Haupt / Hygiene

12 Möglichkeiten, kritische Tage aufzuhellen

Diese Life-Hacks werden dazu beitragen, die unangenehme Zeit ziemlich erträglich zu machen. Welche Lebensmittel geben Kraft und reduzieren Krämpfe, und welche sollten vermieden werden? Wie baue ich die effektivste Dichtung aus improvisierten Materialien, wenn Sie nicht das hatten, was Sie gekauft haben? Wie man Blutflecken von Kleidung und Bettzeug entfernt (klingt wie in einer Detektivgeschichte, aber nicht so selten müssen wir uns damit befassen). und etwas anderes.
Du hast es selbst gelesen - bist zu einem Freund gegangen!

1. SOS-Dichtung oder Erste Hilfe bei Leckage

Diese kleinen Schurken - kritische Tage - können Sie überraschen. Wenn es so kam, dass sie begannen und Sie keine Hygieneprodukte dabei haben, ist es am effektivsten, einen Streifen Verband und Toilettenpapier herzustellen. Der Verband sollte in jedem Auto-Kit sowie in jedem Erste-Hilfe-Kit enthalten sein, das sich in Büros, Cafés und Restaurants befinden muss.

Falten Sie den Verband in mehreren Schichten und wickeln Sie ihn mit Toilettenpapier ein. Wickeln Sie dann einen weiteren Papierstreifen in die Mitte des Höschens, damit das provisorische Pad nicht verrutscht.


2. Reduzieren Sie Kaffee, Salz und Süßigkeiten.

Wie bereits erwähnt, halten diese Produkte Wasser zurück, und Ihr Körper ist bereits während des PMS und der Menstruation dafür anfällig. Wassereinlagerungen führen dazu, dass sich der ganze Körper geschwollen und geschwollen anfühlt und Krämpfe verschlimmert..


3. Verwöhnen Sie sich kompetent

Da Sie immer noch leckere Snacks anstelle von Pommes und Gebäck wünschen, verwenden Sie gesunde, erhebende und natürliche Leckereien: Nüsse (zum Beispiel Mandeln), Orangen, Bananen.


4. Erhöhen Sie den Eisengehalt, den Sie während Ihrer Periode verlieren

Hier sind einige leckere und gesunde Lebensmittel: Leber, getrocknete Steinpilze, Seetang, Blumenkohl, Kürbiskerne, Kakao, Rosinen und andere getrocknete Früchte, schwarze Johannisbeeren, Linsen, Kartoffeln, Karotten und Rüben, Äpfel, Pfirsiche und Aprikosen.

Vinaigrette, Eintopf oder Leber nach Stroganov-Art mit Kartoffeln und Gemüse, Pilzsuppe, Obstsalat - eine gute Wahl für diesen Zeitraum.


5. Verschmutzte Kleidung lässt sich auf ungewöhnliche Weise leicht aufbewahren.

Eine interessante Tatsache: Anstelle teurer Spezialmittel zum Entfernen von Flecken von der Kleidung retten amerikanische Frauen mit Hilfe von Kleidung, die während der Menstruation beschädigt wurde. Weichspüler für Fleisch. Dies ist natürlich keine Ausschreibungsmaschine, die das Fleisch mechanisch löst, sondern ein spezielles Pulver, das Papayaextrakt enthält. Diese Frucht enthält Enzyme, die Eiweiß zerstören, und diese Eigenschaft kann gleichermaßen beim Kochen und beim Waschen des Blutes verwendet werden.

Menstruation und Wasser

Bewerten Sie den Autor des Materials.

Abonnieren Sie das Kleo.ru-Magazin in sozialen Netzwerken:

Wir haben unser Bestes getan,
damit Sie das interessanteste bekommen:

Für Partner

Wettbewerbe

Für dich

Alle Rechte an den in der Online-Zeitschrift "Cleo.ru" veröffentlichten Materialien sind durch das Urheberrecht und die damit verbundenen Rechte geschützt. Die Materialien des weiblichen Portals können nicht ohne einen aktiven Link zur Cleo.ru-Quelle verwendet werden. Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt von Werbematerialien auf der Website der Frauen. Der Nutzer der Website kleo.ru garantiert, dass die Platzierung der von ihm eingereichten Materialien unbeschadet ihrer Ehre und Würde nicht die Rechte Dritter (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Urheberrechte) verletzt. Der Benutzer der Website kleo.ru, der Materialien sendet, ist daran interessiert, diese auf der Website zu veröffentlichen, und erklärt sich damit einverstanden, dass die Eigentümer der Website kleo.ru sie weiter verwenden.

Netzwerkpublikation „KLEO.RU“ (Kleo.RU) Medienregistrierungszertifikat EL Nr. FS 77-74583, ausgestellt vom Bundesdienst für die Überwachung von Kommunikation, Informationstechnologien und Massenkommunikation (Roskomnadzor) am 14. Dezember 2018. Sechszehn+

Gründer: IP Ismagilov Evgeny Ramilievich
Chefredakteur: Ismagilov Evgeny Ramilievich
Redaktionelle Kontaktdaten für Regierungsbehörden (einschließlich Roskomnadzor): [E-Mail geschützt], +79677638370

Redaktion: Samara, Turgenev Str., Haus 7 Büro 74.

11 Lebensmittel, die Sie mit Menstruationsbeschwerden essen können (und nicht)

Mit einem gesunden und sorgfältig geplanten Menü können Sie Ihre Haut sauber, Ihr Haar gesund und Ihre Nägel stark machen, gleichzeitig Ihr Gedächtnis verbessern und um ein Vielfaches glücklicher werden - dies ist eine bekannte Tatsache. Aber wussten Sie, dass Essen manchmal nicht schlechter wirkt als Medizin? Insbesondere bei Menstruationsbeschwerden, bei denen Sie es gewohnt sind, sich an "Noshpu" und "Nurofen" festzuhalten, aber sicher nicht zum Kühlschrank zu rennen.

Wir sagen Ihnen, welche Lebensmittel Sie in dieser Zeit zur Ernährung hinzufügen müssen und welche im Gegenteil für eine Weile weggeworfen werden sollten..

Es ist unmöglich

Kohlensäurehaltige Getränke

Süße kohlensäurehaltige Getränke wie Fanta und Coca-Cola machen Blähungen, die sich schon schlecht anfühlen. Versuchen Sie also, mehr Wasser ohne Gas zu trinken, und fügen Sie bei Bedarf Zitronensaft oder Minze hinzu.

Verarbeitete Produkte

Ein weiterer Schuldiger für "extra Blähungen" sind Lebensmittel mit hohem Natriumgehalt. Und verarbeitete Lebensmittel, einschließlich Fast Food, Würstchen und Würstchen sowie Fertiggerichte im Gefrierschrank, sind die Hauptquelle für Natrium in Ihrer Ernährung. Vermeiden Sie alles, was in Säcken verkauft wird, und Sie können Ihre Salzaufnahme auf einem Niveau halten, das sich großartig anfühlt..

Frittiertes Essen

Reduzieren Sie die Aufnahme von Lebensmitteln, die Transfette enthalten, die den Östrogenspiegel erhöhen und die Schmerzen verstärken. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern: Erstens sind sie reich an Lebensmitteln, die mit großen Mengen Pflanzenöl zubereitet werden.

Hülsenfrüchte

Bohnen, Kichererbsen, Erbsen und andere Hülsenfrüchte verursachen fast sofort Blähungen, was wahrscheinlich nicht Teil Ihrer Pläne ist. Verschieben Sie das Kochen von geräucherter Suppe für die nächste Woche, um Beschwerden zu minimieren..

Recyceltes Getreide

Verarbeitete Körner verlieren wie alle verarbeiteten Lebensmittel die meisten ihrer vorteilhaften Eigenschaften und Nährstoffe. Dadurch wirken sie als Destabilisator des Blutzuckers und verursachen gleichzeitig einen Verlust der Appetitkontrolle. Deshalb lohnt es sich, während der Menstruation Brot, Nudeln, Reis und Cracker aus Vollkornprodukten zu wählen..

