Haupt / Hygiene

Hopfenzapfen mit Wechseljahren

Die Menopause bei Frauen ist ein natürlicher physiologischer Prozess des Aussterbens der Geschlechtsdrüsen infolge der allgemeinen Alterung des Körpers.

Es gibt drei Phasen der Periode: Prämenopause, Wechseljahre und Postmenopause. Klassische Symptome werden unterteilt in physiologische (Hitzewallungen und nächtliches Schwitzen, trockene Haut), genitale (Juckreiz und Brennen in der Vagina, häufiges Wasserlassen usw.) und psycho-emotionale (Ersticken, Tränenfluss, Reizbarkeit). Eine Beeinträchtigung des Fettstoffwechsels führt zu Gewichtszunahme, Diabetes und Hypothyreose. Ohne Hilfe kann die Menopause zu hormonellen (Mastopathie, Osteoporose) und psychischen (Neurose) Erkrankungen führen. Die bestehende Endometriose verschärft nur das Gesamtbild der Erkrankung, da sie in den Wechseljahren zu einem Impuls für die Entwicklung schwerer Erkrankungen des Genitalbereichs wird.

Nicht nur Frauen sind von der unangenehmen Zeit betroffen. Es gibt so etwas wie Wechseljahre bei Männern, die sich in Schwindel, Schlaflosigkeit und Depressionen äußern. Dies ist ein normaler physiologischer Prozess, dessen Grund der allgemeine "Verschleiß" des Körpers ist.

Die offizielle Medizin empfiehlt die Bekämpfung von Beschwerden bei beiden Geschlechtern durch spezielle Medikamente und Änderungen des Lebensstils. Befürworter der Alternativmedizin halten es für wirksamer, die Wechseljahre mit Volksheilmitteln zu behandeln, und bieten eine Reihe von Rezepten an, um Beschwerden zu Hause zu beseitigen..

Anwendungen

Frauen können Trockenheit und Juckreiz in der Vagina mit Tampons bekämpfen, die mit speziellen Formulierungen gesättigt sind..

  1. Mischen Sie im Verhältnis 1:10:10 Rotkleeöl, Honig und Olivenöl. Die Zusammensetzung in einem Wasserbad leicht erwärmen. Der in der Mischung eingeweichte Tupfer wird in die Vagina eingeführt und für kurze Zeit belassen. Der Eingriff wird eine Woche lang einmal täglich durchgeführt.
  2. Maisöl, Kürbiskernöl und weißer Ton werden in solchen Portionen gemischt, um eine pulpeartige Mischung herzustellen. In die Zusammensetzung wird ein Tupfer gelegt, der dann in die Vagina eingeführt wird. Wiederholen Sie die Sitzungen mehrere Wochen lang jeden Abend..
  3. Zur Behandlung schwerer vaginaler Trockenheit sind Tupfer mit Mariendistelöl angezeigt. Ein mit Öl getränkter Tupfer wird zwölf Tage lang über Nacht verabreicht..

Badewannen

Laut Befürwortern der Selbstheilung ist das Baden mit Zusatz von Heilpflanzen die richtige Lösung, um den Körper insgesamt zu stärken, Hitzewallungen zu behandeln und andere Anzeichen von Wechseljahren zu Hause zu reduzieren.

  1. Machen Sie eine Sammlung von Kiefernknospen, Kalamuswurzel, Salbei, Wermut und Schafgarbe (zu gleichen Teilen). 10 Dessertlöffel werden genommen, zu drei Litern Wasser gegeben und ins Feuer geschickt. Nach dem Kochen nicht länger als sieben Minuten kochen. Das Rezept ist gut für die allgemeine Stärkung des Körpers während der Wechseljahre. Kurs - zehn Verfahren.
  2. Mit einem Bad mit Salbei und Eichenrinde können Sie vermehrtes Schwitzen überwinden. Nehmen Sie 10 Gramm jeder Komponente, gießen Sie 0,25 Liter kochendes Wasser ein und stehen Sie zwei Stunden lang. Die fertige Infusion wird bei einer Temperatur von 38 Grad in Wasser gegossen. Der Badevorgang dauert ca. 7-10 Minuten. Diese Infusion kann anders angewendet werden: durch dreimal tägliches Waschen von Gesicht und Körper.
  3. Bäder mit Schafgarbe und Baldrian sind ein wirksames Mittel gegen starke nervöse Erregung. Nehmen Sie jeweils 200 Gramm der Kräuter, kochen Sie sie in einem Liter Wasser und geben Sie sie dann in das Bad. Die Sitzungszeit beträgt 20 Minuten. Es ist ratsam, vor dem Schlafengehen Wasserprozeduren zu arrangieren. Die Therapie wird zwei Wochen lang durchgeführt..
  4. Wermutwurzeln zermahlen, kaltes Wasser einschenken. Die Zusammensetzung wird mehrere Stunden lang bestanden und dann zehn Minuten lang gekocht. 37 Grad in das Bad gegossen. Empfohlen für Neurosen bei Frauen und Männern.
  5. Bei leichten Gelenkschmerzen werden Salzbäder am Toten Meer empfohlen. Zwei Handvoll Salz werden bei einer Temperatur von 37 Grad zu Wasser gegeben. Die Zeit des Eingriffs beträgt eine Viertelstunde. Nehmen Sie abends dreimal pro Woche ein Bad.
  6. Nehmen Sie 50 Gramm Thymian, Oregano, Calamuswurzel, Salbei, Kiefernknospen und Wermut. Mischen Sie die Sammlung mit mehreren Litern Wasser. Eine halbe Stunde bei schwacher Hitze kochen lassen. Die Brühe wird bei 38 Grad in Wasser gegossen. Entspannende Badezeit - 15 Minuten.

