ZAKHAROVA
"Vor dem Eingriff informieren wir den Kunden immer darüber, dass empfohlen wird, um Infektionen vorzubeugen, die Heilung zu beschleunigen und die Qualität innerhalb von zwei Wochen nach dem Eingriff sicherzustellen:
- Besuchen Sie nicht die Sauna, nehmen Sie kein Sonnenbad, schwimmen Sie nicht in den Teichen oder im Pool.
- Beschränken Sie die Verwendung von Make-up.
- Beschleunigen Sie das Herabfallen der Kruste nicht.
Um die erforderliche Qualität und die Langzeitstabilität des Permanent Make-ups zu erreichen, müssen 1-3 Korrekturen mit empfohlenen Intervallen von 1-2 Monaten durchgeführt werden.
Die genaue Umsetzung all dieser Empfehlungen ist notwendig, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen..
Das Verfahren sollte besser verschoben oder abgebrochen werden, wenn:
- 1-2 Monate vor dem Eingriff wurden Sie mit Antibiotika oder anderen wirksamen Medikamenten behandelt.
- Brechen Sie für 1 Tag die Sonnenbäder ab.
- Wenn am Tag vor dem Eingriff ein dauerhaftes Make-up auf den Lippen vermutet wird, sollte mit der Vorbeugung von Herpesinfektionen mit Valtrex begonnen werden. 1 Tablette 2 mal täglich am Tag vor dem Eingriff, nur 5 Tage.
- 24 Stunden lang nicht einnehmen: Stimulanzien (Tee, Kaffee, Koffein usw.), Vasodilatatoren, schwere schwere Lebensmittel. "

Die ersten 3 Stunden nach dem Eingriff: Alle 30 Minuten einmal abwischen
Chlorhexidin
Bis zum Ende des Tages und bis zum nächsten Tag: 1 Mal in 2 Stunden mit Chlorhexidin abwischen
Ab dem 3. Tag: alle 3-4 Stunden Bepanten-Salbe auftragen. Mit einer dünnen Schicht mit einer Serviette abtupfen. Tragen Sie die Salbe auf, bis sich die gesamte Kruste löst (ca. 5 Tage).

Empfehlungen:
- Befeuchten Sie Ihre Augenbrauen 5 Tage lang nicht.
- Innerhalb von 5 Tagen die Haut der Augenbrauen mit Bepanthen bestreichen.
- im Bereich der Korrektur kein "Austrocknen" und "Straffen" der Haut zulassen. Missbrauche keine Cremes und entferne überschüssiges Material durch Abtupfen mit einer Serviette.
- Besuchen Sie 1 Monat lang keine Bäder oder Saunen.
- Nehmen Sie kein Sonnenbad und besuchen Sie das Solarium 1 Monat lang nicht. Verwenden Sie mindestens 35 SPF Sonnenschutzmittel.
- Vermeiden Sie Verfahren zur Stimulierung der Durchblutung und Hautregeneration im Augenbrauenbereich (Peeling, Massage).
- Reiben, kratzen oder schälen Sie den Augenbrauenbereich nicht kräftig, bis er vollständig verheilt ist..

Bei Bedarf können Sie für die Dauer der Kruste einen Augenbrauenstift (in Zwischenräumen) verwenden.
In der ersten Woche werden die Augenbrauen so dunkel wie möglich sein. Eine Woche nach dem Eingriff (nachdem sich die Krusten gelöst haben) wird die Farbe heller als die, die sich am Ende herausstellt. 2 Wochen nach dem Eingriff wird die Farbe etwas dunkler als am Ende der ersten Woche und der endgültige Farbton erscheint am Ende der dritten Woche. Dies ist auf den Hautregenerationsprozess zurückzuführen.
Sie können das Korrekturverfahren frühestens nach 28 Tagen durchführen. Dies ist auf den Hautregenerationsprozess zurückzuführen.

Pflegetipps

Die vollständige Wiederherstellung der beschädigten Epidermis und der Hautheilung dauert 30 bis 45 Tage.

Der Heilungsprozess dauert 3 bis 14 Tage. Unmittelbar nach dem dauerhaften Schminken / Tätowieren von mehreren Stunden bis zu 2 Tagen werden Schwellungen und Rötungen der Haut beobachtet.

Für einige Tage sieht die Farbe des aufgetragenen Pigments hell und intensiv aus. Am 2. Tag nach dem Eingriff bildet sich eine Kruste auf der Haut und es entsteht ein Gefühl von Trockenheit und Enge.

Vorbehaltlich der Empfehlungen zur Pflege blättert die Kruste innerhalb von 3-7 Tagen ab, und die Farbe des Pigments wird heller.

Die Haut hat eine sekundäre Kruste, die sich abschält. Die Farbe des Pigments erscheint nach 20-25 Tagen. Nach 30 Tagen können Sie das Ergebnis von Permanent Make-up auf Form, Farbe und Dichte der Anwendung bewerten.