Können

Blattgemüse

Während der Menstruation kann der Eisengehalt im Blut sinken, daher müssen Lebensmittel, die dieses Element in großen Mengen enthalten, auf Ihrer Speisekarte vorhanden sein. Aber anstatt einen Cheeseburger zu bestellen, gehen Sie in den Supermarkt und füllen Sie den Korb mit grünem Blattgemüse wie Kohl, Grünkohl, Spinat und Mangold.

Orangen

Die Kalziumaufnahme reduziert Depressionen und Angstzustände. Vitamin D reguliert ein Enzym, das Tryptophan in Serotonin umwandelt und so die Stimmung verbessert. Zusammen können Kalzium und Vitamin D die Symptome des prämenstruellen Syndroms verhindern. Lebensmittel mit hohem Kalziumgehalt können auch Krämpfe und Schmerzen lindern, indem sie als Muskelrelaxans wirken. Suchen Sie nach einer magischen Kombination aus Orangen, Zitronen und Limetten..

Bananen

Bananen sind eine der besten nahrhaften Möglichkeiten, um Ihre Stimmung mit einer hohen Dosis Vitamin B6 zu verbessern. Darüber hinaus sind sie reich an Kalium und Magnesium, die Wassereinlagerungen und Blähungen reduzieren und gleichzeitig das Verdauungssystem regulieren, das zu dieser Zeit des Monats gestört ist.

Wassermelonen

Oft verursacht die Menstruation ein unwiderstehliches Verlangen nach Süßigkeiten, und Experten raten dazu, sie nicht mit einer Schachtel Pralinen, sondern mit Früchten zu stillen. Optionen, die reich an Wasser und natürlichem Zucker sind - Wassermelonen, Melonen, Pflaumen und Beeren - kommen mit dieser Aufgabe am besten zurecht..

Lachs

Lachs ist reich an Omega-3-Fettsäuren, die Schmerzen und Krämpfe lindern, die Muskeln entspannen und die Schmerzquelle neutralisieren können. Wenn Sie aus irgendeinem Grund keinen Fisch essen, kann eine gesunde Dosis Omega-3 auch aus Nüssen, Avocados und Leinsamen gewonnen werden..

Dunkle Schokolade

Dunkle Schokolade ist eine ausgezeichnete Magnesiumquelle, die nicht nur die Stimmung verbessert, indem sie den Serotoninspiegel erhöht, sondern auch dazu beiträgt, ihn auf einem optimalen Niveau zu halten. Damit dies alles wahr ist, sollte ein Schokoriegel 60% Kakao oder mehr enthalten.

Muss ich während der Menstruation viel trinken?

Alle Frauen sollten verstehen, dass Sie während der Menstruation nichts tun, essen oder trinken können, um den Zustand nicht zu verschlimmern. Selbst diejenigen, die kritische Tage leicht ertragen, sollten einige Einschränkungen ernst nehmen. Es ist wichtig, körperliche Aktivität, komplexe Sportübungen, heiße Bäder, einige Gerichte, Rauchen und Alkohol auszuschließen. Gleiches gilt für den Geschlechtsverkehr während der Menstruation..

Während der aktiven Phase des Menstruationszyklus ist es notwendig, Sport abzulehnen. Profisportler sollten leichte Workouts bevorzugen. Tatsache ist, dass aktives Training zu einem starken Blutrausch in den Fortpflanzungsorganen beiträgt. In dieser Hinsicht wird es mehr Menstruationsblut als gewöhnlich geben.

Während der Menstruation können Sie keine Gewichte heben. Dies führt zu starken Blutungen, die sich negativ auf die Gesundheit auswirken. Übung ist voll mit:

  • die Schwäche
  • Schläfrigkeit
  • Überarbeitung;
  • das Auftreten von Schmerzen in den Beckenorganen.

Daher ist es besser, diese Zeit in einer entspannten Atmosphäre zu verbringen..

Für Mädchen im Teenageralter während der Menstruation in vielen Bildungseinrichtungen geben Ärzte eine Bescheinigung über die Befreiung vom Sportunterricht.

Ärzte raten, sexuelle Kontakte während der Menstruation abzubrechen. Die häufigsten Folgen des Geschlechts beim Erkennen sind:

  • das Risiko einer Infektion - sowohl bei Männern als auch bei Frauen;
  • mangelnde Zufriedenheit;
  • Schmerzen
  • ästhetische Unannehmlichkeiten.

Frauen sollten sich daran erinnern, dass das Trinken von Alkohol während der Menstruation unerwünscht ist. Schon eine geringe Menge führt zu negativen Folgen:

  1. 1. Das Trinken von starkem Alkohol kann Blutungen verstärken. Manchmal verschlechtert sich der Zustand einer Frau so sehr, dass ein Krankenhausaufenthalt erforderlich ist.
  2. 2. Alkohol fördert die Euphorie, die zu übermäßiger Aktivität führt. Nach dem Entfernen von Ethanol aus dem Körper wird sich die Frau schlechter fühlen: Bauchschmerzen verstärken sich, Schwäche und Schwindel treten auf.
  3. 3. Wenn Sie während der Menstruation Alkohol trinken, besteht das Risiko von Nierenproblemen.
  4. 4. Bei rauchenden Frauen ist Alkohol während der Menstruation streng kontraindiziert. Alkoholkonsum erhöht das Verlangen nach Nikotin, was die Anzahl der gerauchten Zigaretten erhöht. In dieser Zeit lohnt es sich, den Verbrauch zu senken, aber es ist besser, überhaupt nicht zu rauchen.
  5. 5. Der Zustand des Nervensystems während der Menstruation ist bei vielen Frauen instabil, Alkoholkonsum wird die Situation nur verschlimmern..

Die Liste der negativen Auswirkungen des Trinkens während der Menstruation ist ziemlich umfangreich. Auch wenn es den Anschein hat, dass Alkohol Schmerzen lindert, ist es besser, stattdessen ein gutes Schmerzmittel einzunehmen..

Die meisten Gynäkologen sagen, dass Sie während der Menstruation kein Bad nehmen können. Es gibt jedoch Befürworter der gegenteiligen Meinung. Tatsache ist, dass die anatomische Struktur der Genitalien einer Frau nicht zulässt, dass eine große Menge Flüssigkeit in die Vagina gelangt, sodass eine Infektion durch Wasser unmöglich ist.

Es gibt Empfehlungen bezüglich des Temperaturregimes während Wasserprozeduren. Sehr heiße Flüssigkeit während der Menstruation schädigt die Gesundheit von Frauen. Unter seinem Einfluss dehnen sich die Blutgefäße aus, was zu vermehrten Blutungen führt. Die optimale Wassertemperatur sollte +36 betragen. +38 Grad. Aufenthaltsdauer im Bad - nicht mehr als 10 Minuten.

Während der Menstruation sollten Sie es nicht riskieren und therapeutische Bäder aufgeben.

Ernährungswissenschaftler unterscheiden viele Lebensmittel, die während der Menstruation nicht gegessen werden können:

  1. 1. Konservierungs- und Fertiggerichte. Sie enthalten viel Salz, wodurch die Entfernung von Flüssigkeit aus dem Körper verhindert wird. All dies führt zu erhöhten Schmerzen im Unterbauch..
  2. 2. Frittierte Lebensmittel. Der Verzehr dieser Art von Lebensmitteln trägt zur Steigerung der Östrogenproduktion bei. Dies kann die Schmerzen verstärken..
  3. 3. Zucker. Übermäßiger Gebrauch führt zu Reizbarkeit und Müdigkeit. Gewöhnliche Schokolade muss durch bittere ersetzt werden, und es ist besser, Mehl und Süßwaren für diesen Zeitraum vollständig aufzugeben..
  4. 4. Fast Food. Verdauungsstörungen können zu Bauchschmerzen führen.

Diese Produkte sind nicht nur während der Menstruation schädlich, daher sollten Sie über ihren vollständigen Ausschluss nachdenken..

Frauen, die strenge Diäten einhalten, müssen sich an kritischen Tagen um eine gut zusammengestellte Diät kümmern. Sie können sich nicht alles verweigern, da ein geschwächter Körper mehr Vitamine benötigt. Eine strenge Diät während der Menstruation führt zu starkem Schwindel und sogar Bewusstlosigkeit.