  • Bäder mit Geranienöl tragen dazu bei, Gezeiten zu lindern und den Druck zu senken. Vor dem Hinzufügen zu Wasser wird Öl in einer Menge von 7 Tropfen mit einem Dessertlöffel Meersalz gemischt. Nehmen Sie ein Bad für mindestens zehn Minuten. Die Behandlungsdauer beträgt zehn Tage. Geeignet für beide Geschlechter.
  • Zu einem Liter Wasser 30 Gramm zerkleinerte Wurzeln eines medizinischen Liebstöckels hinzufügen. Am Feuer stehen 20 Minuten. Nach ein wenig darauf bestehen unter einem Handtuch. Dem Wasser wird eine abgesiebte Brühe zugesetzt. Es wird empfohlen, eine Nacht lang fünfzehn Minuten lang zu baden. Der Behandlungsverlauf - 28 Bäder.
  • Nehmen Sie einen Liter Wasser und fügen Sie 50 Gramm Gänsewurzel hinzu. Eine halbe Stunde bei schwacher Hitze kochen lassen, filtrieren. Fügen Sie eine Abkochung dem Wasser 37 Grad hinzu. Nehmen Sie zu jeder Tageszeit ein Bad. Das Verfahren ist besonders nützlich bei Übergewicht. Der Behandlungsverlauf - 14 Bäder.
  • Um die Reizbarkeit vor dem Schlafengehen zu lindern, wird empfohlen, ein Bad mit ätherischen Ölen wie Minze, Weihrauch, Bergamotte, Jasmin, Zypresse, Salbei und Lavendel zu nehmen. Dem Bad werden 5-10 Tropfen zugesetzt. Die Sitzung dauert 10 Minuten.
  • Infusionen

    Der Empfang von Kräutertees normalisiert den Herzrhythmus, minimiert Migräne und Schwindel und hilft im Kampf gegen Schlaflosigkeit und Schwitzen. Die Behandlung wird zu Hause empfohlen, bis die unangenehmen Symptome verschwunden sind..

    Mono-Infusionen

    1. Die Infusion von Oregano wirkt beruhigend auf das Nervensystem. Ein paar Löffel Rohmaterial werden mit 500 Millilitern kochendem Wasser gegossen und in einer Thermoskanne verteidigt. Das Gesamtvolumen ist in drei Dosen unterteilt, die tagsüber eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten getrunken werden.
    2. Verwenden Sie Salbei-Infusion, um die Schweißdrüsen zu normalisieren. Eine Kunst. l Kräuter werden mit mehreren Tassen heißem Wasser gedämpft. Tagsüber trinken.

    Salbei sollte absolut nicht für Endometriose und Bluthochdruck verwendet werden. Andernfalls kann sich der Zustand stark verschlechtern..

    Dillwasser hilft, die Häufigkeit von Hitzewallungen zu reduzieren, den Schlaf aufzuräumen und andere Symptome der Menopause zu lindern. Drei EL. l Dillsamen gießen einen halben Liter kochendes Wasser und bestehen eine Stunde lang darauf, mit einem Handtuch zu bedecken. Danach wird der Zusammensetzung Wasser zugesetzt, wodurch das Volumen auf 1 Liter gebracht wird. Nehmen Sie viermal täglich einhundert Milliliter ein, vorzugsweise nach einer Mahlzeit. Behandlungsdauer - Monat.

    Dillsamen stellen eine ernsthafte Gefahr für Frauen mit unterschiedlichem Druck dar.

  • Wenn Uterusblutungen beobachtet werden, können Sie die Infusion eines Hirtenbeutels verwenden (vierzig Gramm Rohmaterial pro Liter kochendem Wasser). Nehmen Sie dreimal täglich eine halbe Tasse.
  • Zur Bekämpfung von Kopfschmerzen und Schwindel wird ein Aufguss aus Eichenveronica verwendet. Für 300 ml kochendes Wasser gilt Art. ein Löffel Gras. Bestehen Sie nicht weniger als eine Stunde. Ein gereinigtes Getränk wird zwischen den Mahlzeiten getrunken. Pro Tag werden ca. 600 ml benötigt.
  • Die Infusion von Rotklee stärkt den Herzmuskel und die Atemwege in den Wechseljahren. Ein paar Kunstwerke. Esslöffel Rohstoffe in trockener Form werden mit einem Glas heißem Wasser gedämpft und acht Stunden in einer Thermoskanne belassen. Mit Gaze filtrieren und einnehmen: eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 50 ml.
  • Um den Hormonmangel zu Hause auszugleichen, können Sie eine Lindeninfusion verwenden. Die Zubereitung erfolgt wie folgt: Ein Teelöffel getrocknete Blumen wird in eine Tasse gegeben und mit kochendem Wasser übergossen. Etwas stehen lassen und statt Tee nehmen. Das Tagesgeld beträgt vier Tassen.

