Haupt / Krankheit

Entfernung eines Intrauterinpessars: Verfahrensalgorithmus, Tipps und Empfehlungen von Gynäkologen

Die moderne Gynäkologie bietet eine beeindruckende Liste von Methoden und Verhütungsmitteln. Ein Intrauterinpessar ist der effektivste Weg, um eine ungeplante Empfängnis zu verhindern. Das Fehlen von Nebenwirkungen und Konsequenzen hängt weitgehend davon ab, an welchem ​​Tag die Menstruation durchgeführt wird..

Die Wirkung von Spiralen auf den Menstruationszyklus

Die Art des Einflusses der Spirale auf den Zyklus hängt von der Art des Produkts ab. Moderne Verhütungsmittel bestehen aus Kunststoff und Metall in Form der Buchstaben „T“, „S“. Die Schutzwirkung wird durch folgende Faktoren erreicht:

  • Verdickung der Sekretion des Gebärmutterhalskanals, was das Fortschreiten der Spermien erschwert,
  • Prävention der Proliferation des Endometriums und Implantation einer befruchteten weiblichen Keimzelle,
  • erhöhte kontraktile Aktivität der Röhrchen, wodurch der Durchgang eines unreifen fetalen Eies sichergestellt wird.

Die Spirale wirkt sich direkt auf die Organe des Fortpflanzungssystems aus. Die Wirkung des Produkts auf den Zyklus ist individuell. Viele Frauen bemerken eine Abnahme der Fleckenintensität während der Menstruation. In der Anpassungsphase können azyklische Flecken auftreten.

Welcher Tag des Zyklus legte die Spirale

Vor dem Einsetzen des Geräts verschreibt der Gynäkologe der Frau die erforderlichen Studien, um Folgendes auszuschließen:

  • Schwangerschaft,
  • Infektionen und Entzündungen.

Oft sind Patienten daran interessiert, wann es vorzuziehen ist, eine Spirale zu setzen. Das Produkt muss durch Einführen in den Gebärmutterhalskanal in die Gebärmutterhöhle eingebracht werden. Dieser Bereich ist anatomisch eng. Manchmal wird nach dem Einführen der Spirale eine Entladung als eine Periode beobachtet, die ein Symptom für eine Verletzung sein kann.

Eine Schädigung der Schleimhaut des Gebärmutterhalskanals ist durch die Entwicklung des Entzündungsprozesses und das Auftreten von Erosion gefährlich. Es ist bekannt, dass ein Trauma des Gebärmutterhalses den Verlauf der nachfolgenden Geburt erschweren kann.

Es wird aus folgenden Gründen empfohlen, während der Menstruation eine Spirale zu setzen:

  • Halsöffnung,
  • Weichteilkonsistenz,
  • Installationsgenauigkeit und Schmerzlosigkeit.

Wenn Sie in der Menstruationsperiode eine Spirale setzen, ist die Anpassung durch einen milden Verlauf gekennzeichnet. Es ist ratsam, das Produkt am Ende der Menstruationsperiode zu installieren, da nicht intensive Flecken und eine leichte Verengung des Gebärmutterhalskanals auftreten.

Ist es möglich, eine Spirale ohne Menstruation zu setzen

Sie können eine Spirale ohne Menstruation mit Ausnahme der Schwangerschaft setzen. Ein Arzt kann ein Verhütungsmittel ohne Frist nach der Entbindung verabreichen. Wenn die Spirale eine hormonelle Wirkung hat, muss sie am 7. Tag des Zyklus eingestellt werden. Bei den meisten Frauen hört die Menstruation zu diesem Zeitpunkt auf, was während des Eingriffs Schmerzen verursachen kann. Anästhetika werden verwendet, um Schmerzen während der IUP-Installation zu lindern..

Beachtung! Die Dauer des Eingriffs beträgt bis zu 5 Minuten.

Monatlich nach der Installation der Spirale

Die Menstruation nach der Installation des Intrauterinpessars beginnt normalerweise zum richtigen Zeitpunkt. Die Möglichkeit einer Verzögerung der Menstruation kann jedoch nicht ausgeschlossen werden..

Die erste Periode nach dem Einbau der Spirale

Die erste Menstruation vor dem Hintergrund der Anpassungsperiode kann sich in Beginn, Intensität und Dauer unterscheiden. Die Art der Periode hängt von den individuellen Merkmalen des Patienten ab.

Wie lang sind die Zeiträume nach der Installation der Spirale?

Es ist möglich, die Dauer des Zyklus in Richtung seiner Zunahme zu ändern. Es ist bekannt, dass die Dauer kritischer Tage normalerweise bis zu 7 Tage beträgt. Während der ersten Zyklen nach der Installation der Spirale dauert die Menstruation manchmal lange an. In diesem Fall sollte es keine ausgeprägten Veränderungen im Allgemeinzustand der Frau geben.

Bei Schmerzen mittlerer Intensität können Sie auf krampflösende Mittel und Schmerzmittel zurückgreifen. Krampfschmerzen und ein erhöhter Ausfluss während der Menstruation können auf die Entwicklung des Entzündungsprozesses, die Abstoßung des Produkts und ein Trauma des Uterusgewebes hinweisen. Diese Symptome erfordern die sofortige Entfernung des IUP..

Beachtung! Vor dem Einsetzen der Spirale warnt der Arzt vor möglichen Komplikationen, die bei der Verwendung von Tampons während der Menstruation auftreten können.

Diese Hygieneprodukte erhöhen das Infektionsrisiko und verhindern eine normale Anpassung an intrauterine Kontrazeptiva.

Nach der Spirale reichlich Menstruation

Oft sind die ersten Perioden nach der Einführung des IUP reichlich. Dies ist auf die reizende Wirkung des Produkts auf die innere Schicht der Gebärmutter und eine Änderung der Eigenschaften der Sekretion des Gebärmutterhalskanals zurückzuführen.

Wichtig! Häufige Perioden bei Verwendung einer Spirale aufgrund eines instabilen hormonellen Hintergrunds.

Wenn starke Schmerzen oder Schwäche auftreten, suchen Sie einen Arzt auf..

Zuweisungen für IUP zwischen Menstruation

Das Erkennen von azyklischen Sekreten kann innerhalb von 3 Zyklen nach Einführung des IUP auftreten. Zuordnungen zwischen Zyklen erfolgen aufgrund der Anpassung der Organe des Fortpflanzungssystems an einen Fremdkörper. Die Abwesenheit von Schmerzen ist wichtig.

IUP Verzögerung

Eine leichte Verzögerung der Menstruation mit einer Spirale bei einigen Frauen ist auf folgende Gründe zurückzuführen:

  • Stress,
  • Anpassung an einen Fremdkörper in der Gebärmutter,
  • mögliche hormonelle Veränderungen.

Wichtig! Verzögerungen treten manchmal aufgrund eines Mangels an notwendigen Substanzen im Körper sowie aufgrund der Installation des Produkts außerhalb der Menstruation auf.