Bei schweren Ödemen, die durch das Tätowieren verursacht werden, müssen Antihistaminika (Suprastin, Tavegil, Clarithin Zirtec usw.) eingenommen werden, bis die Symptome verschwinden.
Wenn Sie nach dem Tätowieren Beschwerden und Schmerzen haben, nehmen Sie Schmerzmittel (Aspirin, Caffetin, Nurofen, Solpadein usw.) ein, bis die Symptome verschwinden.
Unmittelbar nach dem Eingriff wird eine Flüssigkeit von der Wundoberfläche freigesetzt - ein Kreuzbein, das mit einer feuchten Scheibe getränkt werden muss; Die verwundete Oberfläche trocknet aus und verwandelt sich in eine Kruste. Je dünner die Kruste ist, desto schneller verläuft der Heilungsprozess.
Um Schäden an der Kruste zu vermeiden, versuchen Sie, mechanische Einflüsse auszuschließen (reiben, kratzen, schälen Sie die Kruste selbst).
Vor der vollständigen Heilung der Kruste innerhalb von 7 Tagen wird nicht empfohlen, das Badehaus, die Sauna und den Pool zu besuchen und die feuchte Kruste auszuschließen.
Innerhalb eines Monats nach dem Eingriff wird nicht empfohlen, den Tätowierungsbereich einer Bräunung auszusetzen, um ein Ausbleichen des noch schwach fixierten Pigments zu vermeiden. Zum Schutz vor der Sonne können Sie eine Creme und einen Hygienelippenstift mit hohem Schutzfaktor (SPF) sowie eine Brille verwenden.

Augenbrauen, Augenlider, Lippen

Wischen Sie den Bereich des Permanent Make-ups innerhalb von 2 Tagen 5-6 Mal täglich mit einer feuchten Scheibe ab, die mit kaltem Wasser angefeuchtet ist. Wenn 2-3 Tage lang Trockenheit auftritt, tragen Sie die Mindestmenge Bepanten + Creme 1 Mal auf.

*** Bei permanentem Lippen-Make-up müssen Medikamente zur Vorbeugung von Herpes eingenommen werden (z. B. "Acyclovir", "Valtrex", lesen Sie die Anweisungen vor der Anwendung)..

Die richtige Pflege von Permanent Make-up macht 50% des Erfolgs des Verfahrens aus.

Lohnt es sich, Augenbrauen zu tätowieren und welche Art von Maniküre ist besser abzulehnen: die Meinung eines Profis

Beantwortung von Instagram-Fragen von Lesern.

"Ist es nicht peinlich, Augenbrauentattoos zu haben?"

Tatyana Kushnirenko, Expertin der Benefit-Marke: „Es wird angenommen, dass Tätowierungen (Permanent Make-up) in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts auftraten und seitdem nicht an Relevanz verloren haben. Und dies trotz all der schrecklichen Geschichten über die Folgen, schreckliche Vorher / Nachher-Fotos mit Augenbrauen, die wie von einem Marker außerhalb der natürlichen Form gezeichnet wurden. Sicherlich hat jeder von uns einen Freund (oder gar keinen), der sich für diesen entscheidenden Schritt entschieden hat. Ist es also einen Versuch wert? Lass uns verstehen.

Beginnen wir mit den Profis. Der erste und vielleicht einzige ist wirklich ein Ausweg für sehr „problematische“ Augenbrauen. Wenn praktisch keine Haare vorhanden sind oder diese teilweise verloren gehen, ist die Form verschwommen, und dies stört Sie. Tätowieren kann helfen.

Ein Trend wie das Tätowieren entwickelt sich rasant. Jedes Jahr gibt es immer mehr neue Techniken, die immer mehr einer natürlichen, natürlichen Augenbraue ähneln und nicht einem verschwommenen Tattoo im Gesicht.

Ich empfehle Ihnen, auf Techniken wie pudrige Augenbrauen, Pixel- oder Nanospritzen zu achten. Die Namen sind unterschiedlich, aber die Essenz ist dieselbe: Farbe wird in die obere Hautschicht (Epidermis) eingebracht. Es wird regelmäßig aktualisiert, so dass das Tattoo länger als sechs Monate nicht hält. Aber es wird keine Zeit haben, die Farbe zu ändern, es wird nur aufhellen.

Nun zu den Nachteilen: Tattoo sieht nie aus wie natürliche Augenbrauen. In jedem Fall ist klar, dass Sie etwas getan haben. Sogar Microblading, das so ähnlich wie möglich zu Haaren gestaltet ist, sieht eher wie Striche aus. Ein Experiment durchführen. Nehmen Sie ein Stück Papier und verwenden Sie einen Stift, um ein paar Striche zu machen und Haare zu imitieren. Es sieht zwar gut aus, oder? Stellen Sie sich nun vor, wir machen eine Korrektur - gehen Sie noch ein paar Mal durch diese Haare. Sie sind viel dicker geworden und die Haarspitzen passen möglicherweise nicht mehr zusammen. Auf dem Papier sehen sie zumindest knusprig aus, und in der Haut neigt das Pigment dazu, ein wenig zu verschwimmen. Und am Ende bekommen wir Brei. Angesichts dieser Tatsache ist es besser, sofort eine Technik mit sehr glatter Schattierung und Farbverlauf zu wählen (dies sind alle die gleichen pudrigen, pixeligen Augenbrauen oder Nanoflashs, die oben diskutiert wurden)..

Bestenfalls können Sie Augenbrauen bekommen, die aussehen, als wären sie mit Schatten oder einem Bleistift getönt.

Lohnt es sich also, so viel dafür zu leiden? Das Färben der Augenbrauen führt schließlich nicht zu einem schlechteren und oft besseren Ergebnis. Wenn es nur ein wenig von Ihren Haaren gibt, ist es besser, eine Farbe zu wählen, die auf den Haaren bleibt. Es wird sie nicht nur heller machen, sondern auch den Flaum betonen, den Sie vorher nicht bemerkt hatten. Die Augenbrauen sind voluminöser, flauschiger und gleichzeitig maximal natürlich.

Wenn Sie mehr Grafiken wünschen, wählen Sie Henna oder Farbe, die einen Farbton auf der Haut hinterlässt. So erhalten Sie den Effekt des Tätowierens, aber ohne negative Konsequenzen - es tut nicht weh, die Farbe ändert ihre Farbe nicht und verschwindet nach etwa einem Monat vollständig.