  • Für die Behandlung der Endometriose in den Wechseljahren wird die Einnahme einer Bor-Uterus-Infusion empfohlen. Kunst. Ein Löffel Rohstoffe wird mit mehreren Tassen kochendem Wasser gedämpft. Eine Viertelstunde wird in einem Wasserbad erhitzt. Die abgekühlte Infusion wird gefiltert. Trinken Sie einmal täglich 100 ml vor den Mahlzeiten. Im Kühlschrank aufbewahrt.
  • Um den allgemeinen Gesundheitszustand zu normalisieren, werden 50 Gramm Birkenknospen oder Blätter in 0,25 Liter kochendem Wasser gebraut. Überstehen Sie die Nacht. Die belastete Infusion wird den ganzen Tag über in kleinen Schlucken getrunken..

    Ein weiteres Rezept zur Behandlung von Hitzewallungen basiert auf der Verwendung von Ysop-Kräutern. Rohstoffe in der Menge eines Teelöffels werden mit 0,2 Litern heißem Wasser gegossen. Stellen Sie sich ein wenig unter ein Handtuch und erhalten Sie zweimal täglich..

    Gebühren

    1. Bei Hitzewallungen und spürbarer Hitze im ganzen Körper wird ein solches Volksheilmittel empfohlen: ein Esslöffel medizinischer Salbei, Pfefferminze, Immortelle, Dillsamen, Baldrianwurzel, Maisstigmen gemischt mit zwei EL. l Hagebuttenbeeren. Trennen Sie 30 Gramm Sammlung. Gießen Sie 300 ml frisch gekochtes Wasser und lassen Sie es 20 Minuten einwirken. Die belastete Infusion wird vor den Mahlzeiten getrunken. Wiederholen Sie dreimal am Tag.
    2. In eine emaillierte Schale wird ein Esslöffel Walderdbeeren gegossen und doppelt so viel wie eine Wildrose. Bestehen Sie eine halbe Stunde unter dem Deckel (drei Gläser kochendes Wasser). Nehmen Sie zweimal täglich eine halbe Tasse als Tonikum und von VVD.

  • Die folgende Zusammensetzung wird als wirksam bei der Behandlung von Depressionen und Neurasthenie bezeichnet: ein Dessertlöffel Zitronenmelisse, ein Teelöffel Zichorienwurzel und Ivan-Tee, eine Prise Minze und Weißdorn. Kunst. Ein Löffel der fertigen Sammlung wird mit kochendem Wasser (300 ml) gegossen und 30 Minuten lang verteidigt. Verwenden Sie die Infusion mehrmals täglich vor den Mahlzeiten, 1/3 Tasse.
  • Zu Hause bereiten sie eine Sammlung von zwanzig Gramm duftendem Waldmeisterkraut und einer ähnlichen Menge Mutterkraut, fünfundzwanzig Gramm Brombeerblättern und fünfzehn Gramm sumpfgetrockneter Kiefer vor. Ein Sammellöffel wird mit 0,25 Litern kochendem Wasser gedämpft und eine Stunde stehen gelassen (vorzugsweise in einer Thermoskanne). Teilen Sie das Getränk dreimal. Zehn Tage nach Therapiebeginn verspricht es, den Schlaf zu normalisieren und den Appetit zu verbessern.
  • 20 g Weizengras-Rhizome, Goldrutengras und Wacholderfrüchte werden mit 10 g Walnussblättern gemischt. Trennen Sie einen Teelöffel, geben Sie 200 ml kochendes Wasser hinzu und stehen Sie eine Stunde lang. Morgens und abends vor den Mahlzeiten 100 ml einnehmen.
  • Nehmen Sie drei Teile Ringelblumenblüten, gewöhnliche Anisblüten, Holunderblüten, Herniengras, dreifarbiges violettes Gras, stachelige Stahlwurzel, Süßholzwurzel und Malvenblüten. Kunst. Ein Löffel der Mischung wird zu 400 ml kochendem Wasser gegeben. Erlaubt zu stehen. Die belastete Infusion wird zweimal täglich in einem Glas getrunken..

    Ingwer-Minze-Aufguss hilft aufzumuntern. Es ist bei der Behandlung der weiblichen Wechseljahre angezeigt. Gehackter Ingwer in Höhe von zwei Dessertlöffeln wird mit einem Teelöffel Minze (trocken oder frisch) gemischt. Gießen Sie Wasser (300 ml) und lassen Sie es 25 Minuten ziehen. Trinken Sie die Zusammensetzung vor den Mahlzeiten. Zweimal täglich 150 ml trinken.

    Übermäßiger Konsum von Ingwergetränken wirkt sich negativ auf das Herz-Kreislauf-System aus und führt zu Schlafstörungen..

  • Bei welkem Weibchen wird eine Infusion von duftendem Holzgras, Sumpfzimt (je 20 Gramm), Brombeer-, Mutterkraut- und Weißdornblättern (je 10 Gramm) gezeigt. 30 Gramm der Sammlung werden zu 1,5 Tassen kochendem Wasser gegeben. Nach einer Stunde filtern. Die Behandlung wird dreimal täglich durchgeführt, wobei eine halbe Tasse der Zusammensetzung verbraucht wird.
  • Um Hitzewallungen zu vermeiden, verwenden Sie eine Infusion aus drei Teilen Grasmanschetten und zwei Teilen Hopfenzapfen, Zitronenmelisse und Hagebuttenbeeren. Vier Teelöffel der Sammlung werden eine Stunde lang in einem Liter kochendem Wasser gedämpft. Nach dem Erhitzen in einem Wasserbad und Filtrieren. Zwanzig Minuten vor den Mahlzeiten wird die Infusion im vierten Teil eines Glases eingenommen. Wiederholen Sie vier Mal.
  • Verwenden Sie diese Infusion, um eine übermäßige Gewichtszunahme zu vermeiden: zwei TL. Petersilienwurzel, Minzblätter, Löwenzahnwurzel und sechs TL. Sanddornrinde besteht zwanzig Minuten lang auf 500 ml Wasser. Verbrauchen Sie morgens täglich 0,4 l.