Arten von Verboten und Gründen

Aufgrund der individuellen Eigenschaften jedes weiblichen Körpers kann die aktive Phase des Menstruationszyklus von unterschiedlichen Symptomen begleitet sein. Vor dem Hintergrund der absoluten Gesundheit der Frau gibt es keine besonderen unangenehmen Empfindungen, aber bei verschiedenen Einflüssen äußerer Faktoren besteht immer die Gefahr einer Verschlechterung des Wohlbefindens. Also, was kann man mit Menstruation nicht machen?

Verbot von körperlicher Aktivität

Es ist besser, während der aktiven Phase des Menstruationszyklus aktiv Sport zu treiben. Sport für eine Frau zu essen ist ein Beruf, es ist besser, auf das übliche Aufwärmen und einfaches Training zurückzugreifen. Erhöhte körperliche Aktivität verstärkt den Blutstrom zu den Fortpflanzungsorganen. Bei Flut können sich die Blutungen verstärken.

Es ist unmöglich, während der Menstruation Gewichte zu heben und ohne vorherige Vorbereitung mit dem Training zu beginnen. Bei starken Blutungen ist eine Abnahme des Hämoglobins möglich, was zu einer Verschlechterung des Wohlbefindens führen kann. Nach dem Training treten häufig folgende Bedingungen auf:

Schmerzen im Beckenbereich.

Während der Menstruation befreit die medizinische Kommission junge Mädchen in der Regel vom Sportunterricht.

Ein frühes Alter wird oft von einem lebendigen Krankheitsbild und häufigen Stimmungsschwankungen begleitet.

Kann ich Sex haben?

Experten empfehlen, während der Menstruation keinen Sex zu haben. Die aktive Phase des Menstruationszyklus ist ein direktes Verbot sexueller Beziehungen, nicht nur aus moralischen Gründen:

hohes Infektionsrisiko beider Partner;

die Unfähigkeit einer Frau, sexuelle Befriedigung zu erreichen;

ästhetische Beschwerden (Verschmutzung, unangenehmer Geruch, Unannehmlichkeiten).

Wenn Frauen die Menstruation als Schutz vor ungewollter Schwangerschaft betrachten, haben Gynäkologen diesen Mythos lange entlarvt. Sex ist die gleiche körperliche Aktivität, die in dieser Zeit vermieden werden sollte..

Kann ich Alkohol trinken?

Alkoholische Getränke jeglicher Stärke sind bei Frauen im Allgemeinen kontraindiziert, ganz zu schweigen von der aktiven Phase des Menstruationszyklus. Unter dem Einfluss von Ethanol dehnen sich die Gefäßlumen aus, der Blutrausch verstärkt sich. Bei geschwächten Gefäßen ist eine erhöhte Blutung möglich, die in schweren Fällen ohne ärztliche Hilfe nicht beseitigt werden kann.

Verbot von Saunen, heißen Bädern

Bei der Menstruation ist ständige Hygiene wichtig, aber während dieser Zeit reicht eine warme Dusche vor jedem Dichtungswechsel aus. Ärzte kennen viele Fälle, in denen ein heißes Bad oder ein Saunabesuch schwere Blutungen hervorriefen. Beim Schwimmen in offenen Teichen oder Pools ist eine Infektion möglich. Vaginales Verstopfen ist kein absoluter Schutz gegen pathogene Mikroflora.

Verschiedene Verfahren und Interventionen

Eine der Kontraindikationen für verschiedene kosmetische Eingriffe, chirurgische Eingriffe (außer Notfälle), Untersuchungen und Labortests ist die aktive Phase des Menstruationszyklus. Die Tatsache ist auf eine ausgeprägte Abnahme der Blutgerinnung und eine Veränderung der Hormonspiegel zurückzuführen. Analysen können zu falschen Ergebnissen führen, und es wird schwierig sein, das Blut während des Eingriffs zu stoppen..

Während der Menstruation wird empfohlen, thermische Schlammwickel, Magnetwellenverfahren, UHF-Erwärmung, Gymnastik und Korrekturmassage vorübergehend zu unterbrechen.

Fachleute aus den Bereichen ästhetische Medizin, plastische Chirurgie und Zahnmedizin betrachten die Menstruationsperiode als ungünstig für verschiedene Manipulationen. In der Kosmetik sind Fälle von unangenehmen Komplikationen des Verfahrens, Pigmentierung, Blutergüssen und Blutergüssen im Gesicht bekannt (z. B. mit Botox-Injektionen). Chemisches Peeling und gründliche Reinigung des Gesichts können eine negative Hautreaktion hervorrufen, die sich in Form von Rötung, allergischem Hautausschlag und Schwellung äußert.

Drogenverbot

Während der Menstruation sollten einige Medikamente nicht unnötig eingenommen werden, da dies die Funktionalität der hämatopoetischen Organe und die Blutgerinnung beeinträchtigt. Analgin und Aspirin als Analgetika verursachen eine maximale Blutverdünnung, was zu einer erhöhten Blutung beiträgt. Bei Schmerzen wird empfohlen, Schmerzmittel zu verwenden, die kein Paracetamol oder Acetylsalicylsäure enthalten (Ibuprofen, Paracetamol)..

Mit der ständigen medizinischen Korrektur einiger chronischer Erkrankungen von Organen oder Systemen ist eine Änderung der Wirksamkeit der Arzneimittel möglich. Während der aktiven Phase des Menstruationszyklus können Sie bei Bedarf mit Ihrem Arzt die Dosisänderung besprechen. Die Verwendung einiger Kräuterpräparate kann zu einer Verringerung der Uterusmuskulatur, starken Krampfschmerzen und vermehrten Blutungen führen.

Menstruationshygieneprodukte

Viele Gynäkologen sind gegen das Tragen von Tampons während der Menstruation. Tampons dürfen nur 1-2 Mal verwendet werden, zum Beispiel für ein bestimmtes Outfit oder beim Besuch des Pools (Begleitung eines Kindes, Entspannen mit der Familie am Strand). Die Gründe für das Verbot sind folgende Aspekte:

hohes Risiko einer Vaginalinfektion;

Trauma der Schleimhäute des Gebärmutterhalskanals.

Das Wechseln der Tampons tritt nicht immer unter sterilen Bedingungen auf, wenn es möglich ist, die Hände mit Seife zu waschen und das Perineum zu spülen. Bei längerem Gebrauch fördert eine warme Umgebung die schnelle Zersetzung von Blutzellen, einen unangenehmen Geruch und eine Infektion.

Für die Menstruation ist es besser, Dichtungen zu verwenden, die mindestens alle 4 Stunden gewechselt werden sollten. Dies ist für eine magere Entladung notwendig. Übermäßige Blutungen können mit urologischen Pads kontrolliert werden.

Ernährung für die Menstruation

Frauen, die ihrer eigenen Figur folgen, wird nicht empfohlen, eine Diät zu beginnen, sondern sich auf die tägliche Menge an Nahrung zu beschränken. Ein geschwächter Körper kann auf Nahrungsbeschränkungen mit Übelkeit, Schwindel, Ohnmacht und Unwohlsein reagieren. Genug Einhaltung der üblichen Ernährung, die der Krankengeschichte einer Frau entspricht, ihrer Gesundheit. Während der Menstruation nimmt der Gehalt an Eisen, Eiweiß, Kalzium und Folsäure ab, daher ist eine ausgewogene, nahrhafte Ernährung sehr wichtig. Zusätzlich können Sie Vitaminkomplexe einnehmen.

Während der Menstruation wird empfohlen, gesättigte Fruchtgetränke, Kompotte, eine Hagebuttenbrühe und Kamille zu trinken. Es ist wichtig, ein Trinkschema einzuhalten (ohne Nierenerkrankung). Durch reichliches Trinken können Sie den Körper reinigen, Giftstoffe und Giftstoffe entfernen.