Das nächste Minus - Tätowieren schließt Make-up nicht aus. Viele Mädchen glauben, dass es sich lohnt, einmal zu tätowieren, und man kann nicht mehr malen. Es scheint, dass eine solche Zeitersparnis. Aber leider nein. Das Tattoo selbst sieht flach aus und Sie möchten mindestens ein wenig farbiges Augenbrauengel hinzufügen, um die Haare hervorzuheben. Und wenn er anfängt zu sinken, wird er auch mit einem Bleistift oder Schatten gehen wollen, um die Form ausdrucksvoller zu machen. Und dies setzt voraus, dass Sie auf einen guten Meister stoßen und die Farbe nahezu unverändert bleibt.

Und wenn nicht? Und wurden die Augenbrauen im Laufe der Zeit blau, grün oder orange? Dann können Sie natürliche Augenbrauen vergessen. Sie brauchen schwere Artillerie - einen speziellen Fudge, der mit seinem Pigment die unerwünschten Subtona blockieren kann. Wählen Sie gegen Grün Produkte mit einem leicht rötlichen Farbton gegen Blau - mit Rot-Orange. Dies hilft, den unerwünschten Farbton zu neutralisieren, und die Augenbrauen sehen besser aus. Dies ist der Fall, wenn der Test an der Hand nicht funktioniert. Tragen Sie das Produkt unbedingt auf die Augenbrauen auf und wählen Sie, welcher Farbton besser aussieht. In einigen Fällen kann sogar Fudge klein sein, Sie müssen einen Concealer verwenden. Verwenden Sie die beständigste, damit die Augenbrauen beim Abendessen nicht im Ausschnitt wegschweben. Wie Sie verstehen, dauern diese Tänze mit einem Tamburin viel mehr Zeit als Sie jetzt verbringen.

Ein weiterer Nachteil, der oft übersehen wird, ist die maximale Symmetrie. Assistenten vor dem Eingriff markieren häufig mit einem Lineal und messen eine neue Form auf einen Millimeter genau. Was ist daran so schlimm? Jeder will die gleichen Augenbrauen, oder? Nur hier stimmt die Natur dem nicht zu. Wir sind alle nicht symmetrisch, und das ist normal.

Wenn ein Symmetriestandard auf Ihrem Gesicht erscheint, werden alle anderen Unvollkommenheiten sehr offensichtlich. Diese Ecke der Lippe ist etwas höher, dieses Auge ist etwas kleiner - im Gegensatz dazu sehen alle kleinen Unvollkommenheiten sehr hell aus, obwohl vorher alles ziemlich organisch war.

Tätowieren oder nicht tun liegt bei Ihnen. Aus meiner eigenen Praxis kann ich sagen, dass ich viele Kunden mit Tätowierungen hatte. Einheiten sind damit zufrieden. Wenn Sie sich dennoch entscheiden, gehen Sie dies sehr verantwortungsbewusst an. Sie müssen einen guten Meister wählen und dabei nicht nur auf frische Arbeit achten, sondern auch auf die Augenbrauen, mit denen seine Kunden mehr als ein Jahr lang gearbeitet haben. Es ist besser, alles nur entsprechend ihrer natürlichen Form der Augenbrauen zu tun, Techniken zu wählen, bei denen die Farbe nur auf die oberen Hautschichten aufgetragen wird, und alle Anweisungen des Heilmeisters zu befolgen. In diesem Fall sind Sie wahrscheinlich mit dem Ergebnis zufrieden. Und denken Sie daran, dass es viele Möglichkeiten gibt, den gleichen Effekt zu erzielen, aber weniger traumatisch. Also wähle mit Bedacht aus. “.

"Was für eine Maniküre ist besser nicht zu tun?"

Anastasia Shugaley, Top-Meisterin des Netzwerks der Nagelstudios Nails Russia: „Unprofessionell, aber im Allgemeinen besteht die Antwort auf diese Frage aus mehreren Punkten. Der erste ist die Desinfektion. Das Gesetz der hochwertigen Maniküre besagt: Alle Instrumente müssen einmal desinfiziert oder verwendet und dann entsorgt werden. Wenn der Meister Sie und Ihre Hände zu Beginn nicht mit einem Antiseptikum behandelt hat, den Indikator auf dem Bastelumschlag, aus dem er die Werkzeuge herausgenommen hat, nicht angezeigt hat, stehen Sie auf und gehen Sie.

Zweitens in Bezug auf die Arbeit selbst. Wenn Sie eine kurze Maniküre machen, achten Sie darauf, wie der Meister die Nagelhaut schneidet. Er muss es in einer Bewegung auf beiden Seiten tun. Wenn Sie die Nagelhaut mit chaotischen Bewegungen schneiden, werden Ihre Hände nach einigen Tagen unordentlich.

Mit einer klassischen (getrimmten) Maniküre wird ein kompetenter Meister niemals anfangen, Nägel zu schneiden, nachdem er sie eingeweicht hat. Erweichte Nägel brechen und peelen.

Ein guter Meister wird auf die Dicke Ihrer Nagelhaut achten und auf einer Hardware-Maniküre bestehen, wenn Sie eine dünne Nagelhaut haben. Dies verhindert Verletzungen empfindlicher Haut. Der Master sollte kein Metall oder eine sehr harte Feile verwenden, da dies zu einer Ausdünnung und Delaminierung der Nagelplatte führen kann.