    Trinken auf nüchternen Magen kann Verdauungsbeschwerden verursachen..

  • Für die Behandlung der frühen Wechseljahre wird die folgende Zusammensetzung empfohlen: 5 g Dornenblüten, Veilchen, Walnussblatt, Rhizom der Primel officinalis, Wildaniswurzel und 15 g Sanddornrinde. Wählen Sie Art. Sammellöffel, gießen Sie zwei Tassen heißes Wasser über Nacht. Am Morgen abseihen und die Infusion tagsüber einnehmen.
  • Highlander-Gras in einer Menge von 10 g, Schachtelhalm-Gras in einer Menge von 10 g, Centaury-Gras (30 g) und Cinquefoil-Gras (50 g) werden gemischt. Kunst. Löffel der Mischung mit einem Glas kochendem Wasser kombinieren. Nach 40 Minuten filtriert. Trinken Sie 2 Tassen Infusion pro Tag.
  • Die Infusion mit vorzeitiger Ejakulation bei Männern wird aus Brennnesselblättern, Hagebutten, roter Eberesche und Viburnum hergestellt. Komponenten werden zu gleichen Teilen übernommen. Nach dem Mischen werden 15 g abgetrennt und in eine Thermoskanne gegeben. Gießen Sie ein Glas kochendes Wasser und stehen Sie die ganze Nacht. Trinken Sie zum Zweck der Behandlung zweimal täglich vor den Mahlzeiten eine Tasse des Arzneimittels.
  • Tinkturen

    Der Behandlungsverlauf für Tinkturen in den Wechseljahren beträgt in der Regel 30-45 Tage, abhängig von der Schwere der Symptome und der individuellen Reaktion des Körpers.

    1. Pfingstrosen-Tinktur ist verantwortlich für die Reduzierung von Hitzewallungen, häufigen Stimmungsschwankungen und Schlaflosigkeit. Nehmen Sie dreimal täglich 20 Tropfen ein, vorzugsweise vor den Mahlzeiten. Die Behandlungsdauer beträgt bis zu 4 Monate. Volksheilmittel für Männer empfohlen. In diesem Fall erhöht sich die Anzahl der Tropfen gleichzeitig auf 40..
    2. Rowan Tinktur wird eine alte Behandlung für die Wechseljahre genannt. Es wird wie folgt zubereitet: Nehmen Sie zwei Handvoll frische Beeren, gießen Sie 220 ml Alkohol zu 40% und inkubieren Sie 30 Tage an einem dunklen Ort. Die gespannte Tinktur wird im Kühlschrank gereinigt. Nehmen Sie täglich vor dem Schlafengehen einen Dessertlöffel.
    3. Nützlich für die Wechseljahre gilt als Tinktur aus Shiitake-Pilzen. Nehmen Sie 5 g trockene Rohstoffe, mischen Sie sie mit 300 ml Wodka und stellen Sie sie zwei Wochen lang in den Kühlschrank. Nach dreimal täglichem Filtern und Trinken von 15 ml.

    Das in Shiitake-Pilzen enthaltene Phytoöstrogen "Prenylnaringenin" hat schwerwiegende Auswirkungen auf den weiblichen Körper. Bei unkontrollierter Tinkturaufnahme zu Hause kann es zu Uterusblutungen kommen.

  • Männer in der Zeit des Unwohlseins sind sehr nützliche Tinkturen des heiligen Vitex. Zwei Esslöffel Samen werden in ein Glas gegossen. Dort werden auch 200 ml 40% iger Alkohol bestimmt. Ein dicht verschlossenes Gefäß wird 1,5 Monate an einem dunklen Ort belassen. Die belastete Tinktur wird zweimal täglich mit 15 Tropfen getrunken, die zuvor in einem Löffel Wasser aufgelöst wurden.
  • Einem Gramm Wodka werden 50 Gramm vorgehackte rote Bürsten-Rhizome zugesetzt. Woche verteidigen an einem trockenen dunklen Ort. Nach der Filtration wird die Infusion in ein undurchsichtiges Gefäß gegossen. Verwendung gemäß Art. l pro Tag.
  • Calendula Tinktur wird für Männer empfohlen, um Verstöße gegen Ejakulationsprozesse zu behandeln. 1 d. L. auf einmal wird als ausreichend angesehen. Wiederholen Sie dreimal am Tag. Um ein positives Ergebnis zu erzielen, wird die Therapie mindestens drei Monate lang fortgesetzt.
  • Bei Herzschmerzen und Schwindel wird eine Tinktur aus den Früchten von Richters Durcheinander gezeigt. Zu einem halben Glas Wodka Art hinzufügen. l zerkleinerte Früchte. Bestehen Sie auf eine Woche. Nehmen Sie dreimal täglich 60 Tropfen ein.

    Es ist nicht akzeptabel, Tinktur ohne vorherige Rücksprache mit einem Arzt einzunehmen, da Richters Solyanka bei den geringsten Problemen mit der Durchblutung unsicher ist.