Was ist wichtig für jede Frau zu wissen

Die Menstruation bei Frauen erfordert eine ständige Hygiene des Perineums. Vor jedem Wechsel der Hygienetampons und -polster müssen die Genitalien und Hände mit fließendem Wasser und Seife gewaschen werden. Der Körper wird während der Menstruation gereinigt und der Blutfluss geht aus. Für diese Zwecke sind die besten Hygieneprodukte Damenbinden. Moderne Materialien haben eine hervorragende Absorption, Schutz vor Undichtigkeiten, der Ausfluss geht aus, sammelt sich nicht im Gebärmutterhalskanal an, wie bei Verwendung von Tampons. Der Lebensstil einer Frau während der Menstruation sollte die folgenden Kriterien erfüllen:

regelmäßiger Dichtungswechsel (alle 4 Stunden);

Trinken Sie während der Menstruation Wasser

In diesem Artikel: Wie man Schmerzen zu Hause bekämpftWeitere Schmerzlinderungsoptionen Ernährungsanpassungen21 Quellen

Viele Frauen vertragen Menstruationsbeschwerden nicht sehr gut. Aufgrund von Blähungen, allgemeiner Schwäche und Krämpfen haben Sie möglicherweise nicht einmal die Kraft, aus dem Bett zu kommen. Obwohl es den Anschein hat, dass es am besten ist, sich einfach hinzulegen, sich elend zu fühlen und zu warten, bis die Menstruation vorbei ist, gibt es andere Möglichkeiten, mit Schmerzen umzugehen. Volksheilmittel helfen Ihnen dabei, Schmerzen schnell zu lindern. Es ist jedoch besser, einen Frauenarzt zu konsultieren, insbesondere wenn Sie starke Blutungen haben. Um Schmerzen zu lindern und Schwellungen zu reduzieren, sollten Sie Ihre Ernährung ändern..

Wie man zu Hause mit Schmerzen umgeht

Wenden Sie eine warme Kompresse an. Eine warme Kompresse am Unterbauch oder Rücken entspannt die kontrahierenden Muskeln der Gebärmutter, was genau die meisten Beschwerden während der Menstruation verursacht. Sie können eine normale Flasche Wasser oder eine Thermoskanne verwenden oder ein Heizkissen kaufen, das bei der Bekämpfung von Schmerzen hilft. Wärmflaschen können mehr als tausend Rubel kosten, aber diese Investition zahlt sich schnell aus, wenn Sie sich häufig über starke Schmerzen Sorgen machen. [1]

  • Versuchen Sie, zweimal täglich 5 bis 10 Minuten lang Wärme zu erhitzen..

Nehmen Sie ein warmes Bad. Ein warmes Bad wirkt wie eine warme Kompresse am Bauch oder Rücken. Versuchen Sie ein anderes Bad als eine Kompresse, um Schmerzen zu lindern. Zumindest hilft es dir, dich zu entspannen, was dazu beiträgt, Krämpfe im Körper zu lindern. [2] [3] [4]

Mach ein paar einfache Übungen. Während der Menstruation möchten Sie am wenigsten Sport treiben, aber selbst minimale körperliche Aktivität (z. B. Gehen) reduziert Krämpfe und Schmerzen. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass der Körper während des Aerobic-Trainings beginnt, mehr Blut zu pumpen, was zur Produktion von Endorphinen beiträgt, die Prostaglandin widerstehen. All dies ermöglicht es, Schmerzen zu lindern. [5]

  • Regelmäßige Bewegung für einen Monat kann die Intensität der Schmerzen während der Menstruation verringern..

Probieren Sie bestimmte Übungen aus, um Krämpfe zu lindern. Obwohl jede moderate Übung helfen kann, gibt es spezielle Übungen, die Schmerzen lindern können. Versuche die folgenden Übungen: [6]

  • Setzen Sie sich auf den Boden und spreizen Sie Ihre Beine so weit wie möglich. Versuchen Sie, Ihre Zehen oder Knöchel zu erreichen, ohne den Rücken zu beugen. Zieh deinen Bauch ein. Atmen Sie ein paar Mal tief durch und lassen Sie sich beim letzten Ausatmen auf den Boden sinken..
  • Setzen Sie sich auf den Boden, schließen Sie sich den Fersen an und spreizen Sie die Knie. Fassen Sie Ihre Finger oder Knöchel. Drücken Sie die Fersen gegeneinander und beugen Sie Ihren Rücken nicht. Atmen Sie, während Sie beim Einatmen den Kopf leicht anheben. Nehmen Sie 4–5 Atemzüge. Diese Position wird auch als Schmetterling bezeichnet..
  • Legen Sie sich auf den Rücken, strecken Sie die Beine, beugen Sie ein Bein am Knie und ziehen Sie es bis zum Kinn. Fassen Sie das Knie mit beiden Händen und bleiben Sie 1-2 Minuten in dieser Position. Dann mit dem anderen Bein wiederholen.

Gehen Sie so oft auf die Toilette, wie Sie den Drang spüren. Wenn Sie die Blase nicht rechtzeitig entleeren, sind Schmerzen in der Blase zu spüren, wodurch sich die Krämpfe verstärken. Selbst wenn Sie starke Schmerzen verspüren und nicht aufstehen möchten, ist es wichtig, regelmäßig auf die Toilette zu gehen, damit sich die Schmerzen nicht verstärken. Da du während deiner Periode auch viel Flüssigkeit trinken musst, musst du möglicherweise öfter als gewöhnlich auf die Toilette gehen. [7]

Wisse, dass die Tatsache, dass Tampons Menstruationsbeschwerden verstärken, keine wissenschaftliche Grundlage hat. Sie haben vielleicht gehört, dass sich Krämpfe bei Verwendung von Tampons anstelle von Pads stärker anfühlen, aber dies ist nicht der Fall. Wenn Tampons Sie verletzen, liegt der Grund woanders und Sie sollten mit Ihrem Arzt darüber sprechen. Aber vergessen Sie nicht, dass die Verbindung von Tampons mit Menstruationsbeschwerden ein Mythos ist.

  • Sie können selbst sehen. Versuchen Sie, einen Tag lang mit einem Pad anstelle eines Tupfers zu gehen. Sie werden spüren, dass es keinen Unterschied gibt.

Wenn Ihnen nichts hilft oder wenn Sie starke Blutungen haben, konsultieren Sie einen Arzt. Ihr Arzt kann feststellen, ob Sie Hilfe benötigen (z. B. die Einnahme von Antibabypillen). Obwohl die meisten Frauen selbst mit Schmerzen fertig werden, benötigen einige die Hilfe eines Frauenarztes. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie starke Blutungen haben oder die Menstruation länger als sieben Tage dauert..

  • Wenn der Tupfer oder das Pad innerhalb von 1-2 Stunden vollständig mit Blut gesättigt ist, ist dies ein Zeichen für starke Blutungen. [8]
  • Unabhängig davon, wie viele Pads oder Tampons Sie für Ihre Periode verwenden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie glauben, dass Sie schwere Perioden haben.

Andere Möglichkeiten zur Schmerzlinderung

Nehmen Sie rezeptfreie Medikamente. Schmerzen können auch mit Schmerzmitteln gelindert werden. Sie sollten das Arzneimittel nicht regelmäßig einnehmen, ohne dass dies dringend erforderlich ist. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass die Tabletten Schmerzen wirksam bekämpfen können. Wenn Sie vorhaben, regelmäßig Schmerzmittel zu trinken, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um sicherzustellen, dass Sie diese einnehmen können. Die folgenden Medikamente können gegen Schmerzen helfen: [9]

  • Paracetamol (Efferalgan, Panadol);
  • nichtsteroidale entzündungshemmende Arzneimittel (Ibuprofen (Nurofen), Naproxen (Nalgesin));
  • Acetylsalicylsäure ("Upsarin UPSA", "Bufferin").