Drittens kann eine unsachgemäße Entfernung der Gelpolitur zu großen Problemen mit den Nägeln führen. Wenn Sie beispielsweise das Gerät verwenden, beenden Sie den Nagel nicht. Andernfalls werden die Nägel dünner als ein Blatt Papier, brechen und verursachen bei leichtem Druck starke Schmerzen.

In keinem Fall können Sie die Gelpolitur mit einem Metallschieber (einem Werkzeug zum Bewegen der Nagelhaut) abkratzen. Wenn Sie plötzlich sehen, dass der Meister dies tun würde, stoppen Sie ihn sofort.

Viertens sollte während des Beschichtens keine der Lackschichten auf die Haut um den Nagel gelangen. Insassen sind ein sicheres Zeichen für Unprofessionalität. Die Vertiefung der Nagelhaut sollte jedoch auch nicht groß sein, da sonst die Maniküre von Anfang an überwachsen wirkt. Vielleicht sind dies die Hauptpunkte, auf die jedes Mädchen achten sollte. “.

Lohnt es sich, permanent Augenbrauen zu schminken??

Sollte ich permanent Augenbrauen schminken? Permanent Make-up verwandelt jedes Mädchen vollständig. Es ermöglicht Ihnen ein exzellentes Aussehen, das keine tägliche Aktualisierung der Kontur oder Sättigung des Augenbrauentons erfordert. Diese Manipulationen sind ein invasiver Effekt, da ihre Implementierung nicht immer gezeigt wird und außerdem mit einer Reihe von Unannehmlichkeiten und Nebenwirkungen verbunden ist. Bevor Sie sich für die Notwendigkeit dieser Auswirkung entscheiden, müssen Sie daher die Vor- und Nachteile der Technik bewerten.

Das Wesentliche des Verfahrens

Kann ich Augenbrauen tätowieren? Diese Frage kann erst beantwortet werden, nachdem das Wesentliche des Verfahrens analysiert wurde. Mit Permanent können Sie vorhandene Gesichtszüge (Lippen, Augen, Augenbrauen) anpassen. Der Aufprall erfolgt mit einem speziellen Gerät, das eine dünne Nadel an der Spitze hat. Durch sie dringt der Farbstoff in die oberen Schichten der Epidermis ein.

Diese Technik unterscheidet sich von der üblichen Tätowierung durch folgende Merkmale:

  • gebrauchtes Zubehör;
  • die Tiefe, in der das Pigment eingeführt wird (von 0,5 bis 1 mm);
  • die Zusammensetzung des Farbstoffs (es gibt organische Substanzen);
  • die Aufbewahrungsdauer des Ergebnisses (von sechs Monaten bis drei Jahren).

Der gesamte Vorgang dauert etwa zwei Stunden. Zuvor zeichnet der Meister eine Skizze der zukünftigen Kontur und wählt zusammen mit dem Kunden die geeignete Form sowie den Farbton des Farbstoffs aus. Danach erfolgt eine allmähliche Füllung der gezeichneten Kontur mit einer Farbzusammensetzung.

Die Dauer des Speicherns des Ergebnisses hängt von vielen Faktoren ab:

  • Hauttyp;
  • Alter
  • die Funktionsweise des Immunsystems;
  • Häufigkeit anderer Manipulationen.

Vorbehaltlich einer rechtzeitigen Korrektur bleibt das Ergebnis zwei bis drei Jahre erhalten.

Der Meister kann dem Kunden eine Vielzahl von Tätowierungstechniken anbieten, die häufigsten sind die folgenden:

  1. Federn oder Verkürzen: Hier entsteht ein Effekt, der Augenbrauen ähnelt, die mit Schatten oder Kosmetikstift gezeichnet wurden. Geeignet für Frauen, die ihre eigenen Bögen mit seltenem Haarwuchs haben..
  2. Haartechnik: Hier wird das Pigment punktuell aufgetragen, wobei Striche das Wachstum der natürlichen Vegetation imitieren. Diese Methode ist ideal für Mädchen, die ein natürliches Ergebnis erzielen und gleichzeitig ihre natürliche Form beibehalten möchten..
  3. Kombinierte Methode: Kombiniert die Grundlagen der beiden oben beschriebenen Methoden. Der Assistent erstellt perfekte Bögen, indem er einzelne Stäbe in die Räume zeichnet und das Pigment bei Bedarf schattiert.

Um ein qualitativ hochwertiges Ergebnis zu erzielen, müssen Sie einen solchen Meister finden, dann hat er einen ausgezeichneten Geschmack, die notwendigen Qualifikationen, Erfahrung.

Bevor Sie sich für ein solches Verfahren entscheiden, müssen Sie alle Funktionen bewerten, alles sorgfältig überlegen und erst dann eine fundierte Entscheidung treffen.

Wer wird passen?

Die Technik des Permanent Make-ups wird in folgenden Fällen angewendet:

  • eigene seltene, subtile Superciliary-Bögen;
  • Mangel an Haaren aufgrund von Verletzungen, Verbrennungen, Operationen, Bestrahlung;
  • das Vorhandensein einer deutlichen Asymmetrie der Augenbrauen;
  • die Notwendigkeit einer dauerhaften Schattenkorrektur (beim Besuch des Fitnessraums, des Pools, der Sauna oder des Bades);
  • Sie sparen Zeit und Geld bei der täglichen Erstellung von Augenbrauenbögen sowie beim Besuch eines Schönheitssalons.

Es ist falsch, dass die einmal erstellte bleibende Karte nicht die Einhaltung zusätzlicher Pflegeempfehlungen erfordert. Um die Glätte der behandelten Haut wiederherzustellen, sind eine Reihe von Maßnahmen erforderlich..