  • Bei Mastopathie hilft Propolis-Tinktur. Verwendung durch Mischen mit einem Glas Wasser, Art. ein Löffel Tinktur. Trinken Sie dreimal täglich auf einem Dessertlöffel.
  • Um ihre Gesundheit in den Wechseljahren zu normalisieren, nehmen Frauen Tinktur aus Traubensilberkerze. Kunst. l Rhizome gießen 230 ml Alkohol zu 70%. Stellen Sie sich eine Woche lang an einen dunklen Ort und schütteln Sie den Behälter regelmäßig. Ein fertiges Volksheilmittel in einer Menge von 30 Tropfen wird in eine Tasse Wasser gegeben und dreimal täglich eingenommen.
  • Bei einer Störung des Nervensystems ist eine Tinktur aus Rosmarinblättern angezeigt. 30 g Blätter werden mit Alkohol in einer Menge von 100 ml gegossen. Die Belichtungszeit beträgt eine Woche. Nach der Verabreichung: dreimal täglich 25 Tropfen vor den Mahlzeiten.
  • Abkochungen

    Kräuterkochungen in den Wechseljahren sollen allgemeine Beschwerden lindern und im Kampf gegen Symptome helfen. Die Behandlungsdauer mit ihrer Hilfe hängt von der Schwere der Symptome ab, darf jedoch 3 Monate nicht überschreiten.

      Nehmen Sie 10 g der Früchte von Berberitze, Knöterich, Mistel und Hirtenbeutel. Ein Esslöffel der Sammlung wird mit einer Tasse Wasser gegossen. Zum Kochen bringen und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Etwas stehen lassen und filtern. Bei starken Uterusblutungen dreimal täglich eine halbe Tasse einnehmen.

    Weiße Mistel gilt als giftige Pflanze.

    In den Wechseljahren Behandlung mit Süßholzwurzel und Aralia, die eine Art. l und zu 750 ml Wasser geben. Zum Feuer geschickt und zwanzig Minuten gekocht. Die abgesiebte Brühe wird ungefähr 230 ml pro Tag verbraucht.

    Süßholzwurzel ist bei arterieller Hypertonie streng kontraindiziert.

    Frisches Gemüse und Obst enthalten nützliche Substanzen, die den Darm reinigen und das Verdauungssystem anregen. Ihre Verwendung in den Wechseljahren gilt als sicherer als frisch gepresste Säfte. Die zulässige Kursdauer beträgt zwei Monate.

    Befürworter einer alternativen Behandlung profitieren nicht weniger von Heilpflanzensäften, die zu Hause zubereitet werden. Ihre Verwendung sollte kürzer sein.

    1. Bei dreimal täglicher Neurose in den Wechseljahren wird den Beeren der bläulichen Brombeere Saft entnommen. Die angegebene Menge beträgt jeweils 20 ml.
    2. Drücken Sie den Saft aus den frischen Blättern der Brennnessel-Dioica. Trinken Sie mehrmals täglich ¼ Tasse vor den Mahlzeiten. Das Rezept wird besonders bei Blutungen empfohlen..
    3. Um Anfälle zu lindern, trinken Sie mehrmals täglich vor den Mahlzeiten einen Esslöffel Saft aus einer frischen Gänseblümchenpflanze, die vorzugsweise blüht.
    4. Nehmen Sie bei Schlaflosigkeit eine halbe Tasse frischen Kohlsaft. Vor dem Schlafengehen trinken.
    5. Die allstärkende Wirkung wird dem Borretschsaft verliehen. Es wird morgens und abends in 0,3 Tassen eingenommen. Volksheilmittel ist auch für Melancholie angezeigt..
    6. Zur allgemeinen Stärkung des Körpers wird Selleriesaft verwendet. Die ganze Pflanze wird zerkleinert, Saft gepresst, zweimal täglich 0,3 Tassen vor den Mahlzeiten getrunken.

    Die analgetische Wirkung wird dem Saft einer blühenden Schafgarbe verliehen. Nehmen Sie 30 ml zweimal oder dreimal täglich vor den Mahlzeiten ein.

    Die Verwendung von Schafgarbensaft ist bei Thrombosen gefährlich. Darüber hinaus kann eine längere Therapie damit zu einer Hautallergie führen..

  • Als allgemeines Stärkungsmittel für Frauen und Männer wird Saft aus drei Orangen, einer großen Zitrone und zwei Rüben gezeigt. Nach dem Mischen wird dem Saft ein Dessertlöffel Bienenhonig hinzugefügt. Einen Monat lang sollten täglich 220 ml Saft getrunken werden.
  • Sie nehmen sieben Teile Karotten, vier Sellerie, drei Spinat und zwei Petersilie. Mit einem Entsafter extrahieren sie Saft. Das resultierende Saftvolumen wird pro Tag verteilt. Trinken Sie 20 Minuten vor einer Mahlzeit 90 ml.

    Douching

    Es wird empfohlen, die Wechseljahre nicht länger als zwei Wochen hintereinander zu behandeln.

    1. Rosskastanie wird als das beste Phyto-Medikament zum Duschen in den Wechseljahren bezeichnet. Nehmen Sie die Kruste reifer Kastaniensamen in einer Menge von 15 Gramm, gießen Sie 0,3 Liter Wasser ein und lassen Sie sie 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln. Eingepackt, bestehe auf Stunde. Das gefilterte Produkt wird verwendet, um zweimal täglich in Form von Wärme zu behandeln..
    2. Spritzen mit weißer Mistelinfusion erhalten eine ähnliche Wirksamkeit. Kunst. Ein Löffel Zweige oder Früchte der Pflanze brauen 0,55 Liter kochendes Wasser. 2 Stunden stehen lassen und filtrieren. Nicht mehr als zweimal täglich anwenden.