Versuchen Sie Akupunktur. In einer Studie, an der 944 Personen teilnahmen, wurde festgestellt, dass Akupunktur die Manifestationen von Dysmenorrhoe (d. H. Menstruationsschmerzen), begleitet von Erbrechen, Übelkeit und Krämpfen, schwächen kann. Obwohl mehr Forschung mit mehr Teilnehmern erforderlich ist, kann argumentiert werden, dass Akupunktur Menstruationsschmerzen schwächen und keine negativen Auswirkungen haben kann. Wenn du Schmerzen auf nicht standardmäßige Weise loswerden willst, kann Akupunktur zu dir passen. [10]

  • Obwohl es keine Garantie dafür gibt, dass Akupunktur funktioniert, ist es einen Versuch wert, insbesondere wenn Sie bereits alles ausprobiert haben.

Erwägen Sie die Einnahme von Antibabypillen. Antibabypillen lindern Schmerzen bei vielen Frauen. Wenn Sie diese Pillen nicht einnehmen, fragen Sie Ihren Frauenarzt danach. Sie mögen denken, dass sie nur sexuell aktiven Frauen gezeigt werden, aber das ist nicht so. Antibabypillen werden eingenommen, unter anderem zur Bekämpfung von Menstruationsbeschwerden sowie zur Stabilisierung des Zyklus. Wenn du während deiner Periode starke Schmerzen hast, kann diese Methode bei dir funktionieren. [11] [12]

  • Mit der Einnahme von Antibabypillen sind bestimmte Risiken verbunden, darunter ein leichter Anstieg des Krebsrisikos sowie ein Anstieg des Cholesterins und des Blutdrucks..

Trink mehr Flüssigkeit. Wenn Sie genug Flüssigkeit trinken, kann Ihr Körper kein Wasser zurückhalten, sodass Ihr Körper während der Menstruation nicht anschwillt. Warmes oder heißes Wasser zu trinken ist besser als kalt, da warme Flüssigkeiten die Durchblutung der Haut erhöhen und krampfhafte Muskeln entspannen können. Trinken Sie mindestens 10 Gläser Wasser pro Tag. Sie können auch mehr Lebensmittel essen, die reich an Flüssigkeit sind. Die folgenden Lebensmittel helfen dir, mehr Wasser zu trinken: [13]

Verbrauchen Sie genug Kalzium. Es ist wichtig, dass die Ernährung zu jeder Zeit des Monats genügend Kalzium enthält. Während der Menstruation steigt jedoch der Kalziumwert an, da eine ausreichende Menge an Kalzium im Körper Krämpfe lindern kann. [14] Um die Kalziumkonzentration im Blut zu erhöhen, essen Sie die folgenden Lebensmittel: [15]

  • Milchprodukte (Käse, Joghurt, Milch);
  • Sesamsamen;
  • Blattgemüse (Spinat, Rüben, Kohl);
  • Mandel;
  • Soja Milch.

Essen Sie nährstoffreiche Lebensmittel. Wenn Sie schlecht essen, leidet Ihr Körper unter einem Mangel an wichtigen Elementen, und während der Menstruation verschlechtert sich die Situation. Daher ist es wichtig, eine ausreichende Menge an Lebensmitteln mit hohem Gehalt an wichtigen Vitaminen zu sich zu nehmen, um den Körper während der Menstruation zu unterstützen. Iss die folgenden Lebensmittel: [16]

  • brauner Reis (enthält viel Vitamin B6, das gegen Schwellungen wirkt);
  • Mandeln, Walnüsse, Kürbiskerne (enthalten Mangan, das Krämpfe schwächt);
  • Olivenöl und Brokkoli (hohe Konzentration an Vitamin E);
  • Blattgemüse, Fisch, Hühnchen (enthalten Eisen, das den Eisenverlust durch Blut während der Menstruation ausgleicht);
  • Zimt, Papaya (enthält auch viel Eisen);
  • Ingwer - kann Menstruationsbeschwerden schwächen;
  • Vermeiden Sie Lebensmittel mit künstlichem Zucker und essen Sie mehr Lebensmittel, die natürlichen Zucker enthalten (wie Erdbeeren)..

Essen Sie keine Lebensmittel, die Schwellungen verursachen. Sicherlich fühlen Sie sich während Ihrer Periode bereits geschwollen. Vermeiden Sie daher Lebensmittel, bei denen der Körper Wasser zurückhält und die Schwellung verstärkt. Solche Lebensmittel umfassen fetthaltige Lebensmittel, Getreide und Limonaden. Versuche weniger der folgenden Lebensmittel und Getränke zu essen: [17]

  • süße kohlensäurehaltige Getränke;
  • Pommes;
  • Burger
  • Bohnen;
  • Vollkorn;
  • Linsen
  • Aprikosen
  • Kohl.

Reduzieren Sie das Koffein. Die Reduzierung von Koffein in Ihrer Ernährung hilft Ihnen, Verspannungen und Krämpfe zu lindern. Trinken Sie anstelle einer Tasse Kaffee eine kleine Tasse Tee oder ersetzen Sie schwarzen Tee durch eine Tasse Kräutergetränk (Ingwer oder Kamille). Koffein verursacht auch Dehydration, da es ein natürliches Diuretikum ist, das den Körper veranlasst, Wasser zurückzuhalten. Aus diesem Grund entsteht ein Ödem. [18]

  • Wenn Sie koffeinsüchtig sind, sollten Sie es während der Menstruation nicht vollständig aufgeben, da Sie sonst Kopfschmerzen oder andere Schmerzen als Reaktion auf die Ablehnung verspüren können.

Behalten Sie Ihren Vitamin D-Spiegel im Auge. Eine Studie ergab, dass dieses Vitamin Menstruationsbeschwerden lindern kann. [19] Wenn Sie während der Menstruation regelmäßig Schmerzen haben, ist es wichtig, das Vitamin in Tablettenform oder zusammen mit einer Mahlzeit einzunehmen. Vitamin D kommt in folgenden Lebensmitteln vor: [20]

  • fetter Fisch (Lachs, Thunfisch, Makrele);
  • Orangensaft;
  • Soja Milch;
  • Getreideflocken;
  • Käse;
  • Eigelb.

Trinken Sie Kamillentee. Neue Studien bestätigen die Wirksamkeit von Kräutern. Die Ergebnisse einer der Studien legen nahe, dass Frauen, die während der Menstruation Kamillentee trinken, den Gehalt an Hippursäure erhöhen, einem natürlichen entzündungshemmenden Mittel. Dies hilft, Menstruationsbeschwerden zu lindern. Wenn du Schmerzen lindern willst, ohne auf Drogen zurückzugreifen, versuche Kamillentee zu trinken. [21]

  • Dieser Tee hat auch eine beruhigende Wirkung und hilft Ihnen, besser zu schlafen..

Tipps

  • Versuchen Sie, Tee aus folgenden Kräutern zu trinken: Bergkräuter, Hagebutten, Kamille, Minze, grüne Teeblätter. Vermeiden Sie Hibiskus, Wildkirschen, Waldfrüchte sowie Apfel- und Zimttee. Diese Getränke haben einen starken Geruch, der Übelkeit verstärken kann..
  • Um Lärm und Licht zu reduzieren, schauen Sie nicht fern, arbeiten Sie nicht am Computer, hören Sie keine laute Musik und tun Sie nichts Ähnliches. Versuche in Stille und Dunkelheit zu sein. Schließen Sie die Vorhänge drinnen.
  • Verwenden Sie im Badezimmer Produkte mit Lavendel, Rose, Veilchen, wilden Wildblumen, Pfirsich und Salbei. Diese Gerüche helfen Ihnen, sich zu entspannen. Finden Sie Ihren Lieblingsduft.
  • Trinken Sie etwas Apfelessig. Dies ist nicht das angenehmste Mittel, kann aber schwere Krämpfe lindern. Verdünnen Sie 2-3 Esslöffel Essig in einem Glas Wasser und trinken Sie die Lösung dreimal täglich.
  • Bitten Sie Ihren Freund, Ihnen eine Bauchmassage zu geben..
  • Machen Sie eine Tasse Tee mit Milch und gießen Sie sie in eine Flasche heißes Wasser. Iss was du willst. Jetzt ist alles möglich. Bald wird das Unbehagen vergehen.
  • Seien Sie vorsichtig. Wie oben erwähnt, können nur leichte Übungen durchgeführt werden, um keine Magenverstimmung hervorzurufen und die Krämpfe nicht zu verstärken.