Hautpflege nach dem Tätowieren:

  • Anwendung von Desinfektionsmitteln;
  • die Verwendung von Wundheilungsmitteln;
  • Verweigerung des Waschens, heiße Bäder, Saunen;
  • Um das unbefugte Abschälen von Krusten zu verhindern, müssen Sie warten, bis sie von selbst abfallen. Andernfalls besteht die Gefahr einer ungleichmäßigen Pigmentposition sowie einer Infektion der unteren Schichten der Epidermis.

Zusätzlich zu den oben genannten Verboten sind die ersten zwei Wochen verboten:

  • in direktem Sonnenlicht sein, sich im Solarium sonnen;
  • dekorative Kosmetik verwenden;
  • aggressive Peelings durchführen, Gesicht schrubben;
  • Masken machen.

Die Superciliary-Bögen erhalten nach etwa einem Monat ihr endgültiges Aussehen, wenn Schwellungen, Krusten und Entzündungen abnehmen.

Vor- und Nachteile des Tätowierens von Augenbrauen

Make-up dauerhaft machen oder dieses Verfahren abbrechen? Jede Frau trifft diese Entscheidung unabhängig und bewertet vorab die Vor- und Nachteile des ausgewählten Verfahrens.

Vorteile des Tätowierens:

  • Zeit sparen, Geld für die Pflege der Augenbrauen, für Besuche in Schönheitssalons bezahlen;
  • die Dauer der Erhaltung des erzielten Ergebnisses;
  • natürliches Ergebnis;
  • die Fähigkeit, die bestehende Asymmetrie von Linien zu korrigieren;
  • Anhalten der Wirkung, auch unter dem Einfluss von Dampf, Wasser, hoher Luftfeuchtigkeit.

Unter den Mängeln werden festgestellt:

  • spürbare dauerhafte Wirkung (wenn ein Meister mit geringer Professionalität und unzureichender Berufserfahrung genommen wird);
  • allmählich aus der Mode gekommen;
  • die Wahrscheinlichkeit einer Änderung der Farbe des Pigments;
  • Probleme verursachen, wenn Sie den Farbton der Locken radikal ändern möchten, was die Notwendigkeit mit sich bringt, den Ton der Augenbrauen zu ändern;
  • Bei der gewählten Form kann sich der Schatten langweilen.
  • es besteht Infektionsgefahr;
  • Nach einer Weile kann sich die Kontur ändern, "schweben";
  • Alter hinzufügen;
  • Schwierigkeiten, ein unbefriedigendes Ergebnis loszuwerden;
  • das Vorhandensein von Kontraindikationen für das Verfahren;
  • die Wahrscheinlichkeit, den falschen Effekt zu erzielen, den ich gerne sehen würde;
  • hohe Kosten einer solchen Exposition.

Es ist erwähnenswert, dass die natürlich unregelmäßige Form der Superciliary-Bögen natürlich manipuliert werden muss. Es gibt jedoch immer alternative Methoden, die keine großen finanziellen Investitionen und lange Rehabilitationszeiten erfordern.

Die durchschnittlichen Kosten des Verfahrens variieren zwischen 7.000 und 10.000 Rubel. Darüber hinaus besteht ein Korrekturbedarf, der ebenfalls geringe Kosten verursacht..

Gründe, nicht zu tätowieren

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum es besser ist, solche Manipulationen abzulehnen. Zum Beispiel wird es sehr schwierig sein, eine solche Kontur, Form und Farbe loszuwerden. Wasserstoffperoxid oder eine aufhellende Zitronenmaske helfen hier nicht weiter. Es wird etwas Ernsthafteres brauchen, wie zum Beispiel Laserbelichtung. Es zeichnet sich durch die Notwendigkeit mehrerer Wiederholungen und relativ hohe Kosten aus.

Schwierigkeiten bei der Beseitigung des erzielten Effekts erfordern ernsthafte vorläufige Überlegungen zu der getroffenen Entscheidung..

Das Pigment kann seine Farbe ändern.

Manchmal verwenden Meister Farbstoffe von geringer Qualität, was sich auf das Endergebnis auswirkt. Mit der Zeit können Sie bei einem solchen Pigment zu Blau, Grün, Rosa und anderen unnatürlichen Farbtönen wechseln. Das Schlimmste ist, dass dieser Effekt viele Jahre anhält und nur eine Laserentfernung erfordert.

Das Tattoo fällt auf

Heutzutage ist die Natürlichkeit von Linien in Mode, daher entfernen sie sich allmählich von künstlichen Tätowierungen. Die einzige Ausnahme ist die hohe Professionalität der Meister, die Linien erstellen können, die so nah wie möglich an der Natur liegen.

Jede Technik der Weltpigmentierung wird jedoch notwendigerweise aus extremer Entfernung sichtbar.

Schlechte Formgröße

Oft gibt es Situationen, in denen der Master die Größe und Form der Stirnbögen für den Kunden falsch auswählt. Dies geschieht, weil die Kosmetikerin den Typ und die Form des Gesichts des Kunden nicht oder nicht falsch bewertet.

Wird ein Problem beim Ändern der Haarfarbe

Wenn eine Frau plötzlich beschließt, ihr eigenes Aussehen radikal zu ändern und einen anderen Farbton für ihr Haar zu wählen, kann sie Probleme damit haben, dass der vorherige Farbton des Tattoos nicht geeignet ist. Hier müssen Sie Anpassungen vornehmen oder das alte Pigment entfernen und ein neues auftragen, was erhebliche zeitliche und finanzielle Kosten erfordert.