    Die Verwendung von Mistelweiß ohne ärztliche Verschreibung ist sehr gefährlich.

    Andere Volksmethoden

    Anhänger der traditionellen Medizin bieten an, in den Wechseljahren nicht nur mit Kräutern, sondern auch mit anderen improvisierten Produkten behandelt zu werden.

    Alfalfa

    Es wird empfohlen, um Gewichtszunahme zu verhindern. 200 g junge Luzerne-Sprossen werden mit 500 ml kochendem Wasser gedämpft. Nach dem Abkühlen wird die Infusion gefiltert. Trinken Sie eine Viertelstunde vor dem Essen in einem Glas.

    Gelée Royale

    Gelée Royale wird erfolgreich zur Behandlung von Nachtfluten in den Wechseljahren eingesetzt, dh bei Uteruslarvenfutter, das von der Bienenschwester hergestellt wird. Die Substanz enthält einen Gehalt an Proteinen, Vitaminen, Spurenelementen und Säuren. Die weißliche Masse wird in einem sterilen Behälter aufbewahrt.

    Verdunkeltes Gelée Royale ist nicht nur nutzlos, sondern auch eine Gefahr für den Körper.

    Nehmen Sie Gelée Royale drei Monate lang täglich ein. Dosis - zwei Kapseln pro Tag.

    Honig

    Das Hauptprodukt der Bienenzucht kann zur Behandlung der Wechseljahre bei Männern und Frauen verwendet werden. Dies ist ein gutes Instrument zur Stärkung des gesamten Körpers und zur Normalisierung des Schlafes. Für 250 ml warmes Wasser benötigen Sie einen Esslöffel süße Medizin. Täglich nachts trinken.

    Bei Schlaflosigkeit ist folgendes Mittel angezeigt: ein Glas Honig 3 Esslöffel Apfelessig. Bewahren Sie die gründlich gemischte Mischung im Kühlschrank auf und verbrauchen Sie vor dem Schlafengehen zwei Dessertlöffel..

    Mischung aus Pavlova

    Zur Behandlung von Hitzewallungen wird empfohlen, Pawlow- oder Zakharyin-Trank zu trinken. Sie können es in einer Apotheke mit einem Rezept kaufen. Das Arzneimittel besteht aus folgenden Komponenten:

    • 200 ml Glucoselösung;
    • 4 g Ascorbinsäure;
    • 3 g Natriumbromid;
    • 10 ml Baldrian Tinktur.

    Nehmen Sie das Arzneimittel dreimal täglich für einen Esslöffel ein. Zur Erleichterung müssen Sie mindestens sechs Flaschen trinken.

    Kapuzinerkresse

    Samen, Blätter und Blüten von Kapuzinerkresse sind sehr nützlich bei weiblichen Beschwerden, insbesondere bei nervöser Erregung und schnellem Herzschlag. Getrocknete und pulverisierte Samen werden als Gewürze verwendet, Blätter und Blüten werden Suppen und Salaten zugesetzt.

    Hafer

    Zwei Handvoll Haferkörner werden mit einem Liter heißem Wasser gegossen. Kochen, bis sich Gelee bildet. Nach der Filtration Milch (0,5 l) hinzufügen und erneut zum Kochen bringen. Nachdem die Brühe abgekühlt ist, fügen Sie ein paar Esslöffel Honig hinzu. Das fertige Arzneimittel wird dreimal täglich in einem Glas eingenommen. Hilft bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, stärkt den Herzmuskel. Geeignet für Männer und Frauen.

    Perga

    Das Imkereiprodukt hat immunmodulierende Eigenschaften und stimuliert die Kollagensynthese, die in den Wechseljahren verlangsamt wird. Bei Langzeitanwendung normalisiert Bienenbrot den Stoffwechsel und erhöht die Stressresistenz..

    Um Beschwerden in den Wechseljahren loszuwerden, wird eine tägliche Einnahme von 20 Gramm Rindfleisch empfohlen. Zuvor wird es mit einer kleinen Menge Honig gemischt. Der Behandlungsverlauf sollte in Abhängigkeit von den individuellen Merkmalen des Verlaufs der Wechseljahre festgelegt werden.

    Leinsamen

    Leinsamen besteht zu 62% aus Fettsäuren. Regelmäßiger Verzehr von Flachs kann das Risiko für Schlaganfall und Herzinfarkt erheblich verringern. Zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen in den Wechseljahren müssen Frauen und Männer täglich 1-2 Dessertlöffel essen.

    Ein Cocktail aus 220 ml Kefir, mehreren Teelöffeln Leinsamen, 150 Gramm Beeren und einem Viertel Banane ist ein guter Weg, um eine Gewichtszunahme in den Wechseljahren zu verhindern. Wenn Sie täglich eine Tasse eines solchen Getränks trinken, können Sie Verdauungsprobleme loswerden und die Haut verjüngen.

    Sojabohne

    Das Produkt reduziert die Notwendigkeit, hormonhaltige Medikamente zu verwenden, um die unangenehmen Symptome der Menopause zu beseitigen. Soja gilt als besonders wirksam im Kampf gegen Nervosität. Regelmäßiger Verzehr von Soja in den Wechseljahren verhindert die Entwicklung einer Mastopathie. Das Produkt kann zu Salaten hinzugefügt werden, Joghurt darauf basierend kochen. 45 Gramm Sojamehl pro Tag, drei Wochen lang verzehrt, tragen dazu bei, Hitzewallungen um 40% zu reduzieren.