Warnungen

  • Übelkeit kann von Schwindel, Schwäche und dem Gefühl begleitet sein, dass Sie jetzt das Bewusstsein verlieren. In diesem Fall sollten Sie sich hinsetzen oder hinlegen und etwas Kaltes auf Ihre Stirn legen (sogar eine kalte Decke, ein Kissen oder ein nasses Handtuch reichen aus). Versuche deinen Kopf nicht zu bewegen. Warten Sie, bis die Beschwerden verschwunden sind..
  • Sie sollten sich wohl fühlen. Versuchen Sie, keine erhöhten Blutungen zu provozieren. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie viel tanzen oder laufen müssen. Gehen Sie nicht mit einem Hund spazieren: Es kann zu schnell gehen, und Sie müssen es nachholen.
  • Einige Menschen reagieren negativ auf bestimmte Kräuter (entweder aufgrund einer Allergie oder aufgrund einer Reaktion des Verdauungssystems). Lesen Sie daher unbedingt die Zusammensetzung des Tees. Oft wird Tee aus verschiedenen Kräutern hergestellt..
  • Wenn die Schmerzen sehr stark sind und lange anhalten und mehr Blut als gewöhnlich freigesetzt wird, wenden Sie sich an einen Gynäkologen. Ihre Eierstöcke haben sich möglicherweise entzündet.
  • Wenn Sie mit Schmerzen und anderen Symptomen nicht fertig werden können und die Empfehlungen in diesem Artikel nicht helfen, wenden Sie sich an Ihren Arzt..

Artikelinformationen

Dieser Artikel wurde von Jurdy Dugdale, RN, mitgeschrieben. Gerdy Dugdale ist eine eingetragene Krankenschwester in Florida. 1989 an den Florida Nursing Council lizenziert.

Kategorien: Reproduktive Gesundheit

In anderen Sprachen:

Deutsch: Leichte Menstruationsbeschwerden, Español: Aliviar los cólicos menstruales, Portugiesisch: Aliviar a Cólica Menstrual, Français: Soulager la Douleur Anhänger ses règles, Italiano: Alleviare i Dolori Mestruali, Deutsch: Menstruationsbeschwerden, 中文: 减轻 Indonesien Indonesien Nyeri Haid, Niederlande: Menstruatiepijn verlichten, العربية: تخفيف آلام الدورة الشهرية

Diese Seite wurde 37 137 mal angesehen.

War dieser Artikel hilfreich??

Alle Frauen sollten verstehen, dass Sie während der Menstruation nichts tun, essen oder trinken können, um den Zustand nicht zu verschlimmern. Selbst diejenigen, die kritische Tage leicht ertragen, sollten einige Einschränkungen ernst nehmen. Es ist wichtig, körperliche Aktivität, komplexe Sportübungen, heiße Bäder, einige Gerichte, Rauchen und Alkohol auszuschließen. Gleiches gilt für den Geschlechtsverkehr während der Menstruation..

Während der aktiven Phase des Menstruationszyklus ist es notwendig, Sport abzulehnen. Profisportler sollten leichte Workouts bevorzugen. Tatsache ist, dass aktives Training zu einem starken Blutrausch in den Fortpflanzungsorganen beiträgt. In dieser Hinsicht wird es mehr Menstruationsblut als gewöhnlich geben.

Während der Menstruation können Sie keine Gewichte heben. Dies führt zu starken Blutungen, die sich negativ auf die Gesundheit auswirken. Übung ist voll mit:

  • die Schwäche
  • Schläfrigkeit
  • Überarbeitung;
  • das Auftreten von Schmerzen in den Beckenorganen.

Daher ist es besser, diese Zeit in einer entspannten Atmosphäre zu verbringen..

Für Mädchen im Teenageralter während der Menstruation in vielen Bildungseinrichtungen geben Ärzte eine Bescheinigung über die Befreiung vom Sportunterricht.

Sport und Menstruation: Ist es möglich, während der Menstruation Sport zu treiben??

Ärzte raten, sexuelle Kontakte während der Menstruation abzubrechen. Die häufigsten Folgen des Geschlechts beim Erkennen sind:

  • das Risiko einer Infektion - sowohl bei Männern als auch bei Frauen;
  • mangelnde Zufriedenheit;
  • Schmerzen
  • ästhetische Unannehmlichkeiten.

Ist ein intimes Leben während der Menstruation zulässig oder nicht??

Alkohol und Rauchen

Frauen sollten sich daran erinnern, dass das Trinken von Alkohol während der Menstruation unerwünscht ist. Schon eine geringe Menge führt zu negativen Folgen:

  1. 1. Das Trinken von starkem Alkohol kann Blutungen verstärken. Manchmal verschlechtert sich der Zustand einer Frau so sehr, dass ein Krankenhausaufenthalt erforderlich ist.
  2. 2. Alkohol fördert die Euphorie, die zu übermäßiger Aktivität führt. Nach dem Entfernen von Ethanol aus dem Körper wird sich die Frau schlechter fühlen: Bauchschmerzen verstärken sich, Schwäche und Schwindel treten auf.
  3. 3. Wenn Sie während der Menstruation Alkohol trinken, besteht das Risiko von Nierenproblemen.
  4. 4. Bei rauchenden Frauen ist Alkohol während der Menstruation streng kontraindiziert. Alkoholkonsum erhöht das Verlangen nach Nikotin, was die Anzahl der gerauchten Zigaretten erhöht. In dieser Zeit lohnt es sich, den Verbrauch zu senken, aber es ist besser, überhaupt nicht zu rauchen.
  5. 5. Der Zustand des Nervensystems während der Menstruation ist bei vielen Frauen instabil, Alkoholkonsum wird die Situation nur verschlimmern..

Die Liste der negativen Auswirkungen des Trinkens während der Menstruation ist ziemlich umfangreich. Auch wenn es den Anschein hat, dass Alkohol Schmerzen lindert, ist es besser, stattdessen ein gutes Schmerzmittel einzunehmen..

Ist es realistisch, während der Menstruation schwanger zu werden??

Die meisten Gynäkologen sagen, dass Sie während der Menstruation kein Bad nehmen können. Es gibt jedoch Befürworter der gegenteiligen Meinung. Tatsache ist, dass die anatomische Struktur der Genitalien einer Frau nicht zulässt, dass eine große Menge Flüssigkeit in die Vagina gelangt, sodass eine Infektion durch Wasser unmöglich ist.

Es gibt Empfehlungen bezüglich des Temperaturregimes während Wasserprozeduren. Sehr heiße Flüssigkeit während der Menstruation schädigt die Gesundheit von Frauen. Unter seinem Einfluss dehnen sich die Blutgefäße aus, was zu vermehrten Blutungen führt. Die optimale Wassertemperatur sollte + 36... + 38 Grad betragen. Aufenthaltsdauer im Bad - nicht mehr als 10 Minuten.

Während der Menstruation sollten Sie es nicht riskieren und therapeutische Bäder aufgeben.

Ernährungswissenschaftler unterscheiden viele Lebensmittel, die während der Menstruation nicht gegessen werden können:

  1. 1. Konservierungs- und Fertiggerichte. Sie enthalten viel Salz, wodurch die Entfernung von Flüssigkeit aus dem Körper verhindert wird. All dies führt zu erhöhten Schmerzen im Unterbauch..
  2. 2. Frittierte Lebensmittel. Der Verzehr dieser Art von Lebensmitteln trägt zur Steigerung der Östrogenproduktion bei. Dies kann die Schmerzen verstärken..
  3. 3. Zucker. Übermäßiger Gebrauch führt zu Reizbarkeit und Müdigkeit. Gewöhnliche Schokolade muss durch bittere ersetzt werden, und es ist besser, Mehl und Süßwaren für diesen Zeitraum vollständig aufzugeben..
  4. 4. Fast Food. Verdauungsstörungen können zu Bauchschmerzen führen.

Diese Produkte sind nicht nur während der Menstruation schädlich, daher sollten Sie über ihren vollständigen Ausschluss nachdenken..