Kann müde werden oder aus der Mode kommen

Mode ist sehr wechselhaft. Was heute beliebt ist, ist morgen vielleicht nicht mehr in Mode. Und Mädchen ändern sich gerne, weil sie vielleicht ein anderes Bild anprobieren möchten, was nicht einfach sein wird.

Materialkosten

Das Verfahren ist mit hohen Kosten verbunden, wenn die Kosmetikerin hochwertige Materialien verwendet und alle wichtigen Punkte der Technologie erfüllt. Darüber hinaus sollten alle sechs Monate bis zu einem Jahr Korrekturmanipulationen durchgeführt werden, was ungefähr der Hälfte der anfänglichen Kosten einer dauerhaften Person entspricht.

Invasivität der Methode

Das Verfahren ist durch das Vorhandensein ziemlich schmerzhafter Empfindungen gekennzeichnet, außerdem dauert die Erholungsphase voller Einschränkungen bis zu zwei bis drei Wochen.

Eine aggressive Wirkung von Nadel und Farbstoff kann die ordnungsgemäße Funktion der Follikel beeinträchtigen, wodurch das Wachstum der eigenen Haare vollständig gestoppt werden kann.

Eine dauerhafte Verletzung der Haut während jeder Korrekturstufe führt zum Verlust des gewünschten Elastizitätsniveaus und zur Bildung mikroskopischer Narben.

Infektionsrisiko

Während der Arbeit muss der Meister die Regeln der Asepsis und Antiseptika einhalten. Wenn er ein nicht steriles Instrument verwendet, wird die Gefahr einer Infektion der Haut real, eine Blutvergiftung ist eine gefährliche Krankheit.

Gegenanzeigen zum Tätowieren von Augenbrauen

Wenn die oben genannten Feinheiten möglicherweise nicht den richtigen Effekt erzielen und den Kunden nicht dazu zwingen, sich nicht tätowieren zu lassen, sollte er sich daran erinnern, dass nicht alle Personen einen solchen Effekt ausführen dürfen. Es gibt eine Liste von Bedingungen, unter denen Sie eine dauerhafte verweigern müssen.

Kontraindikationen:

  • schlechte Blutgerinnung;
  • Diabetes mellitus;
  • hohes Risiko der Bildung von Narbengewebe;
  • onkologische Erkrankungen;
  • ein Zeitraum von einem Jahr nach Chemotherapie und Strahlentherapie;
  • dermatologische Pathologien (Ekzeme, Dermatitis, Psoriasis0;
  • Abschürfungen, Wunden, Schädigung der Unversehrtheit der Haut im betroffenen Bereich;
  • HIV
  • Hepatitis;
  • eine allergische Reaktion oder eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Inhaltsstoffen, aus denen sich die Zusammensetzung zusammensetzt;
  • Schwangerschaft;
  • Stillzeit;
  • Menstruationsperiode.

Alternative

Das Verfahren kann nicht immer erfolgreich durchgeführt werden, wodurch das erforderliche Ergebnis möglicherweise nicht erreicht wird. Wenn die resultierenden Augenbrauen das Mädchen enttäuschen, kann sie die folgenden Techniken zum Entfernen von Tätowierungen anwenden:

  1. Die Verwendung von chemischen Präparaten, Laser. Es ist wichtig, die Tiefe des Pigments zu berücksichtigen.
  2. Die Verwendung einer speziellen Lösung, die als Entferner bezeichnet wird. Es wird ähnlich wie beim Tätowieren mit einem Entferner verabreicht. Danach findet im Inneren eine chemische Reaktion statt, die zur Entfernung von Pigmenten auf der Hautoberfläche führt.
  3. Erweichen des Schattens durch improvisierte Methoden: eine spezielle Suspension, Jod, Wasserstoffperoxid. Diese Verfahren zeichnen sich durch eine äußerst geringe Effizienz und die Notwendigkeit einer wiederholten Exposition aus.

Jedes Mädchen entscheidet selbst, ob es eine dauerhafte Wirkung hat, und berücksichtigt dabei die Merkmale seiner eigenen Haut, das Aussehen der Superciliary-Bögen und die Notwendigkeit eines solchen Effekts.

Das Vertrauen in die eigene Person kann nur von einem Fachmann ausgeübt werden, der über die entsprechende Qualifikation und Erfahrung verfügt und Kunden im Salon empfängt.

Wenn diese Art der Manipulation nicht geeignet ist, können Sie Ihre Aufmerksamkeit auf alternative Methoden zum Ändern der Kontur und des Tons der Superciliary-Bögen lenken.

Biotattoo

Die Augenbrauenfarbe kann leicht mit natürlichen Farbstoffen auf der Basis von Henna und Basma geändert werden. Dies ist eine Art von Färbung, die es Ihnen ermöglicht, eine Vielzahl von Farben zu erhalten. Sie hängen davon ab, wie die Pflanze getrocknet und gemahlen wurde.

Meister, die Biotattooing praktizieren, haben in ihrem Arsenal vier Grundtöne von Schwarz bis Hellbraun. Das gewünschte Farbschema wird basierend auf dem Farbtyp des Kunden ausgewählt. Um ein natürliches Ergebnis zu erzielen, mischt der Master mehrere Substanzen gleichzeitig.

Die Verwendung von Henna führt zu einem dauerhaften Ergebnis, das bis zu einem Monat anhält. Etwas früher wird die Farbe von der Hautoberfläche abgewaschen, was ein zusätzliches Zeichnen der Haare mit einem Bleistift erfordert.

Ein wichtiges Merkmal von Henna ist, dass es nicht nur die Vegetation malt, sondern zusätzlich ihre Struktur stärkt, den Haaren ein gepflegtes Aussehen verleiht und Glanz verleiht.