    Knoblauch

    Um die Symptome der frühen Wechseljahre an den erwarteten Tagen der Menstruation zu lindern, wird empfohlen, ein Produkt zu verwenden, das auf Knoblauch und Portwein basiert. Eine Knoblauchzehe wird zu 200 ml Portwein gegeben und 10 Minuten gekocht. Bestehen Sie mindestens 5 Stunden auf Volksheilmittel. Nachdem sie den Knoblauch extrahiert haben, nehmen sie ihn ein - einen Esslöffel pro Tag.

    Eierschale

    Eine Hühnereischale wird als wirksames Mittel zur Vorbeugung von Osteoporose in den Wechseljahren angesehen. Die Schale von fünf Eiern wird kalziniert, zu Pulver zerkleinert und mit zwei Zitronen gemischt, die zusammen mit einer Schale geschnitten werden. Eine Woche darauf bestehen lassen. Nehmen Sie dreimal täglich einen Dessertlöffel. Die Behandlung dauert einen Monat.

    Bewertungen

    Veronika Pawlowna, 64 Jahre alt

    Leiden in den Wechseljahren 12 Jahre. Hitzewallungen jede halbe Stunde, Kopfschmerzen sind ständig zu spüren und manchmal tritt Schwindel auf. Ich habe es geschafft, viele Medikamente zu probieren, um mein Problem und meine Kräuterkochungen zu behandeln. Kein einziges Mittel ergab ein gutes Ergebnis. Einige halfen ein oder zwei Tage, andere zeigten Wirksamkeit während der Verabreichung, und danach kehrten alle Freuden der Wechseljahre zurück. Hände fallen...

    Höhepunkt kam mit 48 Jahren. Anfangs war es sehr schlimm: ständiges Erröten, Kopfschmerzen und Übelkeit. Vor allem aber hatte ich Angst vor grundlosen Angstzuständen. Ich hatte Angst, allein zu Hause zu bleiben, Angst, ohne Begleitung die Straße entlang zu gehen. Dachte, dieser Albtraum würde niemals enden...

    Ein Freund riet, einen Aufguss von Mutterkraut zu trinken. Während ich trank, beschwerte ich mich weniger über den Zustand. Aber nachdem der Kurs vorbei war, fing alles wieder an. Ein Gynäkologe aus der Klinik konnte helfen. Sie verschrieb die notwendigen hormonellen Medikamente und Beruhigungsmittel. Ich kann nicht sagen, dass das Unbehagen von diesem Moment an vollständig vergangen ist, aber das Leben wurde viel einfacher.

    Ich bin 55 Jahre alt. Die Wechseljahre begannen vor 3 Jahren. Der Druck sprang ständig, plus Tachykardie und Panikattacken. Der Arzt verschrieb mir eine Behandlung, aber ich hatte Angst, die empfohlenen Pillen zu trinken. Ich beschloss, mich mit Volksrezepten zu retten. Zuerst fing ich an, Salbei zu trinken (im Internet wird es empfohlen), dann wechselte ich zu Ebereschentinktur. Jetzt akzeptiere ich unterschiedliche Gebühren, wechsle alle 3 Wochen. ich fühle mich ein wenig besser.

    Die Meinung der Ärzte

    Oksana Valentinovna, Gynäkologin

    Nachdem eine Frau den 45-jährigen Meilenstein überschritten hat, fühlt sie sich apathisch, leidet unter ängstlichen Gedanken und stellt immer mehr Mängel in ihrem Aussehen fest. All dies deutet darauf hin, dass es eine Periode gibt, die als Wechseljahre oder Wechseljahre bezeichnet wird. Diese Periode ist besonders, weil sie mit einer Abnahme des Östrogenspiegels im Blut und der Beendigung der Menstruation verbunden ist. Es ist unmöglich, genau vorherzusagen, wann die Wechseljahre unmöglich sind - alles ist individuell. Der Durchschnitt liegt bei 50 Jahren. Gynäkologische Operationen, Stress und Infektionskrankheiten können den Beginn der Wechseljahre annähern.

    In den allermeisten Fällen ist der Beginn der Wechseljahre mit einer Verschlechterung des Wohlbefindens einer Frau verbunden. Angegriffen werden sofort zwei Seiten - physiologische und psycho-emotionale. Eine Frau spürt Hitzewallungen, häufige Kopfschmerzen, trockene Haut und Brennen in der Vagina. Ein noch größeres Unbehagen ist das ständige Gefühl der Angst. Schlaflosigkeit entwickelt sich, Appetit verschwindet. Es müssen Maßnahmen zur Bekämpfung der Wechseljahre ergriffen werden, da sonst jede Möglichkeit besteht, in einem Krankenhausbett zu sein.

    Die moderne Medizin kennt viele Möglichkeiten, um Erröten und Schwindel zu beseitigen, Schlafstörungen und andere Dinge loszuwerden. Die verwendeten Medikamente sind optional hormonell. Dies ist eine zunehmend verbreitete Homöopathie. Und doch haben Frauen Angst, mit ihrem Problem zum Arzt zu gehen. Wie kann man die Wechseljahre aus ihrer Sicht loswerden? Durch Volksrezepte. In der Zwischenzeit stelle ich fest, dass die meisten von ihnen offen gesagt sinnlos sind und einige die Situation sogar verschlimmern können. Ist es ein Witz, Wermut oder Schöllkraut zu trinken ?! Ich möchte jede Frau erreichen, die in die Wechseljahre eingetreten ist, und darum bitten, sich nicht selbst zu behandeln!

    Julia Vladimirovna, Neurologin

    Unter meinen Patienten gibt es viele Frauen, die unangenehme Manifestationen der Wechseljahre erfahren haben. Angstgefühl, nervöse Anspannung und unruhige Schlafquälerei jede Sekunde. Frauen bevorzugen es in der Regel, solche Phänomene mit einem bewährten Mittel zu behandeln - der Baldrianinfusion. Dies ist jedoch kein Allheilmittel. Darüber hinaus hilft Baldrian nur bei regelmäßiger Anwendung, was nicht akzeptabel ist.

    Es ist viel klüger, Probleme psycho-emotionaler Natur während der Wechseljahre mit Medikamenten zu behandeln. Ihre Auswahl sollte von einem Spezialisten erfolgen. Alternative Methoden haben das Recht, anwesend zu sein, aber wiederum nur mit Erlaubnis des Arztes.

    Volkov Sergey Vladimirovich, Professor der Abteilung für Allergologie und Immunologie, Gründer der Website nodoctor.ru

    Mit etwa 50 Jahren ist jeder Mensch mit einer Verlangsamung des Stoffwechsels konfrontiert. Die Zellerneuerung wird gehemmt, Krankheiten und Probleme entwickeln sich immer häufiger, über die in jungen Jahren nicht nachgedacht werden musste. Der Zustand des Verwelkens des Körpers und gleichzeitig des Fortpflanzungssystems wird Wechseljahre genannt. Es ist nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer charakteristisch. Korrelieren Sie diesen Zeitraum jedoch nicht mit der Krankheit. Es ist nicht notwendig, die Wechseljahre wie Halsschmerzen zu behandeln - es ist wichtig, sich mit den Manifestationen des physiologischen und psycho-emotionalen Plans zu befassen.

    Eines der unangenehmsten Symptome der Menopause bei beiden Geschlechtern ist der Sprungdruck. Kopfschmerzen, Tachykardie und Schwitzen treten sofort auf. Wenn man Ängste um seinen eigenen Zustand ausdrückt, was ganz normal ist, ist man mit nervöser Erregbarkeit konfrontiert, die irgendwann zur Ursache von Schlaflosigkeit wird. All dies ist reparabel! Heute ist die Medizin bereit, Frauen und Männern in den Wechseljahren zu helfen. Hormonelle und nicht hormonelle sowie Beruhigungsmittel wirken schnell und effizient..

    Neben der Einnahme von Medikamenten müssen Sie darauf achten, die Immunität zu stärken und das allgemeine Wohlbefinden aufrechtzuerhalten. Traditionelle Heilmittel - Honig, Gelée Royale, Produkte, die Phytoöstrogene enthalten - helfen dabei gut. Der Empfang von Gemüse- und Fruchtsäften ist sehr nützlich. Aber missbrauchen Sie nicht die frischen. Ein Glas pro Tag ist mehr als genug. Zur Normalisierung des Schlafes sind Baldrian- und Mutterkrautbrühen geeignet. Das Wichtigste, an das Sie sich erinnern sollten - ihre Verwendung sollte mit dem Arzt vereinbart werden. Und um die mit einer neuen Lebensphase verbundenen Beschwerden zu verringern, sollten Sie Ihren Lebensstil ändern: schlechte Gewohnheiten aufgeben, eine Diät einhalten und ein Trinkprogramm einhalten, mehr Zeit im Freien verbringen.

    Ich lese mit Interesse Tipps zur traditionellen Medizin, ich werde versuchen, Produkte mit Phytoöstrogenen in die Ernährung einzuführen. Pinamin hilft mir, die Auswirkungen der Wechseljahre zu bekämpfen. Bevor er hormonelle Medikamente trank, die zu einer Gewichtszunahme führten. Nach Pineamine-Injektionen verbesserte sich die Situation. Die Gezeiten kehrten nicht zurück, aber die zusätzlichen Pfunde, Papillome und Pigmentierung verschwanden.

    Unsinn ist alles, bestimmte Medikamente helfen in den Wechseljahren. Leider helfen keine Kräuter und Volksmethoden. In den Wechseljahren injiziere ich Pineamine mit einem Kurs, der perfekt vor Hitzewallungen, Nervosität und Schwitzen schützt und das Ergebnis lange anhält. Ich nehme nicht die ganze Zeit Pillen, das ist unpraktisch. Es fällt mir leichter, die Ukolchi zu durchbohren und für eine Weile die Existenz der Wechseljahre zu vergessen.

    So viele Möglichkeiten, die Wechseljahre loszuwerden! Und ich akzeptiere Lignarius. Dies ist ein nicht-hormonelles Medikament, das die Symptome der Menopause reduziert und den Gesamtzustand verbessert.

    Ich braue Kräutertees, um meinen emotionalen Zustand zu normalisieren, aber ich akzeptiere auch pflanzlichen Lignarius aufgrund von Hitzewallungen und Schwitzen. mit ihm störten Kopfschmerzen weniger

    Ja... Höhepunkt... zuerst war sie selbst geschockt, Stimmungsschwankungen machten sich auch bemerkbar, aber ich musste nicht untätig bleiben, ich ging zum Yoga, ich begann mehr Zeit mit mir selbst zu verbringen, wir radeln einfach den Propylkomplex (Phytoöstrogene), alle Arten von Tees (Kamille, Zitronenmelisse), von Schlaflosigkeit Mutterkraut noch getrunken, half auch. Höhepunkt ist nicht das Ende, keine Panik)))