Frauen, die strenge Diäten einhalten, müssen sich an kritischen Tagen um eine gut zusammengestellte Diät kümmern. Sie können sich nicht alles verweigern, da ein geschwächter Körper mehr Vitamine benötigt. Eine strenge Diät während der Menstruation führt zu starkem Schwindel und sogar Bewusstlosigkeit.

Life Hacker überprüfte populäre Mythen und bat die Gynäkologin Tatyana Rumyantseva, einige Fragen zu beantworten.

Sex haben

Was Sex betrifft, sind Forscher hier seit langem zu dem Schluss gekommen, dass man während der Menstruation Sex haben kann. Einmal, als die Menschen keine Klempnerarbeiten mit sauberem heißem Wasser zur Hand hatten (und diese Zeiten sind in letzter Zeit und nicht überall vergangen), war die Kombination von Menstruation und Sex unhygienisch, obwohl es unwahrscheinlich war, dass dies immer gestoppt wurde. Während der Menstruation besteht ein höheres Risiko für sexuell übertragbare Infektionen, es gibt jedoch Kondome zum Schutz.

Die weit verbreitete Annahme, dass Sex während der Menstruation zu Endometriose führt, wurde nicht bestätigt.

Bisher weiß niemand genau, was genau diese Krankheit verursacht. Fehlfunktionen des Immunsystems, der atypischen Organstruktur und der Genetik werden vermutet, es bestehen jedoch keine sexuellen Kontakte während der Menstruation.

Es gibt keine Hinweise darauf, dass Sex während der Menstruation zu Endometriose führt. Gleichzeitig ist das Werfen von Menstruationsblut in die Bauchhöhle ein häufiges Phänomen. Offensichtlich ist es bei der Entwicklung der Endometriose nicht grundlegend. Daher wissen wir zwar nicht genau, was seine Entwicklung provoziert.

Sport treiben

Zunächst ist der Sport selbst während der Menstruation nützlich. Bewegung und körperliche Aktivität helfen bei der Bewältigung der bei Frauen häufig auftretenden Beschwerden wie Schmerzen.

Monatlich - eine Reaktion auf einen starken Abfall des Progesteronspiegels im Blut. Zu diesem Zeitpunkt war auch der Östrogenspiegel - ein weiteres weibliches Hormon - sehr niedrig..

Während der Menstruation „ähnelt“ der weibliche Körper dem männlichen.

Das heißt, die Menstruation ist eine Zeit, in der Sie kurz und intensiv trainieren können, da der Körper aufgrund hormoneller Veränderungen leichter zum Kraftstoff „gelangen“ kann. Selbst kurze Trainingseinheiten sind sehr effektiv..

Ein separates Thema ist Krafttraining mit Gewichten. Sie sagen, dass sie zum Vorfall der inneren Organe führen können, mit anderen Worten zum Vorfall der Gebärmutter oder der Vagina. Prolaps ist möglich, weil die Muskeln, die die inneren Organe unterstützen, geschwächt sind und vor allem von Alter, Hormonen und Geburt betroffen sind.

Im Allgemeinen ist ständige harte körperliche Arbeit ein Risikofaktor für einen Prolaps, aber alles andere als der wichtigste. Darüber hinaus bedeutet solche harte Arbeit keine allmähliche Erhöhung der Arbeitsbelastung, der Sicherheitsvorkehrungen und all dessen, was im Sport zu finden ist.

Es gibt kein striktes Verbot des Gewichthebens während der Menstruation. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass regelmäßiges Gewichtheben (mehr als 20 kg) über mehrere Lebensjahre das Risiko einiger gynäkologischer Erkrankungen, einschließlich Beckenprolaps, erhöht.

Eine andere Sache ist, wenn Sie sich schlecht fühlen und an keinen Raum denken möchten, müssen Sie den Körper nicht überlasten. Es ist besser, in einer Yoga-Position zu sitzen - es lindert Menstruationsbeschwerden.

Befolgen Sie eine Diät

Wenn eine Diät eine gesunde Diät bedeutet, muss sie immer eingehalten werden. Die Menstruation ist kein Grund, Junk Food zu essen. Wenn die Diät eine halb verhungerte Existenz auf mehreren Produkten bedeutet, um schnell abzunehmen, sollte sie niemals befolgt werden (wir haben bereits geschrieben, warum), die Menstruation hat nichts damit zu tun.

Während der Menstruation ist es sinnvoll, sich auf eisenreiche Lebensmittel wie Leber oder Fleisch zu stützen, um eine mögliche Anämie leicht auszugleichen. Geben Sie also kein gutes Rindersteak auf.

Nehmen Sie ein Bad und gehen Sie ins Bad

In der Tat kann ein Bad nicht nur genommen werden, sondern sogar notwendig. Zunächst müssen Sie die Hygiene aufrechterhalten. Sie können sich zuerst waschen und dann ins Bad gehen, wenn Ihnen Blut im Wasser peinlich ist. Zweitens kann eine Frau aufgrund von Blutverlust und Dysmenorrhoe (den sogenannten schmerzhaften Perioden) sehr müde werden, und ein Bad und ein Bad helfen, sich zu entspannen.

Hitze und Schwitzen allein verursachen während der Menstruation keinen nennenswerten Schaden. Wir müssen uns auf unsere Gefühle konzentrieren: Bei viel Blutverlust und einer Verschlechterung des Wohlbefindens sind übermäßiger Wasserverlust und die Anwesenheit in einem heißen Raum nutzlos. Bei perfekter Gesundheit und der Verwendung von Tampons oder Schalen ist alles durchaus möglich.

Alkohol trinken

Alkohol ist während der Menstruation nicht kontraindiziert. Trinken oder nicht trinken ist immer eine Frage der allgemeinen Gesundheit und der persönlichen Entscheidung, die Menstruation hat nichts damit zu tun, aber es gibt eine interessante Regelmäßigkeit.

Alkohol wirkt sich je nach Zyklusphase unterschiedlich auf den Zustand einer Frau aus. Trotz der Tatsache, dass der Ethanolspiegel im Blut Standard ist, wenn in verschiedenen Phasen des Zyklus dieselbe Menge Alkohol eingenommen wird, ändert sich die Toleranz (Toleranz gegenüber Alkohol) in verschiedenen Phasen.

Diese Änderung ist besonders wichtig für Frauen, die sich normalerweise durch eine gute Verträglichkeit auszeichnen, dh sie können viel trinken und sich nicht betrinken. Sie haben eine starke Abnahme der Toleranz während der Menstruation. Tatyana Rumyantseva warnt: Wenn Sie eine Woche vor der Menstruation so viel Alkohol trinken, können Sie viel mehr betrunken sein.

Ascorbic trinken

Im Internet finden Sie Anweisungen zur Verwendung von Vitamin C, bekannt als Ascorbinsäure, um den Beginn der Menstruation näher zu bringen. In hohen (unbekannt was, aber hohen) Dosen wird es sogar als Mittel zur Notfallverhütung empfohlen.

Der Mythos, dass Ascorbinsäure während der Menstruation nicht eingenommen werden kann, ist höchstwahrscheinlich mit der Verwendung von einst hohen Dosen Vitamin C zur Stimulierung der Wehen verbunden (jetzt wird diese Methode nicht angewendet). Wahrscheinlich ist die Angst vor Ascorbinsäure während der Menstruation mit der Angst verbunden, reichlicher und länger zu werden (wenn Vitamin C eine Geburt verursachen kann). Berichten zufolge haben Frauen, die Vitamin C einnehmen, jedoch einen etwas kürzeren Zeitraum.

Trinken Sie Aspirin

Aspirin verdünnt das Blut, so dass eine seiner Nebenwirkungen eine erhöhte Blutung ist. Aufgrund des Risikos von inneren Blutungen und Nebenwirkungen sollte es nicht von Kindern, älteren Menschen, Schwangeren und Geschwüren getrunken werden.

Während der Menstruation kann es die Blutung oder die Dauer erhöhen. Wenn Ihnen Aspirin zur regelmäßigen Anwendung verschrieben wird und Sie wissen, dass Sie lange und reichliche Zeiträume haben, besprechen Sie dieses Problem mit Ihrem Arzt.