Biotatuage hat keine Kontraindikationen, es ist für die Anwendung bei schwangeren Frauen sowie bei stillenden Müttern zugelassen. Wie jedes andere Mittel mit einer natürlichen Zusammensetzung kann es jedoch allergische Reaktionen hervorrufen.

Um gefährliche Folgen zu vermeiden, müssen Sie einen Vorversuch durchführen. Dazu wird nach Bedarf eine kleine Menge Pulver verdünnt, dann auf den Ellbogen aufgetragen und nach 20 Minuten abgewaschen. Danach bleibt das Auftreten negativer Manifestationen in Form von Reizung, Rötung und Peeling zu verfolgen. Wenn keine vorhanden sind, kann das Produkt zum Färben der Superciliary-Bögen verwendet werden.

Merkmale der Verwendung natürlicher Farbstoffe:

  • Verdünnung gemäß den Anweisungen;
  • Anwendung in zwei oder drei Schichten;
  • Halten Sie jede Schicht vollständig trocken, danach ist es möglich, die nächste aufzutragen.
  • Entfernung mit mit Wasser angefeuchteten feuchten Scheiben;
  • natürliches Ölen.

Aufgrund der Tatsache, dass der Farbstoff nicht tief in die Haut eindringt, wird er allmählich ausgewaschen und verschwindet nach 3-4 Wochen vollständig aus den Haaren. Es verschwindet früher, etwa eine Woche später, von der Haut.

Ein wichtiger Vorteil der Technik ist, dass es einfach ist, zu Hause mit den eigenen Händen zu arbeiten, ohne dass zusätzliche Kräuter in der Kabine erforderlich sind.

Färberei

Diese Methode ähnelt der Biotatuage, es werden nur persistente synthetische Farbstoffe verwendet. Professionelle Farben erfordern ein vorheriges Mischen des Grundtons und des Oxidationsmittels. Es dauert bis zu drei Wochen in der Waage.

Diese Technik ist zu Hause leicht zu handhaben. Um jedoch das perfekte Ergebnis zu erzielen, ist es besser, einen professionellen Brovisten zu kontaktieren.

Tägliches Augenbrauen-Make-up

Neben Methoden mit lang anhaltender Wirkung können Sie auf die Herstellung von Make-up mit modernen Kosmetikprodukten zurückgreifen.

Sie können zum Abtönen von Augenbrauen verwenden:

Der einzige Nachteil dieser Methode ist die Notwendigkeit der täglichen Anwendung von kosmetischen Produkten im Gesicht.

Augenbrauentattoo: Fotos und Methoden des Verfahrens

Augenbrauentattoo.
Das Augenbrauentattoo ist ein permanentes Make-up, bei dem die Haut durchbohrt und Pigmente in die Punktionen injiziert werden. Das Tätowieren erfolgt, um den Augenbrauen die gewünschte Form und Farbe zu verleihen und ihre Konturen klarer zu machen.

Wie sich Tätowieren von Mikropigmentierung unterscheidet

Nichts. Tätowieren, Mikropigmentieren, Permanent Make-up - das sind verschiedene Namen für das gleiche Verfahren.

Was ist der Unterschied zwischen Tattoo und Tattoo?

Der Unterschied zwischen Tätowierung und Tätowierung in der Tiefe von Punktion und Farbe. Im Gegensatz zu Tätowierungen wird die Haut beim Tätowieren flach durchstochen - um 0,5-1 mm. Tattoo-Tinte enthält mehr Pflanzenpigmente (dies macht sie weniger aggressiv) und Farbstabilisatoren (dies macht sie haltbarer). Da die Haut im Gesicht stärker dem Sonnenlicht ausgesetzt ist, brennt das normale Pigment, das Tätowierfarben enthält, schneller aus.

Was ist Biotattoo?

Augenbrauen-Biotattoo ist die Färbung von Haaren und Haut mit Henna. Die Haut damit ist nicht beschädigt. Dieser Fleck ist hartnäckig, hält bis zu 2 Wochen auf der Haut und bis zu 6 Wochen auf den Haaren an.

Was sind die Methoden zum Tätowieren von Augenbrauen?

Es gibt drei Techniken zum Auftragen von permanentem Augenbrauen-Make-up (Tattoo):

  • Augenbrauen-Haartattoo (auch als "Haar zu Haar" und "Zeichenmethode" bezeichnet). Bei dieser Technik wird jedes Haar einzeln gezeichnet. Sie werden zwischen echten Haaren gezeichnet. Diese Tätowierungsmethode sieht natürlicher aus als beim Microblading.
  • Augenbrauenformung. Bei dieser Methode wird die Augenbrauenkontur mit Farbe gefüllt und dann schattiert. Aufnahmen auf der gesamten Augenbraue wirken hell und unnatürlich. Daher werden sie häufig verwendet, um Farbakzente zu setzen, einzelne Bereiche zu bearbeiten und die Augenbrauenkontur zu korrigieren.
  • Die kombinierte Methode (ein anderer Name - „3D-Tattoo“) ist eine Kombination aus Haartechnik und geschossener Augenbraue.

Augenbrauentattoo: Wie ist das Verfahren?

  • Vorbereitung: Das Haar wird unter einer medizinischen Einwegkappe entfernt, um die Stirn zu öffnen. Der Meister öffnet das Paket mit der Tätowierungsnadel in Anwesenheit des Kunden, dh Sie.
  • Anästhesie: normalerweise eine Creme. Empfindlichkeitsverlust tritt nach 10-30 Minuten auf (dies ist ein individueller Indikator)
  • endgültige Formauswahl: Der Meister zeichnet die Ränder der Augenbrauen zuerst mit einem waschbaren und dann, wenn die Form der Augenbrauen genehmigt ist, mit einem unauslöschlichen Marker.
  • Füllen mit Farbe nach einer von drei Methoden (Haartätowierung der Augenbrauen (Foto siehe oben), Kurzschluss, kombinierte Technik). Die Augenbrauenfarbe wird bis zu viermal wiederholt, bis die gewünschte Farbe erreicht ist.
  • Entfernen von überschüssiger Farbe mit einer alkoholfreien Desinfektionslösung.
  • Behandlung des Tattoo-Bereichs mit einem antibakteriellen Heilmittel.

Wie lange dauert der Tattoo-Vorgang?

Es ist individuell. Je nach Arbeitsaufwand - von 30 Minuten bis 3 Stunden.

Augenbrauenpflege nach dem Tattoo

Während des ersten Tages können Sie Ihre Augenbrauen nicht benetzen - wischen Sie sie einfach mit einer Desinfektionslotion ab und tragen Sie Wundheilungssalben auf.

Wie nach einem Tattoo bilden sich nach dem Permanent Make-up Krusten an der Einstichstelle. In keinem Fall können sie abgezogen werden, um die Haut nicht zu infizieren und zu beschädigen. Aus diesem Grund kann das Ergebnis darunter leiden: Die Farbe ist ungleichmäßig.

Bis sich die Krusten von selbst gelöst haben, ist es unerwünscht, aktiv Sport zu treiben, sich zu sonnen, im Pool zu schwimmen und im Tattoo-Bereich Make-up zu verwenden.

Die vollständige Genesung erfolgt nach 2-3 Wochen. Danach können Sie bei Bedarf eine Korrektur des Tattoos vornehmen.

Ein wichtiger Punkt: In den ersten Tagen nach dem Eingriff kann Permanent Make-up sehr hell aussehen. Sie müssen nicht versuchen, es zu Hause aufzuhellen. Mit der Zeit wird das Augenbrauentattoo heller.

Tätowierung: für wen

  1. Für diejenigen, die aufgrund von Krankheit oder Verletzung ganz oder teilweise keine Augenbrauen haben;
  2. Für diejenigen, die mit ihrer eigenen Form / Dichte / Farbe der Augenbrauen nicht zufrieden sind;
  3. Für diejenigen, die Augenbrauenkosmetik sparen möchten;
  4. Für diejenigen, die nicht jeden Tag Make-up machen wollen;
  5. Für diejenigen, die aufgrund der Arbeitsbedingungen (nasse, heiße Umgebungen) nicht für gewöhnliche Kosmetika geeignet sind.

Tätowierung: Kontraindikationen

  • Diabetes mellitus und andere Krankheiten mit geringer Blutgerinnung;
  • Allergie gegen Farbstoffe;
  • Asthma;
  • Onkologie;
  • Epilepsie;
  • HIV
  • Veranlagung zu kolloidalen Narben;
  • mit Verschlimmerung von Herpes, Bindehautentzündung, Bluthochdruck.

Ist es möglich, schwanger zu tätowieren und zu stillen?

Ein separater Punkt, über den sich die Ärzte nicht einig sind. Einige weisen auf die mögliche Schädlichkeit des Farbstoffs sowie auf anästhetische und schmerzhafte Eingriffe hin, die einen Uteruston verursachen und zu Fehlgeburten führen können. Andere halten dies für eine Rückversicherung, empfehlen jedoch für alle Fälle nicht, im ersten Schwangerschaftstrimester zu tätowieren.

Darüber hinaus kann sich der Farbstoff aufgrund hormoneller Störungen unvorhersehbar verhalten - er verschwindet schnell oder gibt einen unerwarteten Farbton ab. In diesem Fall müssen Sie eine Laserkorrektur durchführen.

Ist es möglich, während der Menstruation zu tätowieren?

Es gibt kein direktes Verbot, aber:

  • Während der Menstruation verringert eine Frau die Anzahl der weißen Blutkörperchen im Blut. Dies erhöht das Infektionsrisiko;
  • Während dieser Zeit steigt die Empfindlichkeit und kosmetische Eingriffe scheinen schmerzhafter zu sein.
  • Hormonelle Veränderungen können die Haltbarkeit und Farbe des Tattoos beeinträchtigen.

Die beste Zeit für Permanent Make-up ist fünf Tage nach dem Ende und spätestens eine Woche vor Beginn der Menstruation.

Nachteile des Tätowierens von Augenbrauen (Foto)

  • Selbst das beste Augenbrauentattoo sieht unnatürlich aus.
  • Tätowierung verblasst mit der Zeit;
  • es tut weh, trotz Anästhesie zu tun;
  • Nach dem Eingriff ist eine Rehabilitation und dann auch eine Korrektur erforderlich.
  • Das ideale Ergebnis ist nicht garantiert: Viel hängt von der Farbe, der Professionalität des Meisters und dem hormonellen Hintergrund des Kunden ab.
  • wie klare Linien im Make-up, Permanent Make-up.

Wie lange dauert das Tattoo?

Je nach Verfahren zwischen sechs Monaten und fünf Jahren. Das Pigment löst sich jedoch nie vollständig ab - eine Korrektur oder Entfernung durch einen Laser ist erforderlich.

Augenbrauentattoo: Preis

Der durchschnittliche Preis für Augenbrauentätowierungen in Moskau liegt zwischen 4 und 7 Tausend Rubel. Das Lasermischen kostet 4-5 Tausend Rubel.