Verwenden Sie andere Arzneimittel wie Ibuprofen, um Menstruationsbeschwerden zu lindern..

Wachsen

Es gibt wissenschaftliche Arbeiten, die belegen, dass sich die Wahrnehmung von Schmerzen während der Menstruation und vor Frauen verstärkt (obwohl es sich um kleine Studien handelt). Es ist logisch, dass Sie sich zu diesem Zeitpunkt nicht bewusst für schmerzhafte Eingriffe, einschließlich Enthaarung, anmelden sollten, um nicht mehr als nötig zu leiden.

Führen Sie chirurgische Eingriffe durch

Natürlich ist die Menstruation ein Blutverlust, wie so viele chirurgische Eingriffe. Aber das Gesamtvolumen der Blutungen ist nicht so schrecklich - für die Menstruation gehen 50-150 ml verloren. Die Menstruation ist keine Kontraindikation für eine Operation. In jedem Fall, wenn die Operation dringend ist, gibt es keine Zeit zu warten, aber wenn es geplant ist, kann dies mit dem Arzt besprochen werden.

In der überwiegenden Mehrheit der Studien wurde kein Zusammenhang zwischen dem Risiko postoperativer Komplikationen und der Phase des Menstruationszyklus festgestellt. Daher ist es bei der Planung einer Operation nicht erforderlich, die Menstruationsperiode strikt auszuschließen.

Gleichzeitig rät Tatyana Rumyantseva, mehrere Faktoren zu berücksichtigen:

  1. Die Schwere der Schmerzen. Wenn eine Frau während der Menstruation erhebliche Schmerzen hat, fügen Sie ihnen keine postoperativen Schmerzen hinzu.
  2. Blutverlust. Wenn eine Frau während jeder Menstruation eine große Menge Blut verliert, lohnt es sich, die Zeit für Operationen, die mit einem großen Blutverlust verbunden sind, sorgfältig zu wählen, um ihren Zustand nicht zu verschlimmern.
  3. Hygiene. Wenn nach der Operation eine lange Rehabilitationsphase erwartet wird, lohnt es sich möglicherweise nicht, diese für denselben Zeitraum zu planen, in dem eine Frau besonders auf ihre Hygiene achten sollte. Ja, und nur ohne Menstruation zu liegen ist bequemer als währenddessen, wenn eine Frau Polster benutzt.

Spender sein

Während der Menstruation und für weitere fünf Tage kann man kein Blut spenden. Etwa 500 ml Blut werden Spendern entnommen. Noch mehr zu verlieren kann zu Gesundheitsrisiken führen..

Darüber hinaus kann der Hämoglobinspiegel bei Frauen während und nach der Menstruation gesenkt werden, was für den Spender sehr wichtig ist. Übrigens sagen sie, dass Frauen aufgrund der Menstruation Spenden leichter tolerieren.

Hormone sollen die Stimmbänder verändern. Sie werden dicker, die Stimme ist schwerer zu extrahieren und das Singen während der Menstruation kann zu Stimmverlust führen. In einer Studie wurden die Künstler des Sydney Conservatory getestet. Es stellte sich heraus, dass Frauen bemerken, dass es für sie in den ersten Tagen des Zyklus schwieriger ist zu singen, dass ihre Stimme schlechter wird. Zuhörer (Gesangslehrer) sahen den Unterschied nicht.

Und in einer Studie, in der die Eigenschaften der Stimmen gemessen wurden, fanden sie wirklich den Unterschied: Während der Menstruation fällt die Stimme ab, es ist schwieriger, hohe Noten zu machen. Sie können immer noch singen (sonst würden professionelle Sänger arbeiten), aber Sie sollten vorsichtig sein: Trinken Sie Kamillentee und überlasten Sie die Bänder nicht, und verschieben Sie die Experimente für später.

Führen Sie Brustultraschall und Mammogramme durch

Der Menstruationszyklus wirkt sich auf die Brust aus, daher ist das Bild der Ultraschalluntersuchung der Brust während und nach der Menstruation unterschiedlich. Wenn Ihre Brust normalerweise schmerzt, bemerkt Ultraschall eine Veränderung. Daher wird eine solche Studie am besten nach der Menstruation, jedoch in der ersten Hälfte des Zyklus durchgeführt.

Die Mammographie kann in der ersten Woche des Zyklus durchgeführt werden und der Zyklus beginnt am ersten Tag der Menstruation. Dies ist jedoch keine Garantie für ein ideales Ergebnis und keine Voraussetzung für die Prüfung. Wenn Sie also zur Mammographie überwiesen werden und die Menstruation nicht bald kommt, erwarten Sie keinen perfekten Tag und lassen Sie sich einfach untersuchen.

Warum muss ich mit Coronavirus mehr Flüssigkeit trinken?

Warum wird Ärzten bei einer Erkältung geraten, mehr Flüssigkeit zu trinken? Die „einfache Frage“ wurde von Nadezhda Dyadkova, der Therapeutin des medizinischen Zentrums Med-Practice, beantwortet und gleichzeitig erklärt, warum die Empfehlung für eine Coronavirus-Infektion relevant ist.

Der Rat, mehr Wasser zu trinken, den Ärzte gegen Erkältungen und Grippe geben, hängt auch mit der Tatsache zusammen, dass wir bei hohen Temperaturen schwitzen (und daher Flüssigkeit verlieren) und dass sich ein Intoxikationssyndrom entwickelt (was einen Temperaturanstieg, Schwitzen, allgemeine Schwäche und usw.) Folgendes passiert:

- Wenn ein Virus in den Körper eindringt, verteidigt sich unser Immunsystem. Einige der Zellen sterben ab, und dies (zusammen mit den Abfallprodukten von Viren) ist für den Körper giftig. Daher der Temperaturanstieg, Muskelschmerzen, Kopfschmerzen. Das ist eine Vergiftung, also ist die Person so schlecht. Viele Viren werden eliminiert, dh von den Nieren aus dem Körper ausgeschieden. Daher die bekannte Empfehlung: Sie müssen mehr Flüssigkeit trinken und öfter auf die Toilette gehen.

Aber wie viel mehr? Nach Angaben des Arztes sind dies zusätzliche 1,5 - 2 Liter pro Tag (die tägliche Wasseraufnahme für einen gesunden Menschen beträgt 30 - 40 ml pro Kilogramm). Bei dieser Zahl ist Vorsicht geboten, wenn Sie in großen Flüssigkeitsmengen kontraindiziert sind (dies geschieht bei kürzlich aufgetretenen geschlossenen Schädel-Hirn-Traumata, Bluthochdruck, Herzinsuffizienz, Pleuritis usw.)..

Bei Erkältungen trinken Sie am besten Gemüsetees oder kochen Kompott aus Pflaumen und getrockneten Aprikosen. Fruchtgetränke werden gut sein: aus Johannisbeeren, Hagebutten. Der Therapeut empfiehlt außerdem, Ascorbinsäure in Beuteln in warmem Wasser zu verdünnen (diese können in der Apotheke gekauft werden): 1 g pro Tag - eine vorbeugende Dosis, 2 g - therapeutisch. Aber hier sollten Sie sich an Kontraindikationen erinnern: Unverträglichkeit gegenüber Vitamin C, Nierensteine. Aber die Idee, Kaffee zu trinken, ist besser abzulehnen: Wie Sie wissen, entwässert dieses Getränk den Körper.

Nadezhda Dyadkova stellt klar, dass der Ratschlag „Mehr Flüssigkeit trinken“ für alle akuten Atemwegsinfektionen (ARIs) relevant ist, die durch Viren verursacht werden, und selbst wenn bakterielle Infektionen auftreten. Eine Coronavirus-Infektion ist keine Ausnahme:

- Dies ist der gleiche ARI, und ähnliche Empfehlungen gelten für ihn: einschließlich starker Alkoholkonsum - zusätzliche 1,5 bis 2 Liter pro Tag, sagt der Arzt.

Bei Durchfall und Erbrechen wird auch mehr getrunken. Es gibt jedoch noch einen weiteren Grund: Die Flüssigkeit geht verloren und muss nachgefüllt